Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
schwarze Kiwi

Schwimmweste - Empfehlungen ??

Empfohlene Beiträge

Ich bräuchte für eine meiner sporadischen Tagesgäste eine Schwimmweste bzw hat Frauchen mich gebeten mich darum zu kümmern da sie selber keine Ahnung hat - Problem ist nun: ICH auch nicht :D

Hab ihr nun versprochen das ich mich mal umhöre nach Erfahrungen ;)

Es geht um einen Rüden, etwa 20 kg schwer.

Problem warum er die Weste braucht: Er hat vorne Rechts eine Radialislähmung, damit kommt er im Prinzip sehr gut zurecht, nur beim Schwimmen macht das Beinchen echte Probleme.

Er ist aber eine absolute Wasserratte, momentan halten wir es so das er nur rein darf wenn ich (oder eben wenn er bei Frauchen ist, Frauchen) mit reinkommen, dann am Geschirr und kurzer Leine.

Da wird er dann gestützt bzw "entlastet" indem wir oben ins Geschirr greifen.

Wichtig wäre also das die Weste möglichst viel Auftrieb hat.

Preis spielt keine Rolle, ist ja ne einmalige Anschaffung fürs Leben (und ich muss es ja nicht zahlen :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich stand vor einigen Wochen auch vor der Überlegung, welche Weste es sein soll.

Hatte die Ruffwear K-9 Float Coat bestellt. Die hat mir aber an meinem Hund nicht gefallen. Die richtige Größe war es, aber die Weste ging nur bis zur Hälfte vom Rücken. Auch fand ich sie sehr steif und unbeweglich.

Ich habe mich für die Seadog Schwimmweste von Ezydog entschieden, weil sie den gesamten Rücken abdeckt und mein Hund dadurch optimal im Wasser liegt und weil trotz starkem Auftrieb dennoch eine gewissen Bewegungsfreiheit da ist.

Schau mal in meinem Thread sind auch Bilder eingestellt Ezydog Schwimmweste

Edit: Außer Ruffwear und Ezydog gibt es auch noch die Lifeguard von Hurtta. Wenn der Preis keine Rolle spielt, würde ich schon zu einem dieser qualitativ hochwertigen Modelle greifen, das dann auch gut ausbalanciert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heya!

Ronja war ja auch so wasserbegeistert und nicht unbedingt ein Schwimmtalent... wir hatten die Hurrta Weste und waren echt zufrieden :) die Farben sind ein bisschen gewoehnungsbeduerftig :kaffee: aber immerhin wusste man immer, wo sie sich grade befindet... :D :D :D allerdings hatten wir nicht mehr oft die Gelegenheit sie zu nutzen... von daher kann ich nicht sagen, wie es im Dauertest gewesen waere...

Wir hatten das Glueck sie billiger zu bekommen.,, mit Schnaeppchenpreisen kann Hurrta ja nicht gerade dienen ;)

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann dir ebenfalls die Schwimmweste von Esydog empfehlen, würde ich immer wieder kaufen. Sie sitzt super, auch wenn *Hund* sich schüttelt bleibt sie da wo sie hingehört.

Hier kannst du auch einige Bilder sehen:

http://www.polar-chat.de/topic_100029.html

Hatte direkt 2 Größen bestellt, M und L, habe die größere behalten. Shari wiegt 25 Kilo und ist in etwa 68 cm lang (Rückenlänge vom Halsband bis zum Rutenansatz).

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, Elke, die steht Shari aber echt supi! Ne kleine Pamela Anderson! :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben unsere Schwimmweste schon viele Jahre und der Kauf hatte sich damals wirklich gelohnt. Sie sieht auch noch immer aus wie neu.

Anfangs war sie für Pearly und sie hat meine gelähmte Maus sicher durch die Fluten getragen. Nun benutzen wir sie für Sissi, da Engl. Bulldoggen nicht gerade als gute Schwimmer bekannt sind.

Wichtig ist, dass der Hund gut umschlossen wird, trotzdem noch die nötige Bewegungsfreiheit hat. Ein breiter Bauchgurt mit großem Klettverschluss plus Sicherheitsgurte mit Klick ist da wichtig.

Leider steht in unserer Schwimmweste keine Firma. Ich hab sie damals bei Ebay so für 20 Euro inkl. Versand gekauft und sie hat sich mehr als bezahlt gemacht. Sie ist sehr leicht und stört den Hund auch nicht wirklich.

Für Sissi ist der Rücken etwas zu lang, aber sie braucht wegen der breiten Brust die Größe.

Schau mal, so eine dürfte es sein. http://www.ebay.de/itm/Nobby-Schwimmweste-Rettungsweste-Sicherheitsweste-fur-Hunde-/251298143835?pt=de_haus_garten_tierbedarf_hunde&var=&hash=item3a82895e5b

post-6184-1406421290,46_thumb.jpg

post-6184-1406421290,76_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.