Jump to content
Hundeforum Der Hund
Aurora39

Hausapotheke

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich wollte mir eine Hausapotheken für die Fellnase anlegen.

Was sollte den diese alles beinhalten ?

LG Aurora

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, kommt darauf an ob du eine "allgemeine" willst oder eine homöopathische....

Ich habe keine wirkliche aber immer bereit

- Desinfektionsmittel

- Beta Isadonna

- eigene Pinzette

- Zeckenhaken

- Arnika

- Heilerde

- Rescue Tropfen

- Krallenzange

- Ohrenreiniger

Mehr eigentlich nicht.... Das hole ich bei Bedarf bzw. wenn viel mehr notwendig wäre, geht's erstmal zum TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab für längere Spaziergänge immer eine Mullbinde, eine Pinzette, eine Schere(Nagelschere, weil kleiner), eine Zeckenzange, einen Nylonmaulkorb (weil klein zusammenfaltbar), und natürlich Wasser dabei.

Zuhause hab ich eigentlich nur Heilerde, Bierhefe und immer eine Packung Reis, für Magen Darm Probleme. Dafür unter Favorieren hab ich einige Seiten gespeichert über Tierschutzorganisationen, wo ich Notfalls Anrufe und nachfrage.

zb.: wär ich nie drauf gekommen, das ich einer Katze SabSimplex geben kann. Auch wenn man es Säuglingen geben kann. Ich häts mich nicht getraut für ein Tier Anzuwenden und hät die Dosierung ohne Beratung auch nicht richtig gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hm, kommt darauf an ob du eine "allgemeine" willst oder eine homöopathische....

Ich habe keine wirkliche aber immer bereit

- Desinfektionsmittel

- Beta Isadonna

- eigene Pinzette

- Zeckenhaken

- Arnika

- Heilerde

- Rescue Tropfen

- Krallenzange

- Ohrenreiniger

Mehr eigentlich nicht.... Das hole ich bei Bedarf bzw. wenn viel mehr notwendig wäre, geht's erstmal zum TA.

homöopathische Mittel helfen ja nicht immer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auf jeden Fall noch Schmerzmittel (Rimadyl) und krankheitsbedingt Diazepam da. Und für Erkältungen Spitzwegerichsirup.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auweia,na da freud sich doch Portmonee aber trozdem danke für den hinweiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gerade den verlinkten Hausapotheken-Thread überflogen:

Bei all dem, was ihr in den "Hausapotheken" (das sind ja teilweise Warenlager ;) ;) ) stehen habt: Bitte achtet auch auf das Haltbarkeitsdatum und trennt Euch von Zeit zu Zeit von dem Einen oder Anderen!

Auch Salben, die schon länger angebrochen rumliegen!

In Reitställen werde ich ab und an wegen der "Stallapotheke" gefragt, die (teilweise) angebrochenen Sachen stammen oft noch aus dem letzten Jahrhundert ;) )

Übrigens: angebrochene Augensalben (sollte man nach einer Behandlung nicht lagern und auch nicht für ein anderes Auge verwenden) kann man gut für kleine Schürfwunden oder so was benutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.