Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Flix

"Sehen Sie, da passiert doch nichts" oder wie ein Jogger meinen Hund erzieht

Empfohlene Beiträge

Heute Vormittag hätte ich einen Jogger am liebsten an seiner Flexi aufgehängt an der er sein Hündchen hinter sich hertraben ließ:

Wir, mein Mann, Chica, Garry und Flix marschieren einen Waldweg lang als ich mich zufällig kurz umdrehe und einen Jogger von hinten kommen sehe, an der Flexi hat er ein weißes Minihündchen. Gehört hatte ich ihn nicht.

Garry, grade vor uns, so dass ich die Schlepp aufheben konnte, habe ich erfolgreich direkt zu mir gerufen und ihn neben dem Weg so gut eben Platz war positioniert, mich davor mit dem Rücken zum Weg. Da muss man ja immer ganz fix sein, aber wir waren schnell genug. ;)

Der Typ kommt an, sein Hündchen bleibt auf Abstand stehen, will nicht weiter. Ich Garry ruhig im Sitz gehalten, ich hatte seine Aufmerksamkeit. Der Typ belaberte sein Hündchen – das deutlich schlauer war als Herrchen und wohl wusste, was folgt – das streikte. Also zog der Jogger halt an der Flexi und da das Minitierchen weder Gewicht noch Kraft hatte, dem was entgegenzusetzen, musste es wohl oder übel mit. Es wollte dann auch machen, dass es an uns vorbeikommt und was tut Joggerherrchen?

Joggerherrchen bleibt auf meiner Höhe stehen. Wohlgemerkt ich stand deutlich zwischen Weg und Garry, der Maulkorb baumelte gut sichtbar an meiner Hüfte. Aber der Jogger kommt an und beugt sich an mir vorbei zu Garry, :o lockt ihn „Ja was bist du denn für einer? So ein Netter!“. Garry hält es daraufhin nicht mehr im mühsam ausgehaltenen „Sitz“ er springt auf und reißt mir, die ich darauf nicht gefasst bin, dabei gut zwei Meter Leine aus der Hand. Minihündchen quiekt auf und läuft soweit die Flexi es erlaubt, voraus. Jogger grapscht jetzt nach Garry. „Sehen Sie, da passiert doch nichts! Ist das ein Rüde?“ :ui Ich: „Nicht anfassen! Der könnte beißen!“ Garry schnappte prompt nach den Grapschehänden – nicht wirklich fest und er ließ auf meinen Ruf zum Glück sofort ab und kam zu mir, anstatt auch noch an dem Typen hochzuspringen. Es reichte aber, um den Jogger rasch auf Abstand zu bringen und Garry nicht weiter zu belästigen.

Echt, ich war fassungslos. Das ist nicht nur gnadenlos dumm, das ist auch einfach unverschämt. Und es versaut mir mühsam Erarbeitetes! :motz:

Ein paar hundert Meter weiter hörten wir es vor uns wieder quieken. Kurz darauf begegneten wir einem kopfschüttelndem Mann mit Boxer an der Leine und irgendwas Bullig-Kleinem im Freilauf neben sich. Er blieb mit seinem Boxer im „Sitz“ stehen, ich konnte mich langsam annähern und dann haben wir uns mit jeweils friedlich in genehmem Abstand absitzenden Leinenhunden und danebenstehenden „Freihunden“ (Chica und sein Kleiner) ein wenig – nicht nur über durchgeknallte Jogger – unterhalten.

So geht es doch auch! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ooooch, du hast einen "Passiert-doch-nix-Hund"? Ist das süüüüüüsssss.... ist ja auch nix passiert :D :D

Im Ernst... so Idi.... laufen leider zuhauf rum. Nicht ärgern, auch wenn es ev. ein kleiner Rückschritt für euch bedeutet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist wirklich schade, dass Dummheit nicht ausstirbt :wall: Ich frag mich auch immer, warum Leute fremde Hunde anquatschen müssen, nimmt es ihnen die eigene Angst :??? Weil meine Lady nämlich total ruhig neben ebenfalls ruhigen Leuten vorbei läuft und sie null und gar nicht beachtet :) Sobald sie aber von Fremden angequatscht wird, "quatscht" = kläfft sie zurück und diese Art der "Kommunikation" finden die Leute dann nicht mehr witzig (und ich kann wieder von vorne anfangen mit der Arbeit :motz: ). Kommt dann noch die Hand zum Einsatz, die gegen meinen Hund ausgestreckt wird, wird mein völlig ruhiger, braver Hund zum abwehrenden Reisswolf :heul:

Ich kann mir deine Wut darum gut vorstellen und hab volles Verständnis dafür :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nach deiner ersten Einschätzung des Joggers hätte ich die Flucht ergriffen und zwar ab in die Pampa, weg vom Weg. Ich vermeide lieber solche Situationen, weil am Ende kannst du sagen was du möchtest, du hast die A-Karte.. und wenn es zu so einer Situation gar nicht kommen kann, ist es für alle Seiten besser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Ruhe liegt die Kraft... die man braucht, wenn so einem Ar*** begegnet.

Wir haben hier einen Jogger rumlaufen, der permanent "Aus" ruft. Ich hab ihm die Tage mal erklärt, dass man einen Hund auch auf Käsekuchen und Frankenstein konditionieren kann.

Er hat es nicht verstanden, weil man ja eigentlich "Aus" sagt... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließe mich @Junie an.... Ich bin Gelegentlich in der Pampa zu finden. Genau deswegen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manche Menschen lernen es einfach nicht...

Meine wird auch grundsätzlich angesprochen und betüddelt.

Zum Glück mag sie das, ansonsten hätte sie einen Maulkorb drauf, um die Leute abzuhalten.

Weil es manchmal wirklich nervtötend ist, alle 50m angesprochen zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solche Leute trifft man halt immer wieder mal.

Aber .. ehrlich gesagt, Flix ... du bist ja auch schon ein bischen selbst dran schuld.. :Oo

Rennst mit einem Labbi, der die betörendsten Bernsteinaugen hat, die ich je gesehen habe, durch den Wald und wunderst dich, wenn sich ihm die Leute zum Fraß vorwerfen wollen?

Mir ging es heute früh nicht anders. Ich dachte mir die ganze Zeit "Komm Garry, hier hast du meine Hand. Ach, nimm gleich meinen Arm.. Nimm ihn ruhig. Na los. Und hier.. hier ist mein anderer.. Nimm den auch noch. Du darfst das .. Greif zu!" :D:D:D

Das machen diese Augen, sag ich dir :D Setz ihm ein Cappy auf; tief in die Schnute gezogen, dann passiert das nicht mehr :)

Der Jogger dachte sicherlich, der Maulkorb sei für deinen Mann ;):kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

Trotzdem mein Mitgefühl, Flix - was für eine blöde Situation... :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann, da hätte ich eine Idee:

clickmich

Zieh das dem Garry über und er kann niemanden mehr mit seinen Augen bezirzen... :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.