Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juline

Aluminium in Impfstoffen

Empfohlene Beiträge

Hi,

Es gab vor nicht gar nicht all zu langer Zeit eine Untersuchung zu Hunden und dem Placeboeffekt. Dabei hat natürlich der Hund nicht daran "geglaubt", aber die Besitzer. Allein dadurch wurde eine Wirkung auf den Hund festgestellt, und die Hunde zeigten häufig Verbesserung des Problems. Auch ohne Wirkstoff.

Ich fand es sehr vor allem erstaunlich wie empathisch Hunde uns Menschen gegenüber sind.

Kannst du mir eine Quelle nennen?

Ich denke, dass trifft ja auch auf andere Lebenslagen zu. Ist der Halter in einer Situation ängstlich oder unruhig oder eben entspannt, überträgt sich dies auf den Hund.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ chibambola > Danke für die Links, hatte schon die letzten Tage immer mal wieder Impfstoffbeipackzettel gesucht, um hier eine Liste als Orientierung für die Leute reinzustellen mit dem Vermerk, wie lange welcher Impfstoff schützt, ob Lebend- oder inaktivierter Impfstoff, welche Adjuvans drin sind, welche ABs und welche Giftstoffe bei den Konservierungsmitteln.

Die Adjuvans, Konservierungsmittel und ABs, werden ja in dem Link nicht gelistet. Haste vielleicht auch so schön kompakte Infos darüber??

Btw. Gibt es bei deinem AI Hund genetische Rassedispositionen + ist die AI im Zusammenhang mit einer Impfung ausgebrochen?

@ Piflo > auch nochmal zu deinem Collie > Du weißt aber das es bei Spondylose eine Verbindung zu Klebsiella Bakterien + Genkomponenten gibt > Kreuzreaktion (molekularer Mimikrie)???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.