Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Spatz

Schnupfen, wie Nase frei bekommen?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Barney hat Schnupfen und bekam 2 Tage schleimlöser und heute den vierten und somit vorletzten Tag Antibiotika. Das ganze schlägt gut an und der Schleim löst sich. Das heißt wenn er niest, klebt ein stinkender gelb-grüner Schleim am Boden! Lecker! ;-)

Bloß teilweise schnaubt er (also so als möchte er schneuzen), aber bringt es nicht raus, oder es hängt dann so an der Nase....

Kann man ihm da helfen, also abgesehen vom wegwischen? Bringt inhalieren was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Inhalieren mit Salzwasser (wir nehmen Bad Emser) ist super.

Je nachdem wie groß der Hund ist, entweder in die Box setzten, das Gefäss mit der Inhalationsflüssigkeit davor stellen und Handtuch über Box und Schüssel.

Aber aufpassen, dass der Hund sie nicht irgendwie erreichen und umschubsen kann.

Oder das ganze Bad zum Inhalationszimmer umfunktionieren und sich mit Hund da rein setzen.

Baby-Nasentropfen sind auch gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber brennen Nasentropfen nicht zu sehr? Brauch ich fürs inhalieren ein Gerät oder geht das auch mit nem Aufguss? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ein "Gerät" wird er sich kaum über die Nase stülpen lassen...! :D

Nein, das macht man dann mit einer Schüssel (oder kochendes Wasser in die Badewanne füllen).

Hab`ich doch oben schon so in etwa beschrieben.

Die Nasentropfen brennen gar nicht, deshalb ja die für Babies nehmen, die bekommen hier sogar (relativ) problemlos die Katzen, wenn sie mal wieder einen Schnupfenschub haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok danke werd ich später gleich mal testen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.