Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Jaspi

Mika, mein kleiner Finne

Empfohlene Beiträge

Mein kleiner Sonnenschein smilie_wet_229.gif durfte vor kurzen seinen 4. Geburtstag feiern.

Zum Anlass möchte ich Euch mal wieder ein paar Fotos zeigen...

cgac74du5x7v1ki6j.jpg

cgad46ynqww0tal1n.jpg

cgabwlk6mmvp7w6x7.jpg

cgabxeg8wh8xqesjv.jpg

cg9fcorye9sckq905.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein hübsches Knuddelgesicht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ein unglaublich entzückendes Lächeln! Tolle Fotos btw.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Happy Birthday, Mika!

post-11075-1406421296,15_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och, was für ein süßer kleiner Kerl :) , da gibts ja gleich Knuddelalarm :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja ganz an mir vorbei gegangen...

Alles Gute nachträglich Mika! :)

smilie_flag_058.gif

Er ist wunderschön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man sieht dass es ihm gut geht, so wie er lächelt! Ein ganz süßer kerl!

Ich wünsch ihm noch eine lange glückliche Zeit mit euch gemeinsam!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kleiner Finnenmann Mika wurde 3 Jahre

      Wie die Zeit verflogen ist.... Vor ein paar Tagen durfte Mika bereits seinen 3. Geburtstag feiern Mika ist ein wahrer Sonnenschein, der selbst den schönsten Tag noch ein Stückchen schöner werden lässt. Keinen Tag mehr möchte ich meinen kleinen, fröhlichen Spatz mehr missen. Ich hoffe er bleibt so wie er ist.... und dass noch ganz viele, viele Jahre! Zum Anlass, stell ich mal wieder ein paar Fotos vom kleinen Finnenmann ein Mein kleiner, großer Schatz

      in Hundefotos & Videos

    • Mika fiept, wenn er fremde Hunde sieht

      Nochmal hallo - ich hatte ja heute schon einen Beitrag über unseren Mika :-) also: Mika ist ein 18 Monate alter Husky-Mix Rüde, der regelmäßig Kontakt mit Hunden hat. Mika muss immer an der Schleppleine laufen, weil er einen ausgeprägten Jagdtrieb hat und ansonsten im Wald schon mal hinter einem Reh oder Hasen herjagen würde. Wenn uns jetzt beim Gassi gehen ein angeleinter Hund begegnet, nehme ich Mika immer kurz und gehe an dem anderen Hund vorbei. Damit ist er dann aber meistens nicht einverstanden und versucht zu dem anderen Hund hinzuziehen und fiept dabei ganz herzerweichend. Wenn ich mich mit dem HUndebesitzer kurz schließe und wir die beiden Hunde sich kurz in AUgenschein nehmen lassen, ist die Sache dann auch schnell erledigt und wir können weitermarschieren. Ansonsten muß ich meine ganze Kraft aufwenden um ihn von der Stelle zu bringen. Ganz nett wird es, wenn sich uns ein Hund von hinten nähert!! Mika dreht sich dann permanent um und muss wieder ziehen als wenn ich der Zughund wäre. Wenn er den Hund schon kennt ist es fast immer problemlos ( also ohne ziehen und fiepen) ihn daran vorbeizuführen. Im Grunde genommen finden ich sein Verhalten jetzt nicht sonderlich dramatisch ( obwohl es wirklich zum Spießrutenlauf werden kann, wenn man im Urlaub in einer Fussgängerzone mit ihm läuft, in der jeder 2te mit einem Hund unterwegs ist!!!). Ich würde nur gerne wissen, was der Grund dafür ist. Nur noch als Ergänzung: sein Verhalten ist absolut aggressionsfrei - also kein Knurren oder so was.. Danke für eure hoffentlich zahlreichen Antworten

      in Junghunde

    • Soll ich Mika kastrieren lassen?

      Hallo! Mika (bald 8 Monate alt) hat schon mit 4 Monaten angefangen zu "juckeln" (versteht das jeder oder ist das ein saarländischer Begriff? ). Er kuckt sich jemanden heraus und lässt nicht locker, ob bei Hündinnen oder Rüden. Besonders kleine Hunde oder Welpen faszinieren ihn,so dass zB ein Nachbar seinen Beagle-Welpen lieber auf dem Arm trägt um Mika nicht an sie ran zu lassen und so weiter. Mika ist völlig besessen von bestimmten "auserkorenen" Hunden und sobald er sie hört, sieht oder riecht will er unbedingt zu ihnen, zieht stetig an der Leine, stellt sich auf die Hinterbeine... Mittlerweile versucht er es auch bei mir und unserer Ersthündin Amy. Kastriert sind hier die wenigsten Hündinnen und dazu gibt es in der neuen Nachbarschaft auch nur 3 Rüden außer Mika und sonst ist alles weiblich, und hier laufen jede Menge Hunde rum. Mein Tierarzt rät nicht von der Kastration (ich stelle mir da die Herbstferien vor) ab. Was sagt eure Erfahrung?

      in Junghunde

    • Entlaufen - Dalmatinerhündin Mika in Mühldorf/Inn

      Zur Weiterleitung [ALIGN=center] Entlaufen!!! Wir bitten um Hilfe!!!! Mika, unsere Dalmatinerhündin wurde am Samstag, den 25. September 2010 von 2 Hunden bedroht und ist an der Bahnunterführung Töginger Straße/Mühldorf entlaufen. Mika wird sehr vermisst!!! Wir brauchen dringend Ihre Hilfe, damit sie schnell wieder Zuhause ist. Bitte, rufen Sie uns (rund um die Uhr) oder die Polizei an, wenn Sie Mika sehen. Mika ist eine kleine, zierliche schwarz/weiße Dalmatinerhündin, ca. 1 1/2 Jahr alt. Sie ist sehr zurück haltend und durch den Schreck verstört. Sie können ihr gern Futter anbieten - da sie sicher Hunger hat - und uns bitte die Sichtung/ Standort melden. Bitte versuchen Sie nicht Mika einzufangen. Sie könnte erschreckt weglaufen. Besondere Merkmale: - rechtes Ohr fast schwarz mit weißem Fleck in der Mitte - allgemein ist Mika schlank und hat wenig Punkte Vielleicht kennen Sie Nachbarn, Freunde, Bekannte denen Mika zugelaufen ist?? Jeder Hinweis hilft. FINDERLOHN -für Ihren Hinweis der zum Auffinden von Mika führt. Hinweise an Tel. 0160-96643226 oder 0171-1920850 E-Mail: mika_vermisst@gmx.de[/ALIGN] [ALIGN=center][/ALIGN]

      in Vermisste Hunde & Fundhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.