Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo

Ich habe ein Problem was mich beschäftigt. Ich habe seid einem halben Jahr ein Labradorweibchen. Sie kommt aus der Arbeitslinie. Nun haben mir schon mehrere Leute gesagt sie wäre nicht reinrassig da sie an der Brust einen ca 10 Zentimeter weissen Streifen hat. Hätte ja auch mal ein Bild von ihr hier hochgeladen weiss aber nicht wie das geht. Wisst ihr wie ich die Reinrassigkeit erkenne? Sie ist sehr schlank eben aus der Arbeitslinie. Ich meine ich habe damit kein Problem wenn es ein Mischling ist aber dann hat mich die Verkäuferin mächtig übers Ohr gezogen. Danke für eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also normal so wie ich das lese. kann also auch ein reinrassiger haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich macht das Wort "Verkäuferin" schon mal hellhörig!

Was heisst das genau?

Hast du Papiere für den Hund, Abstammungsnachweis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Reinrassigkeit würde ich mal an der Abstammung fest machen! Ist aus dem Papier deines Hundes zu ersehen ;)

EDIT: Nicole, Du warst schneller. Habe ich nicht gelesen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

reinrassig ist ein Hund, wenn er Papiere hat. Also selbst ein an sich reinrassiger ohne Papiere gilt als Mischling. Warum? Weil man erst mit den entsprechenden Papieren nachvollziehen kann, wer die Vorfahren waren.. behaupten kann ein Züchter sehr viel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

habe leider keine papiere. es war eine privatverkäuferin. sie hat aber gezüchtet. so wie es aussah zumindest :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann ist es kein reinrassiger Labi ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann brauchst Du dir ja keinen weiteren Kopf machen :) Dann bist du offizielle Besitzerin eines Mischlings ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

also mein Bub hat auch keine Papiere und ist trotzdem reinrassig seine Eltern haben Papiere ! Meine Katz hat auch keine und ist ebenso reinrassig

Sandrienchen , hast du die Eltern gesehen ? hast du noch Kontakt zu der Züchterin? und nur weil ein Hund keine Papiere hat ist es nicht zwangsläufig ein Mischling (lass dir das nicht einreden ) . Es gibt auch züchter die nicht von einer anstrengenden Ausstellung zur nächsten dackeln - (weils scheiss stressig für den Hund ist und zeit und Nerven kostet ) , leider sind die Ausstellungen aber eine Pflicht wenn man Papiere möchte

weisse Brustflecken kommen bei Labbis ab und zu vor- und sind nicht verboten

Gelegentlich findet man einen kleinen weißen Brustfleck, der keinen Fehler darstellt. Auch die sogenannten "Bolo-Pads" - weiße Flecken unter den Pfoten - kommen recht häufig vor.

hab soagr schon Rottweiler gesehen mit nem kleinen weissen Fleck .. deswegen ist es immer noch ein Rottweiler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.