Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Miralinde

Alternative zu Gemüse bzw Barf

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte gerne mit wenig Gemüse Fütter und eher mit Pansen/Blättermagen

Macht das jemand von euch?

Eine bekannte füttert ganz ohne Gemüse und bekommt ihren Grünen Pansen vom Metzger direkt.

Blutwerte und Befunde sind bei beiden normal (sind 3 Jahre alt)

Wie Verarbeite ich am besten einen ganzen Pansen?(ca. 9kg)

Von meinem Schlachter könnte ich noch Leber/Herz und Muskelfleisch bekommen woher bekommt ihr Hälse?

Mira frisst leider keine Knochen (roh) daher habe ich sonst immer Hälse gefüttert würde diese aber nun gerne direkt vom Schlachter bzw sonstwo beziehen damit sie frisch sind und nicht Tiefgefroren hier ankommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du Pansen und Blättermagen mit Inhalt verfütterst, kannst Du eigentlich auf Gemüse verzichten.

Den Pansen schneidest Du einfach klein und frierst ihn in handliche Portionen ein.

Ich füttere unter anderem Putenhälse. Die bekomme ich hier von nem russischen Schlachter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der TK Blättermagen von Lobo pro enthält extrem viel Grünes . Ist auch gut portioniert abgepackt . L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stinkt das nicht? Also ein Frischer Pansen und 9kg sind ja nicht gerade wenig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Stinkt das nicht? Also ein Frischer Pansen und 9kg sind ja nicht gerade wenig

Mit der Schere in Portionen schneiden und einfrieren. Dann riechst du ihn nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was denn für eine Schere? Sicher keine normale :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pansenstücke schneiden sich etwas angefroren besser . Dann ist der Geruch auch etwas geringer . L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wie bekommt man aber 9kg in eine Schublade zum einfrieren?

Friert ihr die sachen in Dosen oder Gefrierbeutel ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also als meine beiden Hunde das Zeug fraßen, hab ich manchmal nen größeren Haufen Pansen geholt, war auch im ganzen. Ich habs in Stücken geschnitten wie die beiden Mengenmäßig fressen wollten und das in Tüten eingefroren. Dann wenns auftaute, geschnitten wenns noch etwas gefroren war.

Den Gestank will man weder in der Küche, noch an den Fingern oder in Gefrierdosen haben die man sich danach in Schrank stellt. Verarbeitet wurde das Zeug also im Garten. :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme Gefrierbeutel . Mache alles schön platt wie eine Schokolade . Dann kann ich immer ein gutes Stück abbrechen zum Auftauen . Lose rollend ist aber das Beste . L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.