Jump to content
Hundeforum Der Hund
Vanne

Uns hat es auch getroffen - Giardien

Empfohlene Beiträge

Wir haben jetzt endlich Gewissheit, was unsere Maus hat.

Sie kam schon mit " einem empfindlichen Magen " zu uns, so hat es der Vorbesitzer beschrieben. Nachdem dann in einem Abstand von 4 - 5 Wochen sie zwischendurch Durchfall hatte und die Konsistenz des Kotes auch sonst nicht so optimal war, haben wir neben einem großen Blutbild auch ein großes Labor gemacht und wissen jetzt endlich was sie hat.

Haben jetzt mit der ersten Tablettenbehandlung begonnen und Schonkost verschrieben bekommen. Ich hoffe sie kommt mit einer Tablettenkur aus und der Spuk hat dann endlich ein Ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Vanne,

wie lange habt ihr "eure Maus" ;) denn schon?

Ist natürlich schon ein guter Anfang, wenn der Vorbesitzer so unwissend war und sich nicht bemüht hat die Ursache der Erkrankung heraus zu finden.

Gut auf jeden Fall, dass ihr nun wisst was los ist.

Wünsche euch alles Gute und gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben sie seit Anfang März. Den Durchfall den sie ab und an mal hatte haben wir auf das Futter geschoben. Ich wollte ihr natürlich auch mal was gutes tun und dann gab es auch schonmal ein Schweineohr oder was anderes besonderes. Und dann hatte sie danach auch nicht immer Durchfall. Und jetzt wollte ich der Sache mal genauer auf den Grund gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh je, aber immerhin wisst ihr jetzt was Sache ist. Meine Nala hat die Giardien ja ratz fatz mit den Medikamenten besiegt.Bald wirds also vorbei sein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.