Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Wolfsblutjule

Hundeähnliches befremdliches Tier bei uns im Dorf: Was kann das sein??? Hat Jemand eine Ahnung?

Empfohlene Beiträge

Bei uns im Dorf läuft seit geraumer Zeit (wir schätzen 2 Monate) so ein Hundeähnliches Wesen herum. In gewissen Zeitabständen können wir es sichten, bzw. unsere Nachbarn auch.

Es ist bräunlich, kleiner, hat kaum bis fast kein Fell und am Kopf ein paar Haare/ Fell. Leider konnte ich es nur von einer gewissen Ferne aussehen, so dass ich es nicht besser beschreiben kann. Ist wohl sehr scheu!

Nachbarn haben es als "Ungeheuer" bezeichnet, weil es wirklich sehr fremdartig aussieht.

Laut Google und Beschreibung könnte es ein "Wesen" zwischen Nackthund und Marderhund sein.

Direkt oberhalb unseres Grundstücks ist der Rastplatz einer stark befahrenen Autobahn, deshalb könnte es auch ausgesetzt sein!

Falls ich es nochmal sehen sollte, so versuche ich ein Foto zu machen, sehe aber leider nur eine geringe Chance!

Hat Jemand von euch eine Ahnung, was es sein könnte???

Eine Nachbarin hat schon etwas mulmige Gefühle wegen ihren kleinen Enkeln. Und so ganz geheuer ist es mir auch noch nicht wirklich! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht ein Fuchs mit Räude?

Die schauen ziemlich erbärmlich aus, die armen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde erst mal auf einen ausgesetzten Hund tippen, der event. krank ist (Fell fehlt etc.). Kann man da jemanden Bescheid sagen, der sich darum kümmert (Tierschutz, Förster etc.) der versucht dieses Tier ausfindig zu machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Tier wird wohl die Räude haben . Könnte man eine Lebendfalle aufstellen oder Wildkamera instalieren . L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten schon mal überlegt eine Lebendfalle aufzustellen. Stehen mit Tierschutz in Verbindung, bzw. die Schwester von unseren Nachbarn war Vorsitzende und arbeitet noch mit. Da hätten wir die Möglichkeit, wenn eine frei wird.

Solange heißt es beobachten und überlegen, wo wir die am besten geschützt aufstellen.

Jule wird öfter ganz unruhig, wenn sie im Garten ist und bellt momentan viel. Denke, sie schnuppert es dann. Aber bei uns im hinteren Teil des Gartens sind auch super Unterschlupfmöglichkeiten.

Aber es könnte natürlich auch Räude haben, das stimmt! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schiebe nochmal, vielleicht haben ja noch andere ne gute Idee?!? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Außer Fuchs mit Räude fällt mir auch nix ein. Hat denn keiner von Euch mal die Möglichkeit ein Foto zu schiessen? Die meisten Cams haben doch eine integriert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider bisher noch nicht, da das Getier zu schnell immer geflüchtet ist. Wir bemühen uns, dass wir ein Foto knipsen können bei passender Gelegenheit.

Aber ein Fuchs ist rötlicher und das Tier hier war recht dunkelbraun. :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier im Wald gibs rote als auch braune Füchse. Von daher könnte es doch ein Fuchs gewesen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber wie sieht ein nackter Fuchs aus, welche Farbe hat er, doch sicherlich nicht rot.

Die Nackthunde, die man so sieht sehen braun aus.

Aber ob so ein seltenes Exemplar bei Euch rumgeistert :???

Marderhund hat ja normalerweise viel Fell, höchstens er ist krank.

Pass nur gut auf Deine Jule auf, Räude ist sehr ansteckend und langwierig in der Behandlung :(

L.G.

Charlotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.