Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Bulldog Trio

Liebe Xxxxxrmilch, ich habe das Muhhh bereits gefunden

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

jede und jeder darf teilen

https://www.facebook.com/jeff.mannes?fref=ts

An die Molkerei XXXX GmbH & Co. KG (a.k.a. XXXXXX),

Sowie an deren in Luxemburg ansässige Muttergesellschaft Unternehmensgruppe Theo Mxxxx S.e.c.s.,

Betreff: Gewinnspiel "Finde das Muuh!"

Liebe Xxxxxx,

Ich habe das "Muuh" bereits gefunden.

Ich habe das verzweifelte, zerstörte "Muuh" gehört. Als ich vor knapp 3 Jahren eine entlaufene, hochschwangere Kuh freigekauft habe, war ich kurzzeitig auf einem kleinen Milchbetrieb - der typische freundliche Bio-Bauer von nebenan. Dort habe ich sie gesehen: Die weg gesperrten Kälber in ihren Plastik-Iglos, die sich gegen die Türen ihrer Gefängnisse warfen um erfolglos zu ihren Müttern zu gelangen. Ich habe ihr "Muuh" gehört, als sie angsterfüllt und terrorisiert nach ihren Müttern schrien. Und ich habe das "Muuh" der Mütter gehört, die im Stall verzweifelt nach ihren Kindern riefen.

Ich habe das erschöpfte, wunderschöne "Muuh" gehört, als Dina, die freigekaufte Kuh, kurz vor der Geburt weglief um ihr ungeborenes Kalb zu retten, weil sie wusste, dass man es ihr nach der Geburt weg nehmen würde und sie ihren Sohn Mattis - mein Patenkind - zur Welt brachte. Ich habe das glückliche "Muuh" von Mattis gehört, ein freies Kalb, das froh über die Wiesen sprang - im Gegensatz zu Ihren Kälbern, liebe XXXXX.

Ich habe das bewegende, emotionale "Muuh" gehört, als Gisela, eine alte, kranke und seelisch gebrochene Kuh auf Hof Butenland, die nicht mehr aufstehen wollte, weil sie in 17 Jahren 15 Kälber in der Milchindustrie zur Welt bringen musste und keines davon behalten durfte, doch plötzlich nach Tagen wieder aufstand, als Mattis zur Welt kam. Ich habe das tränenrührende "Muuh" gehört, als sie - trotz 15 Kinder - zum ersten Mal Mutter sein durfte und sich trotz ihrer Schmerzen und ihrer Pein und ihrem ausgemergelten Körper vorbildlich um Mattis kümmerte.

Ich habe das traurige "Muuh" gehört, als Gisela dann doch irgendwann starb, ihrer Kräfte endgültig beraubt und Mattis und Dina jeden Tag auf ihrem Platz lagen und trauerten.

Ich habe das "Muuh" gefunden, liebe XXXX. Durch dieses "Muuh" bin ich vegan geworden. Dieses "Muuh" ist mir kein Geld der Welt wert, denn dieses "Muuh" hat mir mehr gegeben, als jedes Geld mir geben könnte: Integrität, Menschlichkeit und Mitgefühl.

Firmenname, wegen Rufschädigung, entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und ich höre jeden Tag die Muuhs der Kälber und Jungrinder bei uns hinterm Haus ( sie gehören dem Vernmieter) und ich höre sie jeden Tag wie sie muuhen wenn der Bauer kommt und sie füttert, aber ebenso wenn er sie anbrüllt (sie sollen die Fresse halten )und mit der gabel sticht weil sie sie nicht halten.. und man hört sie jämmerlich schreien, wen er sie in den Hänger lädt, damit sie dann 100 vomn Km ins Ausland transpoertiert werden ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Link kann ich wieder nicht anklicken. Suche bitte eine andere Quelle, die dir das Einstellen des Textes erlaubt.

Bitte den Firmennamen nicht ausschreiben, danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht wieso das immer wieder zu solchen Entrüstungen führt. Das sollte bekannt sein! Es sollte bekannt sein das eine Kuh kalben muss um Milch zu geben, es sollte bekannt sein das Kuh und Kalb getrennt werden müssen damit die Milch verwendbar ist....

Das weiß man wenn man Milch bei Großproduzenten holt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Der Mensch ist aber Meister im Verdrängen - und ich finde es richtig und wichtig, immer wieder darauf hinzuweisen, dass unser Konsum in sehr vielen Fällen mit dem Leid anderer einhergeht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließ mich Kerstin an und ich finde es ehrlich pervers wie die Leute in diesen Tagen mit Geld geködert werden um viele dieser Getränke zu kaufen.

Als ich die Werbung das erste mal sah, musste ich genau an diese armen Kühe denken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Den Link kann ich wieder nicht anklicken.

Zeile markieren, mit rechter Maustaste anklicken (das Markierte) und dann "Link öffnen", "in neuem Tab öffnen" oder "in neuem Fenster öffnen" oder wie auch immer das bei deinem Browser heißt ... und schon geht der Link auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

geht auch nicht um anprnagern und böse böse Firma, sondern um den Text den dieser Mann geschrieben hat, ich finde ihn sehr ergreifend

Muck da kann ich abe rnichts dafür, jeder kann die Seite anklicken , es ist eine öffentliche Seite für jeden einsehbar !! und es gibt keine andere quelle als die hauptseite von Jeff!!! das ist ja die Quelle ..

vor 37 minuten schrieb er :

Jeff Mannes jede und jeder darf teilen. dankeschön, ich bin gerade absolut überwältigt und komme nicht nach, alle reaktionen hierauf zu verfolgen. danke euch allen

musst halt in der suche seinen namen eingeben

https://www.facebook.com/jeff.mannes?fref=ts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Den Link kann ich wieder nicht anklicken.

Zeile markieren, mit rechter Maustaste anklicken (das Markierte) und dann "Link öffnen", "in neuem Tab öffnen" oder "in neuem Fenster öffnen" oder wie auch immer das bei deinem Browser heißt ... und schon geht der Link auf.

Hab mich doof ausgedrückt. Ich weiß schon wie es geht, nur bei mir geht das nicht, ich komm auf die Seite von dem, aber das wars dann schon. Den Text finde ich da nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

vor 37 minuten schrieb er :

Jeff Mannes jede und jeder darf teilen. dankeschön, ich bin gerade absolut überwältigt und komme nicht nach, alle reaktionen hierauf zu verfolgen. danke euch allen

musst halt in der suche seinen namen eingeben

https://www.facebook.com/jeff.mannes?fref=ts

OK, dann übernimmt er auch die Kosten wenn die Firma uns und alle anderen, die das veröffentlichen, wegen Rufschädigung anzeigen? Gut, dann geb ich das so an Mark weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.