Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Gast

Schermaschine für großen Hund mit dichtem Fell

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

dachte ich frag euch erst einmal, bevor ich mir direkt eine neue Maschine kaufe ;)

Hat jemand eine starke Schermaschine über, die er verkaufen möchte?

Danke euch schon mal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat keiner eine so im Schrank liegen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,ich hätte eine.

Sie ist toll und ist bei meinem Yorki Mix die sehr dichtes feste Fell hat gut durchgekommen.

Mit dabei sind verschiedene Aufsätze.

Interesse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wieviel (Hunde) Leder und Fell tragen wir ?

      *** Vorsicht, explizite Beschreibungen tierquälerischer Methoden ***   Ein Thema, was mich seit langem bewegt und nur schwer zu ertragen ist. Von Jacken, Hosen, über Geldbeutel bis hin zur Bommel aus Fell und/oder Leder macht China das große Geschäft mit Hunden neben dem Kochtopf. Alles, aber auch alles wird verwertet.   https://motherboard.vice.com/de/article/mg7d5p/tierschutzaktivisten-zeigen-grausame-hundehinrichtungen-fuer-die-lederproduktion-444   https://www.stylight.de/Magazine/Fashion/Katzen-Und-Hundeleder-Woran-Erkennt-Man-Es/   Ich habe schon viele Menschen gesehen, die 'Hund' tragen ohne es zu wissen oder vielleicht doch........? Richtig oder falsch ? Was kann der Rest der Welt gegen 'chinesische Sitten' tun ? Schrecklich, unfassbar.....dabei sind wir alle *nur Gast auf dieser Welt* und haben uns verdammt zu benehmen gegenüber allen Lebewesen. Respekt und Achtung sind inzwischen wahrscheinlich zu Fremdwörtern verkommen, die irgendwann selbst im Duden nicht mehr zu finden sind.  

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Hündin trächtig, keinen großen Bauch

      Hallo Ihr Lieben,    vorab erstmal mal die Vorgeschichte,    wir haben vor genau 41 Tagen eine Hündin aufgenommen. Wir wohnen in Mombasa und ein Securtiy Guard, der sie gefunden hat,  wollte sie im Dorf verkaufen. Sie hatte 1000 Zecken, Flöhe, war völlig dehydriert, hungrig, ist bei Hand ausstrecken zusammen gezuckt und hatte eine riesige Metall Kette um den Hals. Sie ist ein weißer Spitz Mix. Solche Welpen werden ständig an der Straße günstig verkauft. Ich gehe stark davon aus, dass sie zum illegalen Züchten benutzt werden sollte. Die „Besitzer“ haben wir nicht gefunden.  Ich habe meine Schwiegereltern überredet Sie aufzunehmen, da wir schon 2 große Hunde und 2 Katzen haben.   Ich bin am nächsten Tag mit ihr zum Tierarzt, der meinte das sie gerade läufig war. Die Haare waren voller getrocknetem Blut und es war noch angeschwollen. Sie soll ungefähr 2 Jahre alt sein.  Sie hat beim Tierarzt nochmal alle Impfungen bekommen und wurde entwurmt. Die Impfungen waren ein Muss, da wir neulich erst eine Katze mit Tollwut hatten und wir kein Risiko eingehen möchten. Außerdem hat sie vorsorglich Anitbiotikum bekommen (eine Woche), da es hier sehr oft Zeckenfieber (tickfever) gibt.   Ich musste am nächsten Tag für eine Woche nach Deutschland und als ich wiederkam sind meine Schwiegereltern in den Urlaub und wir haben Sie (Luna) und den älteren Hund zu uns genommen. Wir hatten die vermeintliche Schwangerschaft total vergessen im Stress. Mir ist eine minimale Wölbung aufgefallen. Sie ist ruhiger geworden und sie isst nicht alles wie am Anfang. Bin dann am Tag 38 (seit dem wir Luna haben) zum Tierarzt. Er fühlte die vergrößerte Gebärmutter und die „Fruchtampullen“ und ist sich sicher das sie schwanger ist.  Im Internet lese ich überall das man die von ca. Tag 28-35 fühlt. Und wir zählen ja von dem Tag wo wir sie gefunden haben, nicht wo die Schwangerschaft eigentlich begonnen hat. Kann das trotzdem sein??  Ihr Bauch ist nicht wirklich am wachsen. Zumindest sehe ich keine großartige Veränderung. Verglichen zu meiner Hündin, die zwar viel größer ist, ist alles sehr hart und etwas ründlicher. Aber man kann es nicht vergleichen mit Bildern von anderen Trächtigen Hunden. Im Liegen fühlt man eine kleine Wölbung, im Stehen ganz leicht an den Flanken. Sie hat Milch und hat seit dem wir sie haben 2kg zugenommen. Sie war nicht super dünn davor und ist nun auch nicht dick. Alle Hunde reagieren ganz verrückt auf sie. Selbst meine Katze. Alle wollen Sie besteigen und jeder liebt sie!    Wir haben schon alles vorbereitet, von Wurfkiste bis bestellte Welpenmilch. Da der Bauch nicht wächst, sind wir uns nicht mehr so sicher. Habe nach anderen Tests bei unserem Tierarzt angefragt (er ist der Beste), und er meinte die Schnelltests sind nicht zuverlässig und einen Ultraschall bietet niemand hier an. Ich soll in 10 Tagen nochmal zur Kontrolle kommen.  Hatte jemand schonmal die Erfahrung das der Bauch erst ziemlich spät wächst? Und kann man auch noch nach Tag 35 die „Welpen“ an der Gebärmutter fühlen?    Ich habe die letzten 2 Tage ständig Bilder von trächtigen Hündinnen angeschaut, werde ganz verrückt!! Ich habe ein Bild von ihrem Bauch angehangen, Normalerweise sind die Brustwarzen etwas mehr rosa.    Tut mir Leid für mein schlechtes Deutsch, vielen Dank im Vorraus und Grüße aus Mombasa,    laura 

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Das effizienteste Werkzeug, um Unterwolle aus langem, seidigen Fell auszubürsten

      Leider haart mein winzig kleiner Neuzugang aktuell mindestens so schlimm wie ein Neufundländer Wird sicher mit der Zeit und gutem Futter besser, aber aktuell ist das kein haltbarer Zustand und ich muss einen Weg finden ihn auszubürsten. Denn leider ist es aktuell so, dass jeder, der auch nur ihm gegenüber gesessen hat, im Anschluss anfängt Haare von seiner Kleidung zu zupfen Seine feinen Haare schweben durch den ganze Raum und warten nur darauf, sich auf Kleidung festzusetzen.    Nun habe ich für das Ömchen eine ganz normale Bürste wie man sie auch für Menschen kennt sowie den Trixie-Universalstriegel, mit dem ich im Fellwechsel sehr wirkungsvoll und schnell die Unterwolle raushole, sodass wir da kaum Ärger haben. Beides ist aber bei seinem Fell quasi wirkungslos...    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, was bei ganz feinem, seidigen Fell mit Unterwolle effektiv ist, ich habe wirklich so gar keine Ahnung Er neigt leider auch etwas zu verfilzten Stellen, das kenne ich vom Ömchen so gar nicht. 

      in Hundezubehör

    • Woran erkenne ich sein Fell?

      Woran kann ich erkennen welches Fell mein Jack Russell bekommt? Es gibt ja schließlich glatt, rau- oder stichelhaarige Jackys. Hier mal ein Bild von meinem der jetzt 10 Wochen alt ist.

      in Terrier

    • ganzes Tier, mit Fell verfuettern? Jagdverhalten

      Hallo alle Zusammen,   ich hætte mal eine allgemeine Frage zur Tierkadaver-Verfuetterung, denn dahingehend fehlt es mir an Erfahrungen.    Ich habe einen Hof mit einem Rudel Hunden, Huehnern, Ziegen und Enten. Meine Hunde bekamen seither immer eine Frischfleischmischung mit Gemuese und Fett.  Jetzt habe ich aber Zugang zu neugeborenen Zicklein, die sonst weggeworfen wuerden, wenn ich sie nicht nehme.    Ich wuerde sie gerne gefroren und zerteilt, aber sonst mit Fell usw. verfuettern. Nun habe ich aber selber Ziegen und auch, ab und an Læmmer, die ich !!NICHT!! den Hunden geben will.    Schuere ich deren Jagdverhalten, wenn ich ihnen die Zicklein mit Fell gebe? Bisher halten sie Abstand zu Ziegen, und ich will auch, dass das so bleibt.   Falls ich im falschen Thema bin, verschiebt mich doch bitte.    Liebe Gruesse Baikal    

      in BARF - Rohfütterung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.