Jump to content
Hundeforum Der Hund
Crispis

Nach der ersten Läufigkeit bereits scheinträchtig, gibt es noch Hoffnung für die zweite Läufigkeit?

Empfohlene Beiträge

@ Tornas, hinterher ist man leicht immer klüger, aber das Problem ist, beim nächsten Hund kann es auch umgekehrt sein, da lässt du dann gleich kastrieren und du stellst womöglich fest, es wäre besser gewesen, es nicht gemacht zu haben. Es ist nicht jeder Hund gleich und sowas muss man eben im Einzelfall nach Abwägung aller Vor- und Nachteile entscheiden, was bei dem einen passt, muss noch lange nicht für den anderen auch passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

@ Himbeerdati: weißt du noch genau wie die Globulis hießen? Mir wurde da Pulsatilla D 30 empfohlen, hattest du das auch?

Sorry ich habe es erst jetzt gelesen..... :Oo

Nein ich habe ihr Pulsatilla D6 gegeben. 3 x 5 Globulis.

Ich habe so ein Buch über Hundehomöopathie, und die empfehlen diese Potenz. Hat auch wie gesagt gut geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Luzie hatte im April ihre 3. Läufigkeit. Bei den 1. beiden war alles in Ordnung.

Jetzt aber wurde sie depressiv und zwar richtig. Wir waren in dieser Zeit in Nolland am Meer und anstatt mit den anderen Hunden zu toben, lief sie die ganze Zeit mit gesnktem Kopf durch die Gegend - ein Bild des Jammers. Ich habe ihr Pulsatilla gegeben, was aber nicht wirklich geholfen hat.

Nächsten Freitag wird sie kastriert, denn bisher kenne ich nur Havaneser-Hündinnen, deren Beschwerden nach der 1. Scheinschwangerschaft stärker geworden sind.

Außerdem ist es auch besser für Denny. Obwohl er kastriert ist, lief er weährned Luzie´s Läufigkeit zur Hochform auf. Ich denke, das ist auch Stress pur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich geb ihr jetzt Pulsatilla D 30.....in der Apotheke meinten sie, D30 geht mehr über den Kopf und sei daher geeigneter als D6...aber mal schaun.

Glaube, es geht ihr momentan wieder besser. Ohne die Hormontabletten ist sie fast wieder die Alte, vllt ein bisschen unkonzentrierter, aber momentan hab ich ein gutes Gefühl. jetzt hoffe ich nur, dass ihr Gesäuge auch abschwillt u es nicht schlimmer wird. Dann muss ich nämlich die Hormontabletten wieder geben :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Emily war auch scheinschwanger nach der ersten Läufigkeit... bei der zweiten Läufigkeit habe ich darauf geachtet, dass ich sie "auf Diät" halte und nicht zu sehr bemuttere....

Ich weiß nicht, ob es damit zusammen gehangen hat, aber die 2. Läufigkeit verlief ohne Probleme... Nu ist sie gerade das 3. Mal läufig - ich werde berichten :)

Alles Gute und liebe Grüße,

Openmind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lady war auch nach der 1. Läufigkeit scheinträchtig. Ich hab ihre Futterration ein wenig verkleinert und dafür die Spaziergänge ausgedehnt und noch mehr Beschäftigung angeboten als sonst schon (viel Kopfarbeit!). Sie lag die erste Zeit nur apathisch rum, wollte weder spielen noch laufen, völlig atypisch für unsere Rennmaus! Aber das übermässige "Programm" half, sie war abgelenkt und nach und nach wurde sie wieder "normal", ihre aggressive Stimmung verschwand, auch ihre Apathie legte sich und nach ca. 6 Wochen war sie wieder die Alte.

Ich denke, das mit dem Besuch war gerade ein schlechtes Timing! In der Zeit der Scheinträchtigkeit sollte der Hund viel Aufmerksamkeit und Beschäftigung bekommen. Dann überwindet die Hündin diese Phase viel problemloser und ohne Hormongaben! Mit einer Kastration würde ich zuwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ihr, die ihr hier eintretet, lasst alle Hoffnung fahren

      Nur für Männer. Nur für die, die am Abgrund des Lebens taumelten und in das Totenreich blickten!   Also für Männer mit grippalem Infekt!    Hier wird gelitten! Zu Recht! Ungehemmt!    so weit Maico

      in Plauderecke

    • Appetit nach Läufigkeit

      Hallo liebes Forum,   unser Mädchen war mit 12 Monaten das erste Mal läufig. Das ist nun seit 4 Wochen vorbei. Seit Ende der Läufigkeit hat sie keinen Hunger mehr. Sie geht zum Napf, schnuppert, schaut mich Ungläubig an und geht wieder. Wenn ich Glück habe knabbert sie ein bisschen dran. Ich hab schon eine neue Sorte probiert, gebe ihr teils Banane, Katzenfutter oder Hüttenkäse dazu, damit sie überhaupt was nimmt. Sie ist sowieso recht dünn und so langsam frage ich mich, wann der Appet

      in Junghunde

    • Wann Läufigkeit?

      Hallo liebes Forum,   unser ca. 45 cm großes, 8 Monate altes Mischlingsmädchen pinkelt seit einigen Wochen gefühlt alle 10 Meter und schnüffelt ausgiebigst an jedem Pfotenabdruck.. kann man daraus schließen, wann es nun zur ersten Läufigkeit kommt?   Danke! Caro

      in Junghunde

    • Erste Läufigkeit vorbei - Rüde will Hündin immer noch besteigen

      Hallo zusammen!   Folgendes Problem: unsere 9 Monate alte Hündin hat allem Anschein nach ihre erste Läufigkeit hinter sich (es sind seit ungefährem Beginn 7-8 Wochen vergangen). Da wir einen unkastrierten Rüden haben, ist dieser über diese Zeitspanne „im Urlaub“ bei unseren Eltern gewesen. Das kannte er bereits.  Alle anderen Rüden, die wir nun getroffen haben, reagieren nicht mehr stark auf die kleine Hündin. Nur unser unkastrierter Rüde dreht noch immer durch und möchte sie best

      in Hunderudel

    • Läufigkeit

      Madame wird erwachsen und ist in ihrer ersten Läufigkeit. Dürfte jetzt der dritte oder vierte Tag sein. Gibt es Indizien anhand dessen man die einzelnen Phasen voneinander abgrenzen und/oder die "gefährlichen" Tage eingrenzen kann? 

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.