Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
BeSt

Etwas christliches aus gegebenem Anlass!

Empfohlene Beiträge

Viele von euch kennen den Hl.Franziskus als Schutzpatron der Tiere, aber kaum jemand kennt die Geschichte des Hl.Rochus.

Der Hl. Rochus von Montpellier ist der Schutzpatron der Hunde, weshalb dieser auch meistens mit gefalteten Händen und einem Hund dargestellt wird. Sein Ehrentag ist der 16.08.

An diesem Tag werden in vielen Ländern Diensthunde oder auch besonders verdiente Gebrauchshunde mit der "Rochus-Medaille" ausgezeichnet bzw. in GB und USA mit der "Dickin Medal".

Zu seiner Geschichte:

Vieles in Rochus’ Leben gilt als Legende. Er wurde als Sohn reicher Eltern in Montpellier geboren. Nachdem er als Zwanzigjähriger seine Eltern verloren hatte, verschenkte er sein Vermögen und trat in den Dritten Orden des hl. Franz von Assisi ein. Als er 1317 nach Rom pilgerte, half er unterwegs bei der Pflege von Pestkranken. Diese soll er nur mit Hilfe des Kreuzzeichens wundersam geheilt haben. In Rom angekommen heilte er weiter, ohne dass er zu Ansehen oder Reichtum kam.

Als Rochus auf seiner Rückreise in Piacenza 1322 selbst mit der Pest infiziert wurde, wurde er von niemandem gepflegt. Er „empfahl sich Gott“ und ging in eine einsame Holzhütte im Wald. Dort wurde er der Legende nach von einem Engel gepflegt, und der Hund eines Junkers brachte ihm solange Brot, bis er wieder genesen war und er nach Piacenza zurückgehen konnte, wo er weiterhin heilte, bis er dort die Pest besiegt hatte.

Reliquien findet man in Venedig (S.Rocco) und Montpellier.

Quelle: Unsere Hunde (Zeitung des Ö. Kynologenverbandes) bzw. Wikipedia.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen lieben Dank für lehrreiche und schöne Lektion! Jetzt habe ich einen Tag mehr in meinem Kalender, an dem ich meine Hunde mal so richtig verwöhnen darf. Und einen neuen Heiligen für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Dir , daß wuste ich auch noch nicht ! L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee:

Das habe ich auch nicht gewußt. Vielen Dank :winken:

Charlotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke fuer die Info :)

Find so etwas immer sehr sehr interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

immerhin eine Stelle wo der Hund positiv vorkommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

immerhin eine Stelle wo der Hund positiv vorkommt

Das sehe ich auch so!

Danke, wieder etwas dazugelernt! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ist ja auch nicht Goethes Faust, wo der Hund negativ behaftet ist! :D

oder Coelhos - Jakobsweg! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke,.....man lernt eben nie aus....!! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.