Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
anoukfloyd

Flöhe und Hausmittelchen

Empfohlene Beiträge

Da wir gerade Flöhe haben (Hund hat Allergie), bin ich natürlich für jede noch so einfache Lösung zu haben....Jetzt hab ich im verdunkelten Schlafzimmer eine Kerze in einem vertieften Teller mit Wasser und Seifespülmittel . das Licht Lockt Flöhe an und ertränkt sie im Wasser...Nach einer Stunde war tatsächlich ein Floh drinn....Ich habe mein Schlafzimmer täglich gesaugt, drei mal in der Woche Bettzeug gewechselt und speziell gewaschen (60 oder 90Grad mit Antiflohmittelzusatz), Spray usw und trotzdem ein Floh...Das heisst wirklich drann bleiben...ich werde jetzt Alles verdunkeln und überall Tellerchen hinstellen, mal schauen wie sehr meine Wohnung noch verseucht ist trotz intensiver Behandlung seid Tagen (Tier und Umgebung)....Bin begeistert von dieser einfachen Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ich drück dir die Daumen.

Glaub aber einmal effektive Flohbekämpfung anwenden taugt mehr wie alles andere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seit wann lockt Licht Flöhe an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, wenn es Nestflöhe sind, geht das wohl.

Bei Pelzflöhen eher nicht.

link

Da steht, das es mehr zur Bestandsaufnahme geeignet ist, als zur Abwehr.

Ich lasse mich überraschen, wenn es hilft..

Ausprobieren möchte ich es nicht, allerdings hatte meine noch nie Flöhe.

Dafür tausende Zecken, was auch nicht besser ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm Flöhe reagieren eigentlich nicht auf Licht. Die Puppenruhe wird aufgelöst durch Wärme und Erschütterungen. Dass würde es mit der Kerze erklären. Flöhe sind nicht gerade sehr zielsicher beim Springen. Der Körperbau von erwachsenen Tieren ist optimiert um durch Fell und Gefieder zu kommen, nämlich stark abgeflacht. Auf glatten Untergründen ist das aber hinderlich.

Somit ist die Tellermethode eher Zufall als gezielt.

Als Kontrolle mag es ok sein, aber es ist nicht effektiv.

Besser: Saugen, noch besser: feucht wischen und am besten: Dampfreinigen.

Seit Einführung des Staubsaugers ist in Europa der Menschenfloh so gut wie ausgestorben. Das hilft also wirklich ;)

Äh und mach in den Staubsaugerbeutel etwas Flohpulver oder ein Stück Flohband rein, damit der Beutel nicht zur Brutkammer wird.

Es gibt einfach kein wundertolles Hausmittel, schön wäre es, aber man kommt um das Putzen nicht rum. Und man braucht einfach Geduld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So Ihr Lieben: Habs ausprobiert....in einem Zimmer sind gleich drei Flöhe reingehüpft....ist auch genau das Zimmer, dass am problematischten ist....Somit werde ich es heute nochmals gründlich reinigen usw....Mir geht es um die Überprüfung....ich denke ich muss wohl ein halbes Jahr gut aufpassen, reinigen usw... Aber Der Hund sieht besser aus....Er hat keine Flöhe, aber kratzt sich immer noch... Er ist auf alle möglichen und unmöglichen Arten behandelt und wird jeden Tag 1 Stunde untersucht...Was er gaaaaaanz fest geniesst.... ;) ...Vielleicht reagieren Flöhe eher auf Wärme als auf Licht? Aber nutzen tuts....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin so was von genervt! Ich reinige JEDEN Tag die Wohnung, putze sauge, wische, immer wieder Wäsche, habe ALLES gesprayt. Hund und Katzen behandelt mit Chemiekeulen, jeden dritten Tag shamponiere ich Hund mit Neemölschampo (Supermittel). Nun habe ich aber das Näschen von Floyd ausgelassen und prompt spaziert ein Floh über die Schnauze... :wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fogger einsetzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Fogger ist so fast das giftigste Mittelchen was es frei verkäuflich gibt (und eignetlich soll er auch vom freien Markt, zum Glück).

Das würde ich jetzt nicht als Hausmittel einstufen. Wenn man soweit ist, sollte man einen guten Kammerjäger holen. Der kann wenigstens gezielt ausnebeln oder Spritzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und so lange hast du die Flöhe doch ncoh gar nicht

Seit wann hast du die?

So was dauert halt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.