Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Soviel zum Pfefferspray....

Empfohlene Beiträge

Wie gruselig!

Dabei bestand ja scheinbar noch nicht mal eine Gefahrensituation für Dackel oder Frau.

Schlimm,wie Hundehalter aufrüsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah mir fehlen die Worte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das fasse ich nicht, ich finde es schon schlimm einen Hund mit Pfefferspray vollzusprühen aber ein Kind???

Da würde ich zum Tier werden, wenn es mein Kind gewesen wäre!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unglaublich! Irgendwie verlernen die Leute immer mehr miteinander zu reden oder Rücksicht zu nehmen, stattdessen wird gleich mit Kanonen auf Spatzen geschossen :(

Der Umgang unter Hundehaltern grenzt immer mehr an Kleinkrieg.... das arme Kind und der arme Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe, dass die Anzeige was bewirkt und sie genug Schmerzensgeld bezahlen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie krank muß man sein.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frau: ohne Worte!

Und eben auch ein Grund warum ich mein Kind (oder Neffen) niemals allein mit Hund gehen

lassen würde und habe. Auch wenn Kind und Hund alles richtig machen, man muss einfach mit der Dummheit anderer rechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Unglaublich! Irgendwie verlernen die Leute immer mehr miteinander zu reden oder Rücksicht zu nehmen, stattdessen wird gleich mit Kanonen auf Spatzen geschossen :(

!

Wie wahr, wie wahr... :(

Ich bin entsetzt... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich heftig.

Und ein Grund mehr, doppelt und dreifach zu überlegen, ob man wirklich mit Pfefferspray spazieren gehen muss.

Hier wird ja auch immer wieder dazu geraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gerichtsurteil "Frau verletzt mit Pfefferspray

      Oft hört man nur von den Fällen, selten aber mal vom Urteil.     Klick zum Text und Urteil

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hund wurde mit Pfefferspray angegriffen

      http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.im-forstenrieder-park-brutaler-angriff-mit-pfefferspray-gegen-hund.dd47a000-370a-43fd-8126-fdf78caca335.html   Ganz ehrlich meine Meinung, Hunde haben nicht an fremden Menschen zu schnuppern! Natürlich gibt es dem Mann, nicht das Recht, daraufhin das Pfefferspray zu zücken, aber wenn der Hund so nah am Menschen dran war, hat der HH versäumt, ihn rechtzeitig zu stoppen bzw. wegzurufen.   Ich lass meine Hunde nie zu völlig fremden Menschen hinlaufen, weil ich schon mehrfach die Gehässigkeit von Menschen erlebt habe, die mit den Füßen nach ihnen treten oder mit dem Gehstock nach ihnen schlagen,selbst wenn sie sich vorher nett und entzückt über die Hunde geäußert haben, dennoch wollen viele keinen direkten Kontakt mit Hunden haben. Seitdem gibt es keinen direkten Kontakt zu fremden Menschen. Das mach ich zum Schutz meiner Hunde, und um uns Ärger zu ersparen.   Was ich nicht verstehen kann, die Polizei hat sich wohl dahingehend geäußert, dass es sich um "Sachschaden" handelt, wenn ein Hund verletzt wird. Ich meine, das ist so nicht mehr richtig. Fällt das nicht unter Tierquälerei? Es geht nicht um Schadenersatz (das wär wohl Zivilklage), sondern um Strafe für den Täter, als Strafbestandteil Tierquälerei. Vielleicht kennt sich jemand da rechtlich aus?  

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Pfefferspray-Attacke auf Leila

      Typisch Mann! Heute verschmäht Leila ihr Futter, nörgelt aber rum, dass sie den Nachtisch-Knochen haben will. Ich sage: „nix gibt´s, erst Kaninchen mit Gemüse, Öl, Pülverchen und Kokos, dann den leckeren Kalbsknochen.“ Mann kommt in die Küche und ich teile ihm mit, dass Leila heute offenbar einen Fastentag einlegen will und frage, ob sie evtl. auf dem Spaziergang, den er heute absolviert hat, irgendwas Falsches gefressen haben könnte. „Hm, vielleicht ist sie verwirrt wegen des Pfefferspray-Angriffs“. „Hä, Pfefferspray-Angriff???“ Womit ich gleich rausgeplatzt wäre, erzählt er nun ganz trocken und knapp: Er mit den Hundis spazieren, beide ohne Leine. Kommt ein Mann entgegen, der irgendwie schon ganz komisch gehend daherkam und das inspirierte Leila wohl dazu, ihn anzukläffen. Nicht gut! Mann ruft sie zurecht, Leila dreht vor dem Fremden ab und läuft weiter. Chica, die normalerweise alle Menschen viel zu lieb hat, ignoriert den Typen zum Glück gänzlich. Mann entschuldigt sich bei dem Spaziergänger und der murmelt irgendwas Unverständliches. Nun sind Mann und Hundis vorbei und wollen ihrer Wege gehen, da rennt der Fremde mit einem Pfefferspray in der Hand, „irgendwas brüllend“ wie Mann sagt, plötzlich hinterher und geht auf Leila los, will sie mit dem Pfefferspray attackieren. Mann packt ihn am Arm, drängt ihn ab – der Typ landet im Acker – und Mann sagt ihm, dass er das besser lassen soll, denn dies wäre ein Angriff und einen solchen werde er nicht tolerieren, da müsse der Herr mit einem Nachspiel rechnen. Der wiederum erklärt was von Scheiss-Kötern und „gehören an die Leine“ und Polizei habe gesagt, er solle Pfefferspray nehmen. Mann sagt ihm, es sei ja okay, dass er sich gegen einen Angriff wehre aber hier sei ja nun definitiv er der Angreifende und das sei nun wiederum nicht okay. Ich hätte das ja zu gerne gesehen – mein Mann in körperlicher Auseinandersetzung – kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen. Und Leila, die dämliche Schweisshundezicke, musste an falscher Stelle wieder mal die Schnauze aufreißen. Da sie aber offenbar gar kein Pfefferspray abgekriegt hat, hat sie wohl doch was Falsches gefressen – jedenfalls fastet Prinzessin Leila heute. Ansonsten ist sie völlig normal und bueno, wer nicht will der hat schon, morgen gibt es wieder Futter.

      in Plauderecke

    • Pfefferspray

      Hallo zusammen! Ich habe mal eine Frage: Weiß jemand, was es für rechtliche Folgen hat, wenn man ein Pfefferspray verwendet? Hab seit ein paar Tagen eins und hoffe aber, dass ich es nie brauchen werde, aber ich hab es auch, falls ein Hund meinen Leon anfällt, was zum Glück auch noch nie der Fall war, aber manchmal hab ich einfach Angst um ihn! Was meint ihr? Liebe Grüße Irini und Leon

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.