Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Susi und Balou

Ich muss mal meckern ...

Empfohlene Beiträge

..ich war gestern in meinem "Stammtierladen" wo ich sehr oft hingehe wenn ich mal Zubehör für Balou, Futtertiere oder Leckerchen brauche..

So auch gestern.. brauchte Futter für die Schlangen und wollte Balou mal wieder seine heißgeliebten Schweineohren kaufen.

Als ich dann aber an der Knabberecke angekommen bin traute ich meinen Augen kaum :o

Anfanglich (vor ca. 2 Jahren) haben die losen Schweineohren 0,59 Cent das Stück gekostet, hab mir dann immer schöne rausgesucht und einen großen Beutel auf Vorrat gekauft.

Vor einem Jahr waren sie dann schon 0,69 Cent das Stück.. gut dachte ich..

Aber was ich gestern gesehen habe ließ mich aus allen Wolken fallen: 0,99 Cent pro Schweineohr! ... und die waren noch nicht mal mehr so schön groß und geformt wie noch vor einem Jahr! :motz:

Ich finde das eine Unverschämtheit und habe natürlich keine gekauft.. das war mir einfach zu frech..

Das musste ich einfach mal loswerden :motz:

Nun muss ich erst mal schauen wo ich wieder vernünftige Schweineohren herbekomme :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, die offizielle Argumentation ist, (zumindest hier in den Futtermärkten), dass die Knabbereien so knapp geworden sind, weil so viel nach Asien exportiert wird, die hätten da eine Riesige Nachfrage.

Kaum zu glauben bei der Mengen an Schweinen, die hier täglich für den menschlichen Verzehr über´s Band laufen, dass da nicht genug Ohren für Asien UND Deutschland zusammen kommen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich kaum zu glauben!

Ich hätte hier auch mal nachfragen sollen, was deren Begründung für diese doch nicht gerade geringe Erhöhung ist.

Werde ich das nächste Mal wohl auch mal machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun wenn man bedenkt das die Dinger mal 50 Pfennig kamen ... dann kosten die nun gut 200% mehr. Aber es ist ja nichts teurer geworden ... ne ganz sicher nicht.

Schwein kriegt meiner nicht, von daher stören mich die Preise für die Ohren nicht, aber was soll das Argument mit Asien? Die Ohren im Supermarkt kommen doch aus China, werden die dort getrocknet und wieder eingeführt? Das geht wohl ohne Probleme, aber wehe man hat bei einer Reise etwas zu Essen im Gepäck. :Oo

Kann man wohl nur den Kopf schütteln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für das Geld würde ich lieber richtige Knochen beim Metzger kaufen, mit richtig viel Fleisch dran.

Diese Schweineohren sind eh nicht so toll, darum gibt es sowas hier gar nicht. Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kaufe auch keine Schweineohren.

Wenn, dann eh Rinderohren und da bezahle ich einen angemessenen Preis für. Aber am Liebsten gibt es hier auch richtige Knochen mit Fleisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Fleischer (ja, hier heißen die noch so :D ) hat durch unsere Nachfragen erstmal mitbekommen, dass die Dinger unter Hundeleuten beliebt sind. Irgendwann hat er die dann sogar für uns getrocknet und andere Leute in der Filiale bekamen auch mal mit, dass es die auch auf Nachfrage beim Fleischer gibt.

Anfangs war das Ganze noch kostenlos, mittlerweile nimmt er 50 Cent das Stück. Die zahlen wir aber gern. Die Schweine kommen hier aus umliegenden Betrieben (zumindest keine langen Transportwege) und der Preis ist für die Größe und Qualität sehr human. Ist uns am Ende immernoch tausend Mal lieber, als wenn die in den Müll geflogen wären wie vorher (echt wahr).

Mittlerweile sammelt ein anderer (kleinerer) Fleischer auch schon für uns. Dort gibts die nach wie vor kostenlos... Nachfragen lohnt sich also!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Was habt Ihr nur gegen Schweineohren? Heissgeräuchert vom Metzger auf dem Markt mit viel Fleisch dran für 99 Cent finde ich in Ordnung.

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susi und Balou,

ich kann deine Aufregung über die Preissteigerung verstehen, aber ..

... wäre es nicht ok, wenn dadurch die Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer in der Fleischindustrie besser gestellt wären...

...wäre es nicht ok, wenn die geschlachteten Tiere dadurch ein etwas besseres Leben bekommen dürften, wenn man das überhaupt Leben nennen darf?

Alle sind immer entsetzt darüber, wenn irgendwo ein Skandal aufgeklärt wird (zB KIK in Bangladesch, Arbeitsbedingungen dort usw) aber keinen möchte ein paar Cent mehr ausgeben?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

ich kann deine Aufregung über die Preissteigerung verstehen, aber ..

... wäre es nicht ok, wenn dadurch die Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer in der Fleischindustrie besser gestellt wären...

...wäre es nicht ok, wenn die geschlachteten Tiere dadurch ein etwas besseres Leben bekommen dürften, wenn man das überhaupt Leben nennen darf?

Wenn's denn so wär ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.