Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juline

Aluminium in Impfstoffen

Empfohlene Beiträge

Nein, wenn man den TW-Titer für einen Grenzübertritt bestimmt, muss erst geimpft werden und dann wird der Titer bestimmt, um zu sehen, ob die Impfung den erwünschten Erfolg hatte.

Danke, hast recht. Hab auch nochmal nachgeschaut. Wobei das ja scheinbar nicht so Ernst genommen wird. Zumindest waren wir schon mit einem unserer Hunde in Schweden ohne TW-Titernachweis und wurden dort auch nicht drauf aufmerksam gemacht, das wir den bräuchten.

Bei einem TW infizierten Hund wird man keine Titerfesrstellung machen können, der ist wohl vorher tot.

Na ja, ganz so ist es auch nicht. Die Inkubationszeit von TW liegt bei 1-3 Monaten und laut Wiki gab es wohl auch Fälle, wo sie mehrere Jahre betrug. Dh. in diesem Zeitraum müßte der Virus doch durchaus nachgewiesen werden können.

LG Balance

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das schon, aber um festzustellen, ob ein Lebewesen an TW erkrankt ist, wird nicht der Titer (so nennt man die vorhandenen Antikörper nach bestimmten Infektionen oder Impfungen) untersucht, sondern es wird ein direkter Erregernachweis vorgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke. :-)

Ich hab da noch eine Frage bezüglich der TW Impfung, vielleicht kennt sich ja hier irgend jemand damit aus. Unser Hund hat eine AI Erkrankung und kann deswegen nicht mehr geimpft werden. Er ist aber erst 5 Jahre alt. Wir haben bisher alle Impfungen mitgemacht, dh. die Grundimmunisierung hat er. Nachdem er aber bei der letzten Impfung fast gestorben wäre, riet die Uniklinik von weiteren Impfungen ab. Sie meinten der zuletzt gespritzte Wirkstoff würde ihm noch mindestens 2 Jahre Schutz bieten, aber was machen wir danach? Mal abgesehen davon, daß er in diesem Zeitraum auch an seiner AI sterben könnte.... dann ist er erst 7 Jahre alt! Weiß hier irgend jemand wie hoch das Risiko ist, trotz Grundimmunisierung bei Kontakt mit TW zu erkranken? Oder ist es so, daß dann der komplette aufgebaute Impfschutz futsch ist?

LG Balance

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Und die waren alle geimpft?

Zudem: wieviele sind nicht nach einer Infektion gestorben weil sie geimpft waren? Hast du auch die Zahlen?

Gerhard,

ich habe das als Beispiel genommen, weil bei TW jeder aufschreit, aber sich anscheinend nicht dafür interessiert, was außerhalb der Tischkante passiert.

Und - warum sollte ich jemanden impfen (Hund gegen TW) wenn diese Krankheit (lt. WHO - kann wirklich jeder nachlesen) nur noch ganz vereinzelt gibt und das Land als TW-frei gilt?

Wir impfen doch auch nicht mehr gegen schwarze Pocken (ich wurde damals noch dagegen geimpft)

Was zu dem Bamberger TW-Fall auch interessant wäre.

Wie viel TW-Fälle gibt es jetzt dadurch?

... mich hats einfach interessiert. Habe gerade mit dem Vet.-Amt telefoniert. Leider ist kein Veterinär momentan greifbar - erst wieder nächste Woche und man ruft mich zurück.

Die Dame konnte mir zu dem TW-Fall nichts sagen, weil sie nichts davon weiß.

Soviel dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wird angenommen, dass TW viel länger als 3 Jahre wirksam ist. Genaues kann dir aber keiner sagen, dazu müsste es dann Studien geben.

Wenn er fast daran gestorben wäre, würde ich ihn nicht mehr impfen lassen. Ist denn dein Hund in einem TW Gebiet?? Wahrscheinlich nicht.

Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass TW Impfung bis ins Alter wirkt. Allerdings kannst du mit ihm nicht mehr ins Ausland verreisen.

Du kannst natürlich auch splitten und nur noch TW impfen, wenn du dich dann sicherer fühlst. Dann mit Risiko. Warte doch erstmal ab wie es deinem Hund in 2 Jahren geht und entscheide dich dann noch einmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage ist eher, wie hoch das Risiko ist, dass der Hund mal unter den "Verdacht" gerät, mit einem an TW erkrankten Tier in Kontakt zu kommen und dann von den Behörden eingezogen und getötet zu werden!

Ich denke, der Hund wird durch seine bisherigen Impfungen aussreichend geschützt sein, aber das wird im Ernstfall wohl keinen interessieren.

Ob es vielleicht was bringen würde, wenn Du regelmässig statt der Impfung eine Titerbestimmung machen lassen würdest...., ich weiß es nicht.

Vielleicht nimmst Du mal Kontakt mit Eurem zuständigen Amtsvet auf und erkundigst dich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Die Frage ist eher, wie hoch das Risiko ist, dass der Hund mal unter den "Verdacht" gerät, mit einem an TW erkrankten Tier in Kontakt zu kommen und dann von den Behörden eingezogen und getötet zu werden!

Ja Christiane, das ist der einzigste Grund, warum ich meine Hunde gegen TW impfen lasse.

Nur: Wie hoch ist das Risiko in einem, von der WHO als TW-freies" Land von einem tollwütigen Tier gebissen zu werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Überhaupt nicht hoch, aber meines Wissens reicht ja schon der VERDACHT, um einen Hund "einzuziehen" und zu töten. :(

Beim Verdacht auf Kontakt mit einem an TW erkrankten Tier DARF der Hund nicht mal in Quarantäne gesteckt werden, um abzuwarten....!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, und das Problem ist, dass man selbst mit einer gültigen TW-Impfe seinem Hund dadurch nicht das Leben retten kann, weil es dem Amt unterliegt, ob das Tier trotz gültiger TW-impfe eingeschläfert wird.

Nur - man vergrößert dadurch die Chancen, wenn man sein Tier TW impft, dass das Amt nicht einschläfert. Frei davon ist man durch die TW-impfe leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, auch das ist tatsächlich so! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundebox Aluminium

      Hundebox Aluminium. Nur kurz genutzt da der Hund zu schnell gewachsen ist   35€ VB   Maße 69 x 54 x 50 cm (Tiefe x Breite x Höhe) Bodenplatte 65 x 51,5 cm Gitterbox besteht aus Alu und MDF Transportbox für einen Hund geeignet trapezförmiger Aufbau für optimale Passform im Kofferraum Neigungswinkel: Vorderseite 65° Rückseite 90°   Kein Versand  

      in Suche / Biete

    • Aluminium Hundebox zu verkaufen :)

      Ihr Lieben! Ich biete euch unsere Alu Hundebox zum verkauf an. Leider ist unser lieber Volvo V70 kaputt und die Box passt nicht mehr in das neue Auto. Die genauen Masse reiche ich noch nach. Bei Fragen gerne anschreiben. Abholung in der Nähe von Köln VB 99 Euro

      in Suche / Biete

    • Alu-Autobox,Kennel aus Aluminium

      Alu Transportbox fürs Auto - haben uns eine Doppelbox zugelegt. Sie hat wenige Gebrauchsspuren, auf der rechten Innenseite ( von Außen nicht sichtbar, man muss schon mit dem Kopf in der Box stecken um es zu sehen) ist vorne beim Ausstieg die silberne Farbe etwas weg. Herstellerbeschreibung:Transportkäfig Aluminium Stabiler und leichter Transportkäfig aus Aluminium für Hunde, abgeschrägt und mit breiten Gittereinsätzen für optimale Belüftung. Sichere Transportlösung für das Auto: Aluminium-T

      in Suche / Biete

    • Steckschließer aus Aluminium / Metall?

      Kann mir bitte jemand weiter helfen und sagen, wo ich die Verschlusse für Halsbänder aus Aluminium bzw. Metall bekommen kann? Das wäre super, liebe Grüße

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.