Jump to content

Die große Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

 

Erstelle in weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich direkt mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
miss-nineteen

Rechtliche Regelungen zur Hundebetreuung

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Freund und ich möchten Hunde- bzw. allgemeine Haustierbetreuung anbieten. Diese würde sowohl bei uns, als auch im Haushalt der Tierhalter statt finden.

Worin liegt der Unterschied zwischen privater und gewerblicher Betreuung? Was ist bei der gewerblichen Betreuung zu beachten? Ab wann benötigt man Gewerbeschein und Sachkundenachweis? Wie kommt man daran und was kosten diese? Was ist noch zu beachten?

Vielleicht kann uns jemand eine Schritt-nach-Schritt-Anleitung zukommen lassen. Unter dem Motto "Erst muss das gemacht werden, dann das und dann das usw."

Wir sind über Hilfe und gute Ratschläge sehr dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Privat würde ich immer so verstehen, dass es sich um einen Freundschaftsdienst/Nachbarschaftshilfe handelt, also unentgeltlich Hunde von Freunden/Bekannten betreuen. Dafür braucht man keinen Gewerbeschein oder eine Erlaubnis.

Selbst da würde ich aber unter Umständen genaue Absprachen treffen, diese eventuelle auch schriftlich fest halten und auf jeden Fall die Frage der zuständigen Versicherung vorab klären.

Fürs gewerbliche Hunde betreuen brauchst Du einen Gewerbeschein und die Erlaubnis zur Haltung von Hunden nach § 11 des Tierschutzgesetzes (Achtung, dies wurde gerade geändert).

Dabei wird vom zuständigen Veterinäramt Deine Qualifikation und die Eignung Räumlichkeiten (bestimmte Raumgröße pro Hund, Fenstergröße usw.) überprüft.

Unter Umständen musst Du dort dafür einen Test machen, um eine Qualifikation nachweisen zu können. Mit dem Sachkundetest für 20/40-Hunde hat das nichts zu tun.

Was die Erlaubnis kostet, kann ich Dir leider nicht sagen.

Der Gewerbeschein ist nicht so teuer.

Eine Betriebshaftpflicht würde ich auch empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.