Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Siobhan

Wie lange kann man mit der Impfung in Verzug sein?

Empfohlene Beiträge

Bei Aragorn ist nach drei Jahren die nächste Tollwutimpfung fällig - besser gesagt, überfällig.

Termin wäre im Juni gewesen, da war alles zeitlich sehr eng und ich dachte, dann mach ich das halt im Urlaub. Urlaub ist da und mit ihm die große Hitzewelle.

Aragorn ist leicht herzkrank und hat mit der Wärme echt zu knapsen. Daher will ich da jetzt nicht noch die Impfung drauf setzen, zumal er beim letzten Mal davon auch leicht angeschlagen war.

Und nu? Wie lange kann ich damit warten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich mache Impfen immer am Zustand meines Tieres aus, wenn der Termin erreicht ist.

Unsere TÄ ist auch so, dass sie auch mal ne Impfung und 4-8 Wochen verschiebt, wenn sie das Gefühl hat, die Belastung wird zu groß. Sprich es mit deinem Tierarzt ab, die können das sicher besser abschätzen als wir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast ´ne PN :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Schade ... hätte mich auch interessiert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast auch ´ne PN ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

dann hätte ich auch gerne eine, wenn das möglich ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es einen Grund warum man die Antwort hierauf per PN schickt???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine sind schon länger drüber,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Gibt es einen Grund warum man die Antwort hierauf per PN schickt???

kA würde mich aber auch interessieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wahrschienlich um nicht wieder eine Diskussion loszutreten, ob Imfung überhaupt notwendig ist oder nicht! Denn dann ist garantiert eine Schließung leider mal wieder vorprogrammiert! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.