Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Pootrap - oder wieder ein Mist mehr auf dem Markt

Empfohlene Beiträge

Also ich habe einen gelähmten hund im Rollstuhl und fahre demnächst ausnahmesweise mal in ein Hotel. Da mache ich mir schon Gedanken wie das Problem Urin und Kot zu lösen ist. Ich möchte es dem Zimmermädchen nicht zumuten täglich die Hinterlassenschaften zu entfernen.

Klar mache ich es selbst aber es können immer Flecken oder Gerüche auf dem Teppich bleiben.

Zudem ist es für die anderen Mäuse nicht angenehm wenn sie sich während der Fahrt in der Box in der Schei... wälzen müssen. Ich bemerke es ja erst wenn es stinkt.

Jetzt habe ich Windeln ausprobiert. Abgesehen davon dass er sie abstreift ist es dann eine einzige Sauerei wenn ich die Windel entferne und er alles plattgedrückt hat. Auf einem Parkplatz ohne Waschgelegenheit auch nicht lustig.

Da wäre eine Alternative nicht schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für ein gelähmten hund ok, da er es wohl eh nicht spüren wird, für normale Hunde grenzt es an Tierquälerei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tessa, für Hunde mit Handicap ist es voll verständlich, sich viele Gedanken zu machen, wie man was am besten löst. Keine Frage. Und da ist so eine Erfindung vielleicht sogar ein echter Zugewinn.

Nur impliziert das Video, dass das Produkt für gesunde Hunde /HH eine neue Alternative darstellen soll.

Im übrigen meinen Respekt, dass Du für einen behinderten Hund da bist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fangmich,

ja, es gibt viele Situationen in denen man krampfhaft nach einer Lösung sucht. Ob ich den Respekt verdient habe weiß ich gar nicht, es war eine Herzensentscheidung.

Bei Tierschutz gesehen und wußte da kannst Du helfen. Ich habe mich zwar über alle medizinischen Dinge schlau gemacht, Katheder setzen, Blasenentzündung etc. aber über die weiteren Probleme habe ich nicht nachgedacht :???

funktionierenden Rolli, aufgeschürfte Hinterbeine, Hotelbesuche usw. Da ist man schon manchmal dankbar für die kuriosesten Hilfsmittel.

Meine 4 anderen Mädels würden mir mit diesem Beutel allerdings auch einen Vogel zeigen :wall: und peinlich für mich ist dieser Beutel auf jeden Fall, nur da stehe ich drüber wenns ihm und mir hilft auch mal woanders zu nächtigen.

Aber diese Erfindungen sind in Deutschland wohl sowieso nicht zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alter Schwede, was soll das denn?? Ich glaub wenn ich einmal einen Hund mit sowas sehe, dann bekomme ich einen Lachkrampf. So wie bei dem Video: "Call 888 - Poo Trap" :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für kranke oder behinderte Hunde finde ich die Idee gar nicht sooo schlecht. Aber Charlie würde sich das niemals gefallen lassen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ist das wenigstens auch in verschiedenen Größen erhältlich??? Weil Chihuahuas brauchen ja kleinere Beutelchen wie Schäferhunde oder Doggen, ...! :D

Pruuust, der Chi passt da ganz rein - da hat man dann auch keine Haare im Haus! :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Ist das wenigstens auch in verschiedenen Größen erhältlich??? Weil Chihuahuas brauchen ja kleinere Beutelchen wie Schäferhunde oder Doggen, ...! :D

Pruuust, der Chi passt da ganz rein - da hat man dann auch keine Haare im Haus! :D :D

Na, dann hätte es ja doch noch einen Sinn!!! :klatsch:

Nee, mal im Ernst, wenn ich einen Rollihund hätte, glaube ich, würde ich mir echt Gedanken über eine solche neue Alternative machen. Da ist das was ganz anderes!!! :D Ist da mit Sicherheit echt sinnvoll!

ABER bei einem gesunden Hund, NIEMALS, NEVER, NADA!!! :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte es Jule dran machen, aber kacken würde die damit nicht.

Keine Chance, dann bücke ich mich lieber.

Für Handicap Hunde ist es vielleicht eine Möglichkeit, aber in dem Video war kein Hund eingeschränkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh, ich habe mir jetzt lange Gedanken darüber gemacht aber es ergibt trotz Rolli bz.w Lähmung keinen sinn.

Mir geht es ja darum dass die Hinterlassenschaft nicht auf den Böden im Hotel oder in fremden Wohnungen landet. Bzw. in der Windel wird ja der Kot zusammengedrückt wenn er sitzt oder rutscht und die Schmiererei beim Abmachen der Windel wollte ich ja vermeinden, ist nicht angenehm.

Aber bei dieser Erfindung wäre das Ergebnis ja das gleiche, er kotet ja im sitzen weil er den Abgang ja nicht steuern kann,also wieder Gemantsche.

Und da er ja ständig auf dem Po sitzt denke ich dass diese Halterung oder was immer auch um den Po angemacht wird irgendwann schlimme Abdrücke hinterläßt. Er spürt es zwar nicht aber das kann sich doch irgendwann entzünden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sie frisst einfach jeden Mist ...

      ... und ich hab keinen Plan wie ich das unterbinden kann.   Es geht um Kensi. Russkiy Toy, 3kg leicht und 7 Monate alt ... und sie frisst unterwegs echt jeden Schei*.   Pferdehaufen, Katzenkot, Vogelkot, Kaninchenkot, Rehkot, Erbrochenes etc ... das sind ja noch die "normalen" Sachen, wo ich sage 'Ok, jeder Hund hat mal solche Gelüste' ... wobei ich keinen Hund kenne, der wirklich alles von dem frisst.  Schlimmer finde ich allerdings, dass sie zum Beispiel auch wild wach

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mist: Hallo Wien fand auch dieses Jahr nicht statt ;)

      Was ist eigentlich mit den Puten los? schon seit Jahren kommen die nicht mehr vorbei, jetzt müssen wa den Süßkram selber aufessen

      in Plauderecke

    • Nicht so was, so'n Mist

      gestern die Katastrophe: Ich muß meinen  Rechner neu aufsetzen, alles weg... sch........ nun bin ich schon den zweiten Tag dabei den Rechner wieder in den Zustand zu bringen wie er vorgesten war. also alles neu installieren usw.

      in Plauderecke

    • FlexiDog - das (fast) vegetarische Hundefutter seit Oktober auf dem Markt

      Bei uns war diese Woche in Artikel über ein neues Produkt in der Zeitung, das nur wenige Kilometer von uns hergestellt wird: "Mein Bello ist Flexitarier" Die Kleinheubacher Unternehmensgruppe Erbacher hat Hundefutter auf den Markt gebracht, das fast ohne Fleisch auskommt. "Nachhaltiges Hundefutter, das nur in Deutschland produziert und verarbeitet wird." betont Klaus Wagner, der die Marke Green Petfood zweieinhalb Jahre mitentwickelt hat. Im Mai soll dann vollvegetarisches Futter folgen, heiß

      in Hundefutter

    • Der Kleine baut Mist und die Große fühlt sich schuldig

      Hallo ihr, ich frage euch als erfahrene Mehrhundehalter, vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben... Hier bei uns läuft soweit alles gut, jedoch gibt es etwas was mir sehr leid tut. Wenn ich mit den beiden Hunden unterwegs bin braucht Elliot als Welpe pausenlos Ansagen weil er jeden Scheiß aufnimmt und zum Teil auch frisst. Eigentlich nicht das Problem, das kriegen wir schon hin. Nur wenn ich mich an ihn wende um das Aufnehmen der Dinge zu unterbinden, fühlt Ollie sich irgendwie auch angespr

      in Hunderudel

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.