Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gerhard

Einfuhrbestimmungen Iran

Empfohlene Beiträge

Ich fürchte auf den Botschaften erreicht man die nächsten Tage niemanden, der einem darüber Auskunft geben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Airport anrufen und da fragen - aber wirklich ein wenig kurzfristig das Ganze :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ist gar nichts dubios. Es hat sich gestern spät Abend erst entschieden. Daher war es so kurzfristig. Und die Zeit seit dem haben wir am Telefon und Internet verbracht um an die Informationen zu kommen. Zusätzlich musste der Flug noch organisiert werden. Hat sich aber auch erledigt. Lt Botschaft ( endlich mal jemanden dort am Telefon bekommen ) reicht EU-Heimtierpass, Impfung und Chip.

Aber es sit schon recht seltsam, was für Gedanken sich so manch einer macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Hund innerhalb eines Tages unbedingt in den Iran fliegen lassen zu müssen liest sich durchaus dubios, da muss ich gar nicht viel Fantasie haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja klar. Wahrscheinlich soll man deiner Meinung nach einen Hund erst mal langsam ans Fliegen gewöhnen. Erst 5 Minuten, dann 20 Minuten usw.

Der Welpe kennt Box und ist mittlerweile sehr gut und wohlbehalten in Teheran angekommen.

Aber egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm nein, das meine ich nicht.

Eher den Umstand, weshalb ein Hund so plötzlich noch am selben Tag in den Iran fliegen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz einfach. Wil der Mann einige Tage hier in D verbracht hat, das ganze Land nach dieser Rasse abtelefonierte und dann bei uns soweit zufrieden war, dass er kurzfristig einen Tag vor Rückflug mit dem Taxi 300 Km vom Hotel hierhin kam um uns und die Hunde kennen zu lernen. Es hat ihm zugesagt und der Rückflug war für den nächsten Tag schon gebucht. Das Hotel hat er von uns aus angerufen und die haben parallel bei der Fluggesellschaft alles in Bewegung gesetzt, damit das Hundchen in der selben Maschine nonstop mit ihm fliegen konnte. Die Zeit war nur leider zu knapp um Informationen zu den Einreisebestimmungen zu bekommen und die Botschaft war Abends und über Nacht nicht zu erreichen. Danach Endlosband.

Ja, es war sehr kurzfristig und schnell. Wir haben uns kennen gelernt, er war hier bei uns, hat alle Hunde und die Welpen gesehen und wir hätten jedem anderen bei 50 Km Entfernung unter diesen Voraussetzungen und nach Kennenlernen ebenfalls einen Hund anvertraut.

Alle Beteiligten wollten das Beste für das Hundchen, daher wurde auch über alle Möglichkeiten versucht heraus zu finden, was an Dokumenten erbracht werden muss. Eben damit die Kleine ohne Probleme einreisen kann und mit ihm vom Airport sofort nach Hause geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, es wäre doch viel einfacher gewesen, wenn er sich noch im Iran über die Einreisebestimmungen schlau gemacht hätte, bevor er nach Deutschland geflogen ist.

Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht ....oder eben auch dubios ;)

LG Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, du meine Güte.....

Wir waren damals im Süden der Schweiz unterwegs um uns Züchter anzugucken. Ich hatte noch nicht geplant sofort einen Hund mitzunehmen.

Und dennoch saß am Ende einer im Kofferraum, weil es einfach genial passte und ich so nicht ein zweites Mal die ganze Tour machen musste.

Gerhard: schön, dass es geklappt hat und der Hund gut angekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass es geklappt hat und ich wünsche dem Hund ein langes glückliches Leben im Iran :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...