Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
tamara1212

Hilfe! Mein Hund soll abgegeben werden!

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, ich habe ein RIESEN Problem !!

Unser Hund ( 7 Jahre ) macht seit 2 Tage nachts ständig Häufchen in die Wohnung und ich rede hier nicht von 1-2, nein die verteilen sich um den kompletten Esszimmertisch ( 6 Personen ) also man kann sagen Häufchen von ner halben Woche... und auch an der Wand hängt es, es sieht halt aus als würde er sich sein Hinternteil an der Wand und am Teppich abwaschen.

Auch, kann sein das ich mir das nur einbilde aber vielleicht hilft es, wirkt er auch traurig finde ich.

BITTE helft mir, meine Mutter hat gedroht das wenn sich die Lage nicht bessert, sie ihn abgeben will und das möchte ich unter keinen Umständen der Hund ist alles für mich.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :((((

Danke

Lg Tamara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hat sich irgend etwas geändert bevor sie damit angefangen hat?

Habt ihr bereits Tierärztlich alles abklären lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie lange habt Ihr denn den Hund schon und ist das jetzt einmal passiert oder schon öfters? Wenn schon öfters, wart Ihr schon mal beim Tierarzt deswegen mit ihm? Habt Ihr eine Futterumstellung mit ihm gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein es hat sich nichts verändert gehabt, Tags über ist er bei meinen Großeltern weil alle arbeiten sind und abends halt zu hause, wie immer. Nur ich bin halt nun auch seit neuestem arbeiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat sich am Futter etwas geändert bzw hat sich am Tagesablauf etwas geändert wenn du jetzt auch arbeiten gehst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wie lange habt Ihr denn den Hund schon und ist das jetzt einmal passiert oder schon öfters? Wenn schon öfters, wart Ihr schon mal beim Tierarzt deswegen mit ihm? Habt Ihr eine Futterumstellung mit ihm gemacht?

Wir haben ihn seit er ein welpe war und das ist das erste mal das es halt so extrem ist, klar als der noch klein war und noch nicht rein da ist es ein zwei mal vorgekommen das da ein häufchen lag aber ist ja auch irgendwie normal. auch ein anderes futter hat der nicht bekommen bisher hat er sein futter auch immer gut vertragen. beim arzt waren wir noch nicht, werden das aber mal morgen in angriff nehemen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hat sich am Futter etwas geändert bzw hat sich am Tagesablauf etwas geändert wenn du jetzt auch arbeiten gehst

nein beides hat sich nicht geändert, weil ich vorher auch oft nicht zu hause war wegen der schule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann sprich das mal mit dem Tierarzt ab ob es evtl ein Medizinisches Problem ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seit wann arbeitest du denn wieder?

Macht er das bei den Grosseltern tagsueber auch?

Lass den Kot mal untersuchen ob nicht ne Infektion oder Parasiten dahinter stecken.

Sonst kann es auch Stress sein wegen den veraenderten Verhaeltnissen. Da hilft nur Geduld und Einfuehlungsvermoegen.

Vielleicht oefter mit dem Hund tagsueber rausgehen und mit Spiel ablenken, bis du wieder da bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deiner Mutti mach mal klar , daß so ein Hund keiner nimmt ! Das Problem muß bei Euch zu Hause geklärt werden . Ich würde extra lange abends Gassi gehen . Danach den Hund neben meinem Bett plazieren .Natürlich auch eine große Tierarzt Untersuchung . Drücke Dir und Deinem Hund die Daumen ! L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.