Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Tollwutschutz nach wie vor wichtig

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

das wusste ich auch nicht, danke für die Info

ist auch Blödsinn, weil es Tollwut (für Haustiere) nur als Totimpfstoff gibt. Da gibt es null komma gar kein Risiko, das weiß man auch in Down under ;)

Allgemeine Schutzmaßregeln

§ 2 Impfungen und Heilversuche

(1) Gegen die Tollwut darf nur mit Impfstoffen aus nicht vermehrungsfähigen (inaktivierten) Erregern geimpft

werden. Impfungen seuchenkranker oder verdächtiger Tiere gegen die Tollwut sind verboten. Die Sätze 1 und 2

gelten nicht für die Impfung wild lebender Tiere.

www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/tollwv_1991/gesamt.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das einzige was ich schon oft gehört habe, dass man aus Thailand keine Hunde mit bringen darf oder super strenge regeln sind, weil dort die Tollwut bei streunern extrem verbreitet ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Außer ein paar Fledermäusen und hin und wieder ein Welpe, der aus mehr als dubiosen dunklen Kanälen nach D. eingeführt wurde, ist D. tollwutfrei.

Da TW meldepflichtig ist, kann man das auf der TW-Seite der WHO nachlesen, die alle 1/4 aktualisiert wird.

Das glaube ich nicht. Wir haben hier immer wieder mal Tollwutwarnung. Wir haben hier sehr viele Füchse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Meine TÄ verschleiert mit Sicherheit nichts. Im Gegenteil !!

Die 50iger Jahre kannst du mit den heutigen absolut nicht vergleichen.

Damals waren auch weder ich, geschweige du auf der Welt ;):D

Ich kann mich noch gut an die roten Warnschilder erinnern, die an fast jedem Ortsschild hingen. Zum Glück wurde dank der Impfkampanien die TW, bis auf ein paar Fledermäuse und Menschen, die Hunde aus dubiosen Quellen einführen, fast ausgemerzt.

Ich schreibe bewusst "fast", weil es immer wieder Menschen gibt, die absolut irrsinnige Sachen machen.

Mit Verschleiern meinte ich die Presse.

Und einen Film würde ich nicht unbedingt mit der Realität in Bezug nehmen, auch wenn diesem Film ein Buch zugrunde liegt, das wohl die Erfahrungen des Autors niederlegt. Trotzdem gilt hier das bekannte Lied: "This Is Not America".

Die Schilder kenn ich auch noch. Da die iwi nicht an jedem Ortseingang hangen, hat sich meine kindliche Vorstellung diese als Fingerzeig für "gute/ungefährliche" oder "böse/gefährliche" Orten eingeprägt. Zum Glück ist dieser Samen nicht gespriest und ich bin heute "ortsneutral" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tollwut-Warnschilder gibt es immer noch! Auch ohne Wildtier-Tollwut ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Da TW meldepflichtig ist, kann man das auf der TW-Seite der WHO nachlesen, die alle 1/4 aktualisiert wird.

Falsch, Tollwut ist Anzeigepflichtig ;)

Jaaaa, Maike - das ist "sinngemäß" das selbige.

Man muss es "anzeigen" oder eben melden.

Eben - den Ämtern "B'scheid soang"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

das wusste ich auch nicht, danke für die Info

ist auch Blödsinn, weil es Tollwut (für Haustiere) nur als Totimpfstoff gibt. Da gibt es null komma gar kein Risiko, das weiß man auch in Down under ;)

"Leider" hat mein Buch in dem es in der amtlicher Sprache steht, Gaby "Larana".

Ich habe es hier aber schon mal geschrieben, dass es so ist auch mit Links und Quellen.

Mag sein, dass ich es in diesem Thread jetzt nicht fachlich medizinisch richtig ausdrücke.

Fakt ist:

Australien läßt keine TW-geimpften Tiere ins Land, weil sie Sorge haben, dass man dadurch TW einschleppen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Tollwut-Warnschilder gibt es immer noch! Auch ohne Wildtier-Tollwut ;)

Jooo - tief verwittert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Außer ein paar Fledermäusen und hin und wieder ein Welpe, der aus mehr als dubiosen dunklen Kanälen nach D. eingeführt wurde, ist D. tollwutfrei.

Da TW meldepflichtig ist, kann man das auf der TW-Seite der WHO nachlesen, die alle 1/4 aktualisiert wird.

Das glaube ich nicht. Wir haben hier immer wieder mal Tollwutwarnung. Wir haben hier sehr viele Füchse.

Auch hierrzu sage ich:

Schmeiß die Suchfunktion im Polar an. Wurde schon oft gelinkt - und jeder kann in diese Statistik rein schauen.

Kostet nichts - bringt aber Wissen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.