Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
charly.fan

Ganz viele Labradore

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich habe fest gestellt, dass bei uns hier in der Gegend seit kurzem ganz viele Labrador Welpen rum laufen.

Habe ich irgenwie etwas verpasst?

Ist der Labrador der beliebteste Hund inzwischen?

Ist das bei euch auch so?

Würde mich freuen, wenn ihr mir berichtet wie das bei euch in der Gegend ist.

Karin und Charly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Karin, diese Feststellung habe ich hier bei uns auch gemacht!

Wir sind ja selbst Besitzer eines Labradors, und fast wäre Labi Nr. 2 bei uns eingezogen!:klatsch:

Wenn ein neuer Hund Einzug in unsere Gemeinde hält, ist es meist ein Labrador oder -Mix.

Scheint im Moment "die" Hunderasse schlechthin zu sein.

Der Labrador gilt ja im allgemeinen als sehr familien- und kinderfreundlich.

Ausserdem sind die Leute sehr sensibel geworden, wie ihre Umgebung auf einen Hund reagiert.

Vielleicht liegt es daran.

Ich find`s sie halt auch knuffig!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Groß im Kommen sind Australian Shepherds und Rhodesian Ridgebacks.. der Aussie ist wirklich schon ein Modehund!

Das mit den Labbies hab ich nicht bemerkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Labbis sind wirklich oft zu sehen, genauso wie die Golden. Aussi und Border sind im Moment der Hit wegen Agility, Obidience und DD.

Hat schon mal einer einen Miniatur Aussi gesehen??? Ich seh die immer nur in Zeitschriften oder im WWW.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aussi und Border sind im Moment der Hit wegen Agility, Obidience und DD.

ja.. aber nicht nur! Viele Familien hohlen sich einen Aussie weil sie so n schönes Fell haben und sind dann überfordert. :Oo

Und ja, ich hab schon nen Miniatur Aussie gesehen. :-).. Bin aber kein großer Aussie-fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne jemanden der diese Mini-Aussies züchnet und mein Ding sind sie nicht! Zwar mögen sie von Wesen her nicht gerade so viel anders sein als die Standart Aussies, aber ich finde die standart Aussies einfach schöner.

Jedoch lässt im Moment der Border und Aussies BUM (gott sei dank)nach. Wenn ich mir die Vermittlungs-Seiten von Borders und Aussies angucke, fällt schon auf, dass im Gegensatz vor zu früher heute herheblich mehr Vermittungstiere auf den Seiten sind, die wegen Untervorderung abgegeben werden.

Im Moment ist der Labi Bum und ich persönlich finde es immer sehr bedauerlich, dass sich Leute Hunde kaufen nur weil die gerade in MODE sind und von einigen wegen den unzureichenden Kenntnisse ins Tierheim abgeschoben werden.

Auch bringt so ein BUM immer risiken für die Rasse mit, überzüchtungen ect...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Hallo erstmal...

das mit den Labbi's ist wahrscheinlich sehr in Mode gekommen. :D

Von denen sieht man immer mehr rumlaufen... sind aber au super zum Knuddeln, wie die aussehn.

Hab mich ja au net umsonst für so einen entschieden...

Gefallen mir schon sehr, die Labbis :):no1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also ich kenne auch mehrere Labbis, aber in "Mode" sind sie in meiner Gegend eigentlich noch nicht! ;) Bei uns sind es eher die Ridgebacks, vielleicht meine ich das auch nur, weil viele dann gleich zwei haben! :D

Ich finde das mit den Border und Aussis echt eine Schande für die Züchter so einen Hund als "Familienhund" zu verkaufen und sich dann wundern, wenn sie nach nem Jahr als völlig gestört wieder zurückkommen. Ein Züchter so einer Rasse sollte seine Hunde nur an Leute abgeben, die schon von vornherein wissen, dass sie entweder Schafe/Gänse/...halten möchten, oder eben Hundesport machen möchten, wer Hunde an Familien verkauft und sagt " wird schon gehen" Sorry, die sollte man auf dem Verein schmeißen, die sollten nicht mehr Züchten dürfen!!!

Naja, aber wir wollen ja bei Labbis bleiben...:Oo:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ja, bei uns sind auch reichlich Labbis unterwegs, in allen Farben und Größen, aber etwa gleich viele Golden Retriever.

Aussis habe ich hier noch nicht gesehen. Border gibt es nicht viele - unseren Border-Labrador-Mix (6 Jahre), einen anderen noch, der größer ausgefallen ist (2 Jahre) und einen reinen Border (1 Jahr) - total süße Maus, aber wie ich denke (und andere hier auch) unterfordert und nicht erzogen.

Wir arbeiten an dem Problem mit dem Besitzer.

Da sich hier viele Hundebesitzer bei ihren Runden und auf den Wiesen immer wieder begegnen wird er von vielen angesprochen, dass es nicht reicht mit ihr nachmittags Frisbi zu spielen.

Ich habe ihm ein Border-Buch zum lesen gegeben - haben er und seine Frau bereits gelesen. Und er meinte, seine Frau hat ihm immer gesagt "Das must du auch machen..." - Er hatte die Süße im letzten Jahr zum Geburtstag bekommen. Davor hatten sie auch schon einen Hund.

Mein Mann spricht auch öfter mit ihm, da die sich nachmittags oft treffen.

Er war auch schon bei uns zu Besuch mit seiner Fly.

Wir hoffen alle, dass wir ihn bewegen können mit Fly zum Hundetreff zu kommen oder zu einer Hundeschule zu gehen - so langsam kneten wir ihn wohl weich, dass er sich bewegt.

Fly kommt ganz offensichtlich auch von einem Züchter, der nicht genau nachfragt, was die künftigen Besitzer so denken, wie sie den Border so beschäftigen wollen - schade.

Aber wie bereits geschrieben - wir arbeiten an dem Problem.

Ansonsten haben hier viele auch Mix-Hunde und aus den Tierheimen oder aus einer Welpenauffangstation hier in der Umgebung.

Ich habe mich, nachdem wir Tessa hatten, gewundert, wie viele das doch machen. Schön ist's, dass doch so viele Menschen Hunden eine zweite Chance geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns in der Gegend laufen momentan auch sehr viele Labradore rum, vorallem Welpen.

Es sind ja auch wirklich schöne Hunde, vieleicht kommen sie nun so langsam auch in Mode. Wer weiß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.