Jump to content
Hundeforum Der Hund
Arango

Unsicher und geht vorwärts

Empfohlene Beiträge

Zum Thema "Zaun" fiele mir noch ein (abgesehen davon, dass ich es auch nicht zulassen würde):

Du kannst das z.B. üben, indem Du gemeinsam mit ihm am Zaun stehst und den kommenden Reiz mit ihm anguckst, versucht er dann (was anfangs wohl wahrscheinlich ist), wieder in sein Hinterherlaufmuster zu verfallen, blockst Du ihn schon beim Versuch dazu ruhig und konsequent ab. Wenn Du denkst, er kommt zu leicht an Dir vorbei, dann lass einfach eine Leine dran, die Du Dir schnappen kannst.

Loben, wenn er ruhig ist oder Leckerli reinpacken.

Damit er das schneller intus hat, sollte er draussen ab jetzt unter Aufsicht sein, so dass Du die Situation voraussehen kannst u. sie gleich zum üben nutzen kannst.

Ohne Aufsicht hat er ansonsten wieder zu oft Erfolg damit und die Sache dauert ewig.

Lemmy hat das gemeinsame Gucken und "bedanken" in einem anderen Thema beschrieben hier z.B. .

Das kann man dann verbinden mit der erstmal nötigen körperlichen Konsequenz, die nötig ist, damit er Dich nicht einfach ignoriert.

Der Vorteil dabei ist in meinen Augen auch, dass man selber ruhig bleibt, weil man etwas "gemeinsam" macht und das hat noch nie geschadet bei jeglicher Erziehung!

Das sind aber alles nur Hinweise u. Ideen aus der Ferne u. daher lediglich als Anregung zur Lösungssuche zu betrachten :) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Viel Durst, viel Urin, Unsicher?!

      Hallo,   ich weiß wir sind alle keine Ärzte und es kann mir hier Niemand sagen, was und ob mit Maya etwas nicht stimmt. Dennoch möchte ich mein Problem kurz darstellen und vielleicht hat ja Jemand einen Verdacht oder ich bin vollkommen umsonst unruhig!   Es geht um meinen Hund, Maya (1 Jahr und 5 Monate alt). Sie ist nicht kastriert, ein kleiner Dackelmix und wiegt etwa 8 Kilo. Maya ist eher Kategorie ruhiger Hund...aber in Moment schläft sie wirklich sehr viel. Z.b am Morgen

      in Gesundheit

    • Tierheim Gießen: CRACK, 5 Jahre, Podenco-Mix - noch etwas unsicher

      Podenco-Mix Crack (geb. 04.11.2011) wurde mit der Flasche großgezogen. Danach hat er allerdings lange Zeit in einem anderen Tierheim verbracht, sodass ihm noch der ein oder andere Punkt in der Erziehung näher gebracht werden sollte. Crack ist ein sehr lieber, etwas unsicherer Hase, der im Tierheim sehr leidet. Er wünscht sich endlich ein eigenes Zuhause bei lieben Menschen. Rassebedingt könnte mit Jagdtrieb zu rechnen sein. Seine neuen Menschen möchte Crack trotz guter Hundeverträglich

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Welpe unsicher gegenüber Partner

      Hallo zusammen, Mein freund und ich haben uns vor ca 4 Wochen einen Mudi-Jack-Russell-Terrier Mix geholt. Der kleine heißt Sammy und ist jetzt knapp 3 1/2 Monate alt. Als wir ihn gekauft haben wussten wir schon das er ein unsicheres Kerlchen ist. Mir vertraut er bedingungslos. Bei freunden und leuten die er erst ein paar mal gesehen hat ist er unsicher aber auch neugierig. Bei meinem Freund ist es ganz eigenartig. Er frisst aus seiner Hand, abends aufm Sofa kuschelt

      in Hundewelpen

    • Tierheim aixopluc: TOTO, 1 Jahr, Labrador-Galgo-Mix - noch etwas unsicher

      TOTO : Labrador-Galgo-Mix, Rüde , Geb.: 01.2016, Gewicht: 32 kg , Höhe: 67 cm   TOTO wurde als Welpe von einem Animal Hoarder gerettet. Er lebte bei diesem gemeinsam mit 25 weiteren Hunden unter katastrophalen Bedingungen in einem Haus und hat dadurch nicht viel kennenlernen dürfen. Daher ist er auch Fremden gegenüber schüchtern. Er versucht aber nicht zu fliehen, sondern weicht einfach nur aus, wenn ihn Fremde anfassen möchten. Dennoch ist er kein wirklicher Angsthund und ist auch abs

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Unsicher

      Hallo! Leider kamen auf meine letzte Frage keine Antworten mehr und ich bin ja auch ziemlich kritisiert worden, ungeeigneter Hund, zu wenig Erfahrung, schlechte Lebensumstände...    Also nochmal: Hündin, ca. 5 Monate alt, seit etwas über drei Wochen bei uns, aus Rumänien, hat im Shelter gelebt mit ihren Geschwistern. Ich habe drei Kinder, mein Mann ist wenig zuhause, leben in einer Wohnung.    Mein größtes Problem ist grade, das sie uns, überwiegend draußen, attackiert,

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.