Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sonni72

Ich bin Duke :)

Empfohlene Beiträge

Hallo,

dann werde ich hier mal paar Fotos versuchen reinzusetzen :)

20130605_083024wvp5w.jpg

Ich bin brav gekommen und jetzt ein Leckerlie :)

20130615_1326136ua7b.jpg

Jaaaa,das tut gut

20130615_133823_6x4u35.jpg

20130622_144142_81gubh.jpg

cymera_20130603_13290aaubz.jpg

Sooooo,das wars dann :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr süss, dein Duke! Wie schon gesagt ;)

Der sieht aus, als hätte er richtig Pfeffer im Bobbes :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken: huhuuu

f2pgnll4bnon.jpg

Das spiele ich hier auch gerne :) da gibt es immer Leckerchen

izl1nkbsg3iq.jpg

vpjl3vsqq19r.jpg

Ohja,Duke hat sowas von pfeffer in die Fott :) paßt gut zu uns.

gruß sonja und Duke :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och ist der süß :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: DUKE, 1 Jahr, Mix - soll ein tolles Zuhause finden

      DUKE: Mischling, Rüde, geb.: 09.2015, Gewicht:14 kg, Höhe: 50 cm

      DUKE ist einer von vielen Welpen und Junghunden, die kürzlich von behördlicher Seite beschlagnahmt wurden und zu uns ins Tierheim kamen. Sie hatten alle keinen guten Start ins Leben. Sie lebten mit insgesamt 26 Hunden bisher in einem Haus, eingesperrt in Zimmer. Bis sie ins Tierheim kamen, hatten sie noch keinen Tierarzt gesehen, kein Flohmittel bekommen und über das Futter müssen wir gar nicht reden. Bei der Beschlagnahmung hatten sie daher lichtes, stumpfes Fell und noch das ein oder andere Wehwehchen. Inzwischen wächst das Fell nach und die kleinen Elendsbündel verwandeln sich in wunderschöne Hundekinder. Die bisherige Haltung hat bei ihnen aber nicht nur äußerlich ein paar Spuren hinterlassen. Aufgrund der mangelhaften Sozialisation sind sie anfangs fremden Menschen gegenüber etwas schüchtern. Macht man sich als Mensch aber klein, erhebt die Stimme und spricht sie freundlich an, so vergessen sie ihre Schüchternheit sehr schnell und zeigen ihre lebenslustige, welpentypische, verschmuste und verspielte Seite. Im Tierheim haben die kleinen Wirbelwinde inzwischen viele Hunde kennen gelernt und sind problemlos mit ihnen verträglich. Sie können daher auch gut an der Seite eines souveränen Ersthundes leben und sich so an ihnen orientieren. Was die kleinen Racker noch lernen müssen, sind die ganzen Umweltreize. Autos, Pferde, Menschen auf der Straße – das sind Dinge, an die sie noch ran geführt werden müssen. Wichtig ist dabei, dass die Menschen auch dann, wenn sie Angst bekommen und unsicher werden, sich völlig souverän verhalten. Würde man in einer solchen Situation den Hund wie ein Kind trösten, so würde das die Angst unter Umständen noch verstärken. Eine Portion Hundeerfahrung ist daher sicher von Vorteil, aus den schüchternen Würmchen selbstbewusste kleine Racker zu machen. Auch wäre dabei ein souveräner Ersthund eben wieder von Vorteil. Wer sich aber auf einen unsicheren Hund einlässt und schafft, dass dieser ihm absolut vertraut, der wird mit einen treuen Begleiter belohnt werden. Wer bietet DUKE ein Zuhause auf Lebenszeit? DUKE ist geimpft und gechipt und kastriert. Aktuell ist er noch nicht auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Er zieht kastriert in sein neues Zuhause.  








        Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633-9937313, Handy: 0151-22632537, Mail: iloaixopluc@gmail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@gmail.com Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235 , Mail: manuaixopluc@gamail.com Hannah Wern, Handy: 0151 24126008 , Mail: hannahaixopluc@gmail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264 , Mail: office@natural-dog-training.de  
        Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Duke! Was könnte drin sein?

      Hallo zusammen, habt Ihr eine Idee was bei unserer Fellnase alles drin ist??? Eigentlich ist das überhaupt nicht wichtig, da der Charakter das entscheiden ist... aber vielleicht hat ja doch jemand eine Idee ! Er ist 1 3/4 Jahre alt, 58 cm Schulterhöhe und 23 kg schwer... nur so als Eckdaten VG Thorsten

      in Mischlingshunde

    • Mach's gut Duke

      Am Sonntag den 17.05.2009 mussten wir unseren 10-jährigen Australian Shepherd Zigan's Duke vom Waldacker von seinem Krebsleiden erlösen. Du warst ein ganz spezieller Hund. Reinrassig, aber zu gross, fehlfarbig da schwarz/weiss gescheckt, einfach einmalig. Du hast dein Frauchen (meine Tochter) durch ihre Teenagerzeit begleitet. Ihren Liebeskummer abgehört, liesst dir das Fell voll weinen und spendetest Trost und gabst so viel Lebensfreude. Warst bei jedem Blödsinn dabei, tolltest mit ihr durch den Agilityparcours und nahmst Rücksicht, wenn du im Training mit mir unterwegs warst und das ganze nicht mehr so schnell ging. Hast zwischen den Hindernissen gewartet, zurückgeschaut als wolltest du sagen, lass dir Zeit. Mit 6 Jahren hast du dir das Kreuzband gerissen, und speziell wie du warst, 1 Tag vor dem OP-Termin gleich noch das Zweite. Von da an waren wir es, die unser Leben deinem Tempo anpassen mussten. Als deine Knie wieder in Ordnung waren (so ganz der Alte wurdest du nicht mehr) stellten wir vor einem Jahr fest, dass mit deinen Augen was nicht stimmte. Die Diagnose war niederschmetternd. Du konntest nur noch bei Nacht sehen. Bei Helligkeit, ganz schlecht bei Sonnenschein, warst du so gut wie blind. Von da an waren wir deine "Blindenführ-Menschen" du hast dich gut mit dem Leiden arrangiert und wir lernten besser aufzuräumen, damit du dich orientieren konntest und nicht über rumliegende Dinge stolpertest. Letzte Woche brach total überraschend dein Immunsystem zusammen. Du hattest hohes Fieber die Laboruntersuchung ergab, dass du keine weissen Blutkörperchen mehr produzierst. Ein Toraxröntgen zeigte dann, dass du Lymphdrüsenkrebs im Endstadion hattest. So bist du dann am Sonntag¨über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir vermissen dich und danken dir für 10 tolle Jahre Grüsse alle die wir dort oben kennen

      in Regenbogenbrücke

    • So nun gibt es Neues vom Duke

      Nach dem Ich mein altes Thema nicht mehr gefunden habe , mache ich jetz ein neues auf Also am Dienstag war der Schmied da und da musste ich ihn vortraben das erste mal traben seit 4 Wochen . Und der Schmied meinte er geht immer noch stock lahm ( er hat ihn ja am Anfang nicht laufen sehen da kann er ja sowas behaupten ) Danach war ich echt fertig mit den Nerven weil ich Angst hatte das die Spritzen nicht gewirkt hatten . Naja vor lauter stress a wegen lahmen vom Duke und b wegen drei Koliken in zwei Tagen vom Sunny habe ich total juckende Füsse bekommen die waren knall rot und haben gebrannt wie nochwas das war echt ätzend normaler weisse habe ich das immer am Bauch bin da wohl n weng stressempfindlich Auf jedenfall waren wir dann gestern in der Klinik mit m Duke voll der Aufwand wegen 5 min Behandlung . Wir fahren ja nur 2 Stunden einfach . Und der Esel wollte nicht auf n Hänger der kann ja stur wie n Panzer sein echt könntste grad die Griese bekommen . Naja der Dr. In der Klinik meinte 80 % besserung seiner Lahmheit Und er darf jetz endlich wieder auf Koppel Allerdings nur auf Koppel 4 Wochen und dann müssen wir wieder hin . Und vor Oktober darf er auf keinen Fall gearbeitet werden . Aber auch nur wenn er in vier Wochen sauber läuft . Aber ich bin wieder guter Dinge und meinem Bube geht es auch besser , er war gestern zum ersten mal in diesem Jahr auf Grass Koppel und ihm geht es gerade richtig gut . Lg bine

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.