Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
maravia

Alternative zu Barf

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo zusammen,

ich hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt, aber ich möchte vom Barfen weg.

Und zwar zu Dose und selber kochen, und zwischendurch nur noch ein paar rohe Knochen.

Welche Dosenalternative käme für euch überzeugte Barfer in Frage?

Ich bräuchte mal ein paar Anregungen.

Gerne aus artgerechter Haltung und für futtersensible Hunde. Preis völlig egal.

Lunderland verträgt meine nicht :( . Was anderes habe ich noch nicht probiert.

Ich danke euch schon mal! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Raubtierfutter: http://www.raubtierfutter.de/raubtierfutter.html

Kann ich wirklich empfehlen. Riecht gut, schmeckt gut (offenbar), Zutatenliste ist sehr überschaubar (was ich gut finde).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei www.futterfreund.de findest du einige Sorten die ich als überzeugter Frischfütterer (dazu gehört auch selbst gekocht) füttern würde, bzw zwischendurch auch gebe.

Lunderland ,

Herrmanns ,

Terra Canis ,

Brimo ,

Cenpura ,

meinHundefutter,

my-barf (wobei du da guckn musst , ob dir der Preis wert ist , ist viel Lunge enthalten)

Ocanis

Steakhouse

Terra Pura

Wolfsblut : da is allerdings recht viel Kräuterzeugs drin, hin und wieder mal is das in Ordnung ,aber als Alleinfutter würd ichs nich nehmen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rinti enthält kein Getreide und auch sonst keinerlei Müll

und / oder Trockenfleischwürfel 96% Fleischanteil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin immernoch absolut begeistert von den Wolfsblutprodukten.

Darf ich fragen, warum du weg vom Barf willst?

Ich würde gerne Barfen. Habe jedoch keine Gefriermöglichkeit. Also gibts halt immer mal wieder Frischfleisch, wenn ich eh einkaufen gehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Dauerfutter würde ich von Rinti absehen, zumal der Produktionsschwerpunkt nicht mehr in Deutschland, sondern in Thailand liegt.

Piper/Sandra hat Dir ja schon einige gute Sorten genannt.

Ich füttere unter anderem auch Landfleisch. Ist von Preis/Leistung her auch total ok und gibts auch beim Futterfreund.

Wir füttern auch frisch/gesunde Mischkost, da Lilly das am besten verträgt. Und der Napf ist meistens leer :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Gatsbylady wir habven uns jetzt extra eine neue Gefriertruhe gekauft - ebay händler , neu 180€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Als Dauerfutter würde ich von Rinti absehen, zumal der Produktionsschwerpunkt nicht mehr in Deutschland, sondern in Thailand liegt.

Piper/Sandra hat Dir ja schon einige gute Sorten genannt.

Ich füttere unter anderem auch Landfleisch. Ist von Preis/Leistung her auch total ok und gibts auch beim Futterfreund.

Wir füttern auch frisch/gesunde Mischkost, da Lilly das am besten verträgt. Und der Napf ist meistens leer :D

wo steht das? mit Thailand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke für den Tipp Steffi.

Wir haben nur weder Keller, noch Speicher und freuen uns jetzt erstmal wenn unser neuer Kühlschrank mit 2 Eisfächern kommt.

Unser momentaner hat gar kein Gefrierfach und mehr passt einfach nicht in die Küche :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ah ok..

wir hatten die in der alten wohnung im wohnzimmer stehen :-) war ganz parktisch darauf stand da Katzenfutter

hab mal gegooglet auch das gelobte Katzenfutter wie Schmusy , Miamor , Almo , Schesir und Feline Porta 21 werden i, Thailand hergestellt..

allerdings wird Rinti nicht auissschliesslich in T hergestellt- Elche gibts da eher weniger oder

und wenn man genau liest, werden die meinsten in Billigländer hergestellt ( genau wie Kleidung auch )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.