Jump to content
Hundeforum Der Hund
Amira67

Amira war (kurz) auf der Hatz

Empfohlene Beiträge

Ich schliesse mich an, sowas passiert schon mal. Aber Flexileinen sind der letzte Schrott. Schleppleine in der Hand wäre eine Alternative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje kenn ich.

Sowohl den Ruck, seid dem ist mein rechter Ellenbogen kaputt und knackt bei jeder bewegung.

So wie das rennen trotz Flexileine.

Tipps hab ich keine. Ich würd mich schon freunen wenn meine so schnell kämen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal gute Besserung für deinen Arm und Schulter, kenne das auch von früher :(

Es ist natürlich ein mega Reiz wenn die Rehe flitzen gehen und ich schließe mich den anderen an das eine Schleppleine mit Sicherheit eine bessere Alternative wäre

Ich würde vielleicht noch an einem Abbruchkommando arbeiten, vielleicht ein Pfiff

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was bei uns zu 99 % hilft, nur 99% weil zu Pfingsten nach den vielen Regenwochen und kurzen Gassistrecken ein einziger Hase (von bestimmt 10 stk) einfach viel zu toll ausgesehen hat :Oo ) ist ein gebrülltes Schluss.

Allerdings muss man dazu sagen das er insgesamt keinen allzugroßen Trieb hat hinterher zu rennen, da sind die lustigen Fährten die das Wild hinterlässt schon besser.

Schluss ist bei uns das absolute Abbruchkomando, wenn er da nicht drauf hört gibts gewaltig Ärger!

Verbunden mit einem 'Sonst zieh ich dir das Fell über die Ohren' in der passenden Stimmlage hilfts eigentlich immer, auch wenn Rehe 5 Meter vor uns stehen und wegrennen (toitoitoi und auf Holz klopf)

Freu dich das Amira so schnell zurück gekommen ist! Das Training geht auf jetzt Fall in die richtige Richtung sonst hätte sie wohl noch 2 Ehrenrunden gedreht.

Sieh es eher als Ansporn jetzt erst recht weiter zu machen.

Gute Besserung für deinen Arm :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst mal gute Besserung an deinen Arm, ich hoffe es geht dir heute schon was besser.

Und dann, hallo, sie kam doch zurück, zwar nicht direkt aber immerhin.

Bei so einem plötzlichen Erscheinen, ist es doch toll, das sie dann doch zurück kommt.

Das hast du sicherlich deiner bisherigen Arbeit zu verdanken.

Ich würde sagen, mach weiter wie bis her und nicht aufgeben.

Das wird sich alles noch festigen, ganz bestimmt. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal : gute Besserung für deinen Arm!

Dann schließe ich mich anderen an: verbuch es als Teilerfolg. Wenn sie schon hetzt und du (weinend) hinterher rennst und sie trotzdem! umkehrt, dass ist super. Meiner wäre knallhart weitergelaufen, Hirn aus und Ohren auf Durchzug.

Aber 2 Tips:

- statt der Flexi eine feste, längere Leine. Beim laufen locker hängen lassen, aber unnötige Leine in Schlaufen aufsammeln. Stürzt der Hund los, kannst du die Schlaufen stückweise fallen lassen um den Stoss zu dämpfen. Schont die Arme und der Hund entkommt nicht. Ich stemm mich nach dem 1. Stoss dagegen und zieh nach hinten, dass bringt den Hund kräftig ausm Gleichgewicht. Inzwischen steht meiner nach dem 1. Ruck.

- evtl Sichttraining: wir suchen gezielt Wild zum beobachten. Ruhige Stimmung, weiterlaufen nur, wenn Hund gelassen. Das senkt die Erregung etwas. Wenn Duman Wild sieht, bleibt er zu 80% inzwischen von selbst starr stehen, auch wenn die Viecher springen.

LG

Daniela mit Kangal Duman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

meistens wird "Impulskontrolle" mit Impulsen aufgebaut und trainiert, auf die der Hund schon "wartet", mit denen er also rechnet.

Dass unsere kleinen Stinker nicht mehr reagieren, wenn sie einmal los sind, ist auch nicht verwunderlich, denn die Hetzsequenz macht bei den meisten Hunden die Ohren für weitere Reize (Rückruf) dicht, das gehört halt zum Beutefangverhalten.

Dann noch abzurufen ist bei vielen Hunden unmöglich, bei manchen geht es nach sehr viel gut aufgebautem Training- und auch der jeweilige Charakter / die jeweilige Jagdmotivation spielt dann eine Rolle.

Für meine Begriffe lassen sich Jagdtendenzen am ehesten über Impulskontrolltraining mit plötzlich auftretenden sehr beuteähnlichen Reizen beeinflussen (z.b. Fuchsschwanz an Angel von einem Helfer plötzlich quer über den Weg gezogen).

Vielleicht wäre das ein Tipp für die Zukunft.

Auch Impulskontrolle mit beuteähnlichen Objekten an der Reizangel wäre denkbar.

Man kann die "Beute" sogar noch mit "Hasenduft" präparieren.

Ziel muss sein: Hund läuft bei plötzlich auftretendem Reiz garnicht erst los. Ist er einmal unterwegs wirds schwierig bis unmöglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ojeeee....

Was für ein Schreck....

Ich finde es toll , das Amira so schnell kehrt gemacht hat , sei stolz drauf.

Gondi wäre bei seinem Jagdtrieb , im eigenen Film gewesen und erstmal wech....

Deinem Arm GUTE BESSERUNG :kuss::kuss:

Bauchleine würde ich niiiie machen.

Gondi ist bei uns im Garten ( einer unserer Katerlinchen , kam aus dem nix aus dem Gebüsch geschossen ), so losgesprintet und hat mich voll mitgerissen , ich konnte nur noch schnell im Fallen , die Schleppleine loslassen.

Mit Bauchgurt hätte er mich bestimmt mitgeschleift.

Das ist ja auch noch das TOLLE , die Herdis sind ja sofort von 0 auf 100 , da hast du mit Bauchgurt , keine Chance....,schon gar nicht bei diesem Gewicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je du Arme, ich hoffe, Deinem Arm geht es jetzt schon besser :knuddel

und der erste Schreck ist verdaut.

Ich würde mit einer Reizangel arbeiten, das kommt dem Jagdverhalten

doch sehr nah und so kann man gut das stoppen kontrollieren.

Eine 100 % ige Sicherheit wird man aber wohl nie haben.

Das Amira so schnell zurück war, ist doch schon prima und ein Erfolg Deiner

Erziehung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow Danke euch für die vielen Antworten!!!

Ihr seit die Bessten! :)

Da ist Einiges dabei das ich probieren möchte.

Abbruchsingnal kennt sie, stopp funzt toll.

Ob beim Zerrspiel auf Level 10,

beim Reizangeltrainig im Spurt ist sie ziemlich gut zu stoppen.

Der Tipp von Lennart mit einem Fuchsschwanz (ich hab in schon "bestellt") an der Reizangel und aus einem Versteck heraus sie zu "überraschen"

ist genial. :respekt:

Und ja, diese Schei** Flex nehm ich nicht mehr.

Gestern war ich wieder mal mit SL unterwegs und ich fühl mich viel sicherer.

Habe sie 1 Stunde im Fuss gehabt, böses Frauchen... und den Spaziergang mit

Dummy Suche an der langen SL aufgelockert, also keine schnellen Actionen.

Wir trainieren auch bei Wild dass einfach nur da steht. Auch da ist sie ein Streber, natürlich schon erst nervös und zeigt es mir an, aber ich kann sie im Fuss relativ entspannt daran vorbei führen, so lange das Wild steht.

Aber sobald es sich bewegt ist der Jagdtrieb bei Amira einfach zu stark.

Ich muss dazu noch etwas sagen, was ich fast vergessen hatte.

Amira durfte in Ungarn bis zum 6 Monat, im Rudel frei Hasen hetzen :Oo:Oo:Oo

Zu meinem Arm, dem gehts schon wieder viel besser, war keine Zerrung oder Stauchung, eher eine Streckung :D

Nochmals Danke an Euch :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Amira's Fotoecke

      Ein Ausflug in die Berge In dem Ding sind wir hoch gefahren, dass war eng *stöhn* aber es hat sich gelohnt Nach dem baden ein schönes schattiges Plätzchen "Treppen" steigen... nicht so" Papas" Ding So es geht wieder abwärts, nach hause... Abendbrot leeeckeeer! Was...?! Nix für mich? Och Mennoooo Mal ganz lieb guck Wurstiiiii komm zu mir Na dann schauen wir mal durchs Küchenfenster, hey Chef, gibts was zu futtern, ich hab Kohldampf! Na super!!! Wollt ihr mich jetzt et

      in Hundefotos & Videos

    • Joss und Amira

      Endlich hatten die 2 sich wieder            

      in Hundefotos & Videos

    • Amira wird heute 4 :)

      Alles Gute zu deinem 4 Geburtstag Mirimiri!!! Wir lieben dich von ganzem Herzen kleine Zuckermaus. Bleib ganz ganz lange Gesund und mach uns weiterhin so viel Freude. Du bist meine Besste 10000 Küsse dein Frauchen

      in Plauderecke

    • Bitte einmal Daumen drücken für Amira!

      Die Forumsdaumen sind die Bessten. Wir bräuchten sie heute Nachmittag Tierarzt Termin 16.15 mal für Amira. Ich möchte noch nichts zu meinem Verdacht sagen, erst wenn er sich denn bestätigen sollte (was ich nicht hoffe!). DANKE!!!

      in Plauderecke

    • Amira's Video Ecke

      Hier mal 2 Tricks von meiner Süssen und hier Amira alias Der weisse Hai

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.