Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Myrna

Zwicken bei Hundebegegnungen

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich habe mal eine Frage zum Verhalten des Hundes meiner Freundin. Meine Freundin hat zwei Hunde: einen super souveränen Border und halt den kleinen Kampfterrier Phoebe, einen Yorki-Dackel-Mix, ca. 14 Monate alt (ich berichtete bereits über sie).

Früher ist Phoebe ja, sobald sie einen anderen Hund sichtete, bellend und knurrend auf diesen zugesprintet, um sich dann, bei ihm angekommen direkt auf den Rücken zu werfen.

Mittlerweile scheint Phoebe wohl hauptsächlich an der Leine zu laufen. Meine Freundin berichtet nun, dass, sobald sie einen anderen Hund sieht, sich an der Leine aufführt, wie eine Wilde, also Knurren, Bellen etc. und hin will. Sie hat in dieser Situation schon mehrfach die Borderhündin in die Flanke gezwickt und nun auch schon zwei Mal meine Freundin in die Wade.

Ich würde gerne wissen, WAS dieses Verhalten aussagt. Natürlich habe ich meine Vermutungen, aber ich bin kein Hundetrainer oder -profi, sodass ich gerne auch eure Meinungen dazu hören würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ,

Originalbeitrag

aber ich bin kein Hundetrainer oder -profi, sodass ich gerne auch eure Meinungen dazu hören würde.

da ziehe ich es vor keine Meinung zu haben... ;)

aber `ne Frage :

um sich dann, bei ihm angekommen direkt auf den Rücken zu werfen.

bei allen anderen Hunden oder gab es da auch anderes Verhalten beim

offline-Kontakt ?

jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mich ja nur auf die Aussagen meiner Freundin berufen. Und die spricht von Hunden im Allgemeinen. Und auf dem einzigen Spaziergang, den ich mit ihr gemacht habe, war es bei jedem Hund so, ohne Ausnahme.

post-30943-1406421299,83_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh mein Gott...warum lädt er jetzt dieses Bild, das für einen anderen Thread war und ich die Ansage bekam, ich könne es nicht hochladen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da ziehe ich es vor keine Meinung zu haben... ;)

jörg

Du hast IMMER eine Meinung! Nur teilst du sie nicht immer mit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hm ,

Originalbeitrag

einen Yorki-Dackel-Mix, ca. 14 Monate alt

Woher hat sie diesen Hund ?

Und OT :

Mit solchen Meeres-Bildern, kann frau mich nahezu überhaupt nicht sabbern lassen..... :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachtrag :

Will keine Adresse , aber ist da ein Tierschutz /Tierheim / o.ä. Hintergrund gegeben ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wegen des Zwickens..scheint als ob die kleine Hündin dermaßen Stress hat bei Hundesichtungen dassie in Übersprungsverhalten verfällt.

Meine Hündin hat das früher auch gemacht und um sich geschnappt sobald der Stresspegel zu hoch war..meist hat sie die Leine erwischt, aber eben auch schonmal meine andere Hündin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, aus einem Privathaushalt. Mann hat Dackelrüden mitgebracht, Frau Yorkie. Fröhliches - ihr wisst schon was - und Phoebe war eines der Ergebnisse...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hat mein Hund am Anfang auch gemacht. Nur das der gut das 4-fache wiegt. Wenn 30kg um sich schnappen dann ist nichts mehr lustig.

Es war bei uns auch der Auslöser Stress bei Hundebegegnungen. Nur hat er diesen nicht immer offen gezeigt, er hat das schnappen teilweise gebraucht um den Stress den er hatte überhaupt zeigen zu können.

Wie wir das gelöst haben? Nicht mehr in den Stress kommen lassen! Klingt einfach wars eigentlich auch.

Mittlerweile kommt richtiger Stress nur noch ganzganz selten vor und dann würde er auch nicht mehr schnappen aber er hat in den Momenten gern seinen Ball oder ähnliches in der Gusche.

Allerdings war das der Weg den wir gegangen sind es wäre sicher gut wenn bei dem Mädel ein Trainer draufschaut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.