Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
MaryB

Zum ersten Mal auf der Rennbahn

Empfohlene Beiträge

....ja, gestern war es soweit, nachdem Nele am Samstag ihren 1. Geburtstag hatte.

Wir sind mit ihr zum Training (Schnupperstunde) auf die Rennbahn gefahren. Zu Hause im Wald ist sie ja Berufsjägerin und wir dachten wir könnten ihr so einen wunderbaren Ausgleich schaffen. Von wegen!!

Bei der Ankunft war sie noch hochgradig motiviert, hat den anderen Hunden zugeschaut und hat gebellt und ist am Zaun hochgesprungen (Nele bellt sonst nie). Na, die ist heiß - das wird was, sagten die Leute die sich dort auskennen.

Nachdem die Profis ihr Training durch hatten, Whippets, Grey`s, Afghanen und Salukis, kamen dann die Junghunde bzw. Nicht-Windhunde und Neulinge. 100 m waren erst einmal angesagt, der Start aus der Hand - beim ersten Mal nicht aus der Box. Mein Mann dackelt die 100 m zur Ziellinie um sie einzufangen, die Maschine mit dem künstlichen Hasen war noch hinter uns, da war Nele in meinen Händen nicht mehr zu halten, in einem Affenzahn ist sie die 100 m gelaufen, aber nicht dem Hasen hinterher, der kam gar nicht nach, sondern zu meinem Mann in die Arme. Allgemeines Gelächter und Applaus - weil schnell war sie ja. Egal! Alle hatten ihnen Spaß und sie durfte ja am Nachmittag noch mal.

Also erst mal Pause, Mittagessen, das Wetter war schön, Nele hat nette Hunde kennen gelernt, wie nette Leute, dann ging es in die 2. Runde. Wieder das gleiche, Nele sollte aus der Hand starten, der Hase kommt, mein Mann war schon vorsorglich vorher ans Ziel gegangen, Nele spurtet los, läuft auch etwas dem Hasen hinterher, dreht sich nach ein paar Metern zu mir um "Hey wo bleibst Du, lauf mit" und kommt wieder gemütlich zu mir zurück. Ohne mich will sie nicht.

Wenn sie das doch mal so im Wald machen würde!!

Es war ein schöner Tag. Beim nächsten Mal versuchen wir es im Coursing-Training, vielleicht gefällt ihr das besser. Wenn nicht - auch gut. Man trifft wirklich tolle Hunde, alleine dafür lohnt es sich schon.

Es waren übrigens auch Nicht-Windhunde anwesend, 2 Rhodesian, die prima eine ganze Bahn gelaufen sind und ein Kleinhund aus dem Tierschutz (ich glaube Italien) die wirklich super um die ganze Bahn lief. Alle hatten einen Heidenspaß.

Gruß Mary

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, danke für den herrlichen Beitrag!! Zeigt doch nur, dass es nichts gibt, was Wichtiger für sie ist, als du und dein Mann :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.