Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Loba

Seltsamer Geruch im Wald

Empfohlene Beiträge

Hallo ,

ich hätte mal eine Frage und zwar : Schon mehrfach haben wir im Wald an verschiedenen

Stellen einen starken Geruch wahrgenommen .Und zwar nach : Geräuchertem Schinken !

Ich will niemanden veräppeln es waren auch unterschiedliche Personen dabei ,die den Geruch so identifizierten .Und da wir am Ort eine Schinkenfabrik haben ,wissen wir schon wie das riecht .

Da der Geruch gehäuft an relativ dichten Stellen auftritt ,vermuten wir Wildschweine

dahinter .Weiß einer von Euch ,ob das sein kann ? Normalerweise riechen Wildschweine ja

ganz anders ,aber uns fällt keine andere Erklärung ein .

Die Hunde reagieren auf den Geruch übrigens nicht.

Bin mal gespannt ,ob uns jemand aufklären kann .

Liebe Grüße ,Loba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bezweifel, dass die Jäger mit Schinken kirren. Wobei, bei uns hing auch schon verwester Fisch an der Lockstelle...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da müssten sie schon viel auslegen ,so wie der Geruch in der Luft hängt ;) .Bisher wollten wir dem nicht nachgehen ,da wir ja nicht wissen ,wer oder was so riecht .Bin echt gespannt ,ob es jemand weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wildschweine riechen irgendwie nach Maggi und Eichhörnchen nach Weihrauch...., ich habe keine Ahnung, wer da im Wald nach geräuchertem Schinken duften könnte....! :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Mitarbeiter der Schinken Fabrik vielleicht? :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde den Wildschweingeruch auch eher wie Maggi beschreiben, allerdings weiß ich auch nicht wie so richtig frisch geräucherter Schinken riecht. Sicher nicht wie das aus dem Laden denk ich mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein erster Gedanke beim Wort seltsamer Geruch war "Leichengeruch"? Geräuchert? aber an mehreren Stellen? :think:

Gruselig!!! :kaffee:

Ich glaube ich gucke zu viele Krimis!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die riechen auch nicht nach geräuchertem Schinken ;)

Was Brunftiges vielleicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ,wie was Brunftiges riecht weiß ich auch nicht :think:

Die Mitarbeiter der Schinkenfabrik erkennt man übrigens wirklich am Geruch (zumindest bevor sie geduscht haben ),aber ich glaube nicht ,das die im Wald Ihre Betriebsversammlung abhalten ;)

Ich glaube wir müssen doch mal ins Dickicht ,aber meine

Freundin traut sich nicht .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Brunftig wären in dem Moment nur Rehe und die riechen sicher nicht nach Schinken! :D

Vielleicht irgend eine Pilzart die momentan dort wächst?

Am besten dem Geruch nachgehen bis ihr die Ursache findet.

Im schlimmsten Fall ist es die Leiche eines "Schinkenräucherers". :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fundstück im Wald - weiteres Vorgehen

      Suhna hat mal wieder Kadaverreste im Wald gefunden. Zwei Knochen inklusive Gelenk. Hab es erstmal eingepackt und mitgenommen, fand das sinnvoller als es ihr einfach abzunehmen, daraus würd sie ja nur lernen "Wenn Cheffe meine Funde bekommt sind die weg", da find ich "wenn ich was finde bring ich's zu Cheffe und der schleppt's dann für mich durch die Gegend" die bessere Alternative. Die Frage ist nun, wie geht man am sinnvollsten weiter vor? Einfach unauffällig verschwinden lassen? Hätt da so meine Zweifel, denn sie weiß ja schließlich, daß ich es zuletzt hatte. Erhitzen auf gute 100° und dann ihr überlassen? Oder ihr geben und dann mit ihr tauschen gegen z.B. Markknochen? Oder ganz was anderes?  

      in Lernverhalten

    • Geruch von Weimaranern

      Guten Abend!   Mein Beitrag wendet sich ausschließlich an die Weimaranerbesitzer unter Euch. Da in der Familie in dieser Hinsicht eine empfindliche Person ist, würde mich interessieren, ob/wie stark diese Tiere riechen und haaren.   Danke für Eure Antwort!   mfg Daniel

      in Der erste Hund

    • Hunde, die einen alleine im Wald stehen lassen

      Im Thread zu den Versteckspielen kam es zum "Umgang mit Hunden, welche ihre Menschen alleine im Wald stehen lassen. Dazu wurde empfohlen, sich einfach mal zu verstecken, damit der Hund aufmerksamer wird. Zu den Versteckspielen, Pro und Contra, kann man HIER nachlesen.   Ich finde, das Thema ist einen eigenen Thread wert, denn meines Erachtens, kann das Verhalten sehr unterschiedliche Ursachen haben und ist somit nicht immer mit " einfach mal sich Verstecken", gelöst.   Als weitere Ursachen kann es Überforderung sein, Ängste, fehlende Lernerfahrungen bezüglich Kooperation mit dem Menschen, Focussieren auf Jagdbares, "pubertäres Hirnchaos" inclusive der damit einhergehenden  "Selbstfehleinschätzung mancher unabhängiger Exemplare" , was manche als Größenwahn bezeichnen usw.   Welche Möglichkeiten hat man, ausser mit Versteckspielen, die Aufmerksamkeit des Hundes zu erreichen/ zu erhöhen, um das Verhalten "den Menschen alleine stehen zu lassen" zu verhindern, bzw. abzuerziehen? Was bedeutet es eigentlich genauer, wenn man sagt, der Hund lässt den Menschen alleine stehen?   Mein Terriermix würde das heutzutage in dem Moment tun, in dem vor ihm sichtbar Wild hochspringt, bzw. wegrennt. Als ich ihn bekam, hätte er das schon von dem Moment an getan, an dem kein Zaun, bzw. ein überwindbarer Zaun dagewesen oder keine Leine dran gewesen wäre. Bei Zuruf mit seinem früheren Namen hat er sofort das Weite gesucht. Meine Althündin würde mich alleine stehen lassen, wenn sie in einem dementen Moment vergisst, dass wir gemeinsam unterwegs sind.    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 2016 - Blaze in Wald Feld und Flur

      Schon lange habe ich keine Fotos mehr eingestellt, aber jetzt kommt mal wieder was von uns Zur Zeit haben wir einen Tagesgast: Joker, seines Zeichens Kurzhaarcollie. Blaze und Joki kennen sich von diversen Spaziergängen, und so ist das Zusammensein am Tag völlig problemlos. Draußen schnüffeln die beiden Kopf an Kopf. Bilder vom chillen nach dem Spazier guckt ihr hier

      in Hundefotos & Videos

    • Bayerischer Wald - Neuschönau - Baumwipfelpfad

      Wir wollen Anfang August kurz entschlossen mal ein paar Tage in den Bayerischen Wald fahren. Der Baumwipfelpfad in Neuschönau klingt interessant. Hunde dürfen da allerdings nicht mit und sollen in Hundeboxen am Eingang "geparkt" werden. War schon mal jemand da und kann mir was dazu erzählen? Wie lange verbringt man denn auf dem Baumwipfelpfad so ungefähr, sprich wie lange wären die Hunde da allein? Kann man sie unbesorgt da unterbringen?

      Dankeschön schonmal,
      Angela

      in Urlaub mit Hund in Deutschland


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.