Jump to content
Hundeforum Der Hund
Miralinde

Hundesitting,Wesenstest und Co.

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich würde mich gerne näher über etwas Informieren.

Was benötige ich alles um Hundesitting Gewerblich anbieten zu können. Wie sieht die Gesetzeslage da aus?

Was muss alles vorhanden sein?

Wie sieht es mit einem Wesenstest/Sachkundenachweis aus? Wer nimmt diesen ab? Wie kann ich ihn erwerben?

Würde mich sehr über Infos freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :winken:

Also den Sachkundenachweis kann man bei einigen Tierärzten machen, am besten fragst Du mal bei einer Praxis in Deiner Nähe. Die sollten Dir in diesem Punkt weiterhelfen können.

Wegen der Gewerbeanmeldung: weiß ich nicht so genau, ich würde aber intuitiv vermuten, dass Dir da das Finanzamt oder das Gewerbeamt näheres sagen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es da nicht ein anderes amt evtl Vet-Amt?

Werde mal beim TZ nachfragen bzgl. des Sachkundenachweises

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vetrinäramt ist auch eine gute Idee, bin ich jetzt gar nicht drauf gekommen :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schon mal mache ich nächste woche.

Hat evtl jemand schon mit so etwas Erfahrung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich mal genau erkundigen, da gerade der § 11 geändert wurde.

In bestimmten Fällen mußt du evtl auch diese Sachkunde nachweisen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daher frage ich ja schon wo ich den Sachkundenachweis ablegen kann ;)

Zum neuen §11 habe ich leider nichts gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frag mal bei euch beim Vetam nach - das ist nämlich von Kreis zu Kreis verschieden.

Dieser §11-Sachkundenachweis wird meist (zumidnest bei uns) bei der Begutachtung der Räumlichkeiten in einem Gespräch abgecheckt. Aber das ist halt bei uns so, muss bei euch nicht so sein.

:winken:

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und klär erst mal, ob Du überhaupt bei Dir "Gewerbe" mit Laufkundschaft machen darfst.

Eine Bekannte hat alle Scheine und Auflagen gemacht (inkl. dem 11-er) um dann vom Bauamt ein Verbot zu bekommen ;-( Ihr Häuschen stehe in einem reinen Wohngebiet = sie darf NICHT.

Dabei ging es wirklich nur um 1- 2 Hunde IM eigenen Haus, nicht um eine Pension gründen mit Zwingern und zig Hunden ;-(

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja im wohngebiet ist es verboten aber nicht im Gewerbegebiet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.