Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Cloudoc

Mr. BIG entlaufen/vermisst in Bassum, Ortsteil Diek (Niedersachsen) und wiedergefunden!!!!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo leute!

seit Donnerstag, dem 1.8.2013 vermissen wir unseren Hund, genannt MR.BIG. Er ist ein Labrador - flat coated Retriever Mix, Rüde, mit schwarzen Fell, beiger Brust und 2 beigen Punkten über den Augen. Er ist 7 Jahre alt und recht stämmig.

Entlaufen ist er in Bassum, ortsteil Diek(Niedersachsen), dort wurde er auch das letzte mal gesehen.

Wir haben jetzt jeden Tag nach ihm gesucht, auch futter und trinken für ihn bereit gestellt, doch es wurde nicht angerührt..Es scheint unwahrscheinlich dass er sich noch dort aufhält..das ist ja das doofe, man weiss einfach nicht was mit ihm ist..hat ihn wer mitgenommen? hat er nix zu essen oder trinken gefunden und ist evtl schon...:/ oder rennt er durch die halbe welt, um dann wieder zuhause(was etwa 30km entfernt ist..) anzukommen..

Es ist schon alles hier im Umkreis informiert, tierarzt, polizei, jägerschaft, nachbarschaft usw...

MR.BIG ist auch auf Tasso.net zu finden. Unter Suchmeldungen, PLZ Raum 2.

http://www.tasso.net/Vermisst-Gefunden/Suchmeldungen

Er ist gechipt und regsitriert in Hannover. Wenn ihn jemand gesehen hat oder näheres weiss, bitte sofort bei mir melden. Er wird stark vermisst...

Anbei ein paar Bilder von ihm

Kontakt:

rocco@rezeptewelt.com

oder PN hier übers Board

Gruß,

Rocco

ta6y.jpg

qh5y.jpg

ur5s.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein schöner, auffälliger Hund, ich drücke alle verfügbare Daumen, dass er bald wieder bei Euch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke Mohammed. Ja, auffällig ist er, zudem auch gut gebaut und schnell. hoffe er ist bald wieder da..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee:

Oh - schon wieder so ein Mist, der eine Hund noch nicht wieder zu Hause, da ist schon der nächste Forumhund abhanden gekommen. :( Ob das auch am Wetter liegen kann :???

Wir sind bei so blödem Wetter ja auch manchmal nicht wir selbst, warum soll es unseren Hunden anders gehen?

Hat er sich erschreckt, oder was war der Auslöser?

Aber er ist so markant, der fällt bestimmt auf. Ist er denn zutraulich zu Fremden?

Hoffentlich hat ihn niemand mitgenommen :(

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass er bald wieder bei Euch zu Hause ist.

L.G.

Charlotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rocco,

habt Ihr schon eine Facebook-Seite?

Ich würde Sie gern in ein paar Gruppen posten.

LG aus Verden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och nööö :( , schon wieder eine, viel Glück bei der Suche, auf das r schnell wieder heim kommt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wohne zwar 70 km entfernt werde aber sicherheitshalber Augen auf halten

Viel Glück euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh je , das ist schlimm, wir drücken hier auch alle Pfoten und Daumen für euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo Rocco,

habt Ihr schon eine Facebook-Seite?

Ich würde Sie gern in ein paar Gruppen posten.

LG aus Verden.

Hey, danke für den guten Zuspruch leute, und für die offenen augen ;)

Also ich hab bis jetzt nur auf meiner seite und in einer anderen gruppe von mir was gepostet. Rocco Lück, ist auch öffentlich(hoffe man kanns sehen). wer will kann gerne teilen. nur die bilder werden irgendwie nie mitgeteilt, warum auch immer..o.O

Wäre echt toll wenn du das posten würdest Sandra.

Der Auslöser war, dass Herrchen(nicht ich) ihn mit zur jagd aufs feld genommen hat, nur leider unangeleint..er saß an seiner seite, einmal weggeguckt und schwupps war Mr.Big weg(vllt was gehört etc).

Normalerweise kommt er immer zurück wenn man ihn ruft, wir waren auch schon oft nachts auf felder und so, er hat einen immer gehört. Nur er kam nicht, dann hat jeder jeden gesucht und sich aber nicht getroffen..

zutraulich zu fremden..naja ich sag mal so, er ist ein guter hausbewacher ;) aber kein böser hund oder sowas..Ich kann mir nicht vorstellen, dass er so lange ungesehn bleibt, irgendwer muss ihn doch haben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee:

Naja, hinterher hat man immer gut reden, aber wenn mein Hund mal im Wald "verschwunden" war (Hasen, Rehe oder Wildschweine) kam er fast immer wieder an der Stelle aus dem Wald an der er reingelaufen ist.

Nachdem es uns einmal so ging wie Euch - jeder sucht jeden - habe ich immer gewartet.

Zum Glück hat er so was nur sehr selten gemacht.

Auch als der Haskymischling meiner Freunding uns kurz mal stehen ließ hat es nach meiner Methode geklappt. Sie ist suchen gegangen (hatte verständlicher Weise keine Ruhe) und ich habe gewartet. Nach einer gefühlten Ewigkeit (ca. 10 min ;) ) kam er auch fast genau dort wieder raus wo er reingelaufen ist.

Sicherlich klappt das nicht in jedem Fall, ist bestimmt von vielen Faktoren abhängig, aber einen Versuch ist es wert.

L.G.

Charlotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.