Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Einies

Zucht W**** S******

Empfohlene Beiträge

Flohsack   

Wie sollte irgendjemand einen gesunden Hund garantieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Naja aber wenn man sich so einige Themen über die Hunde aus der Zuchtstätte anschaut dann nimmt jemand anscheinend leider seine Zucht nur zum Geld machen, die Gesundheit ist eher hintenangestellt.

Die Hunde sind krank, haben HD etc.

Es scheint als ob da System hinter steckt und ich fände es gut wenn dem ein Riegel vorgeschoben werden könnte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einies   

Genau so ist es ! Es ist Geldmacherei und es steckt tatsächlich ein System dahinter . Er macht das seit Jahren so, hier in Bayern und in Hessen . Sagt nie seinen richtigen Namen , gibt nichts von sich Preis , vermittelt Sicherheit ,... ! Er macht eben alles so wie es ein professioneller Betrüger so macht .

@ Flohsack : Gesetzlich wird ein Hund bzw ein Tier als Sache gehandhabt sollte diese Sache also Defekt seine MUSS dich der Händler darauf hinweisen .

Davon abgesehen muss ein Züchter dafür Sorge tragen dass all seine Zuchttiere sauber und gesund sind .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flohsack   

Wenn du diese Ansprüche hast, dann verstehe ich nicht, warum du nicht bei einem ordentlichen Züchter gekauft hast. Wenn die Hunde nicht sauber und ordentlich untergebracht sind, dann verstehe ich erst Recht nicht, warum man dort kauft.

Und nein, ein Züchter ist nicht verpflichtet, gesunde Hunde zu züchten. Das kann auch niemand leisten. Er ist verpflichtet, es zu versuchen.

Und wenn die Ware Mängel hat, dann ist das ein privatrechtliches Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einies   

Weil ich gestehen muss dass ich bis dato nicht wusste dass es so ein Ende nehmen kann wenn man nicht zu einen seriösen Züchter geht .

Untergebracht waren sie ja gut wie ich finde .

Ich habe auch nicht behauptet dass er sauber und gesunde Hunde züchten muss geht ja auch nicht aber sollte eben etwas , ja nennen wir es ,mangelhaft sein muss er es vor dem Verkauf dem möglichen Käufer sagen .

Sollte er es nicht sagen ist es ein privatrechtliches Problem das stimmt . Aber wenn er die Hunde als gesund verkauft , was er ja macht , sie aber krank sind und es ja kein Versehen war weil er es immer und immer wieder macht ist es wissentlich und somit Betrug .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gabi1980   
(bearbeitet)

Also.

Eigentlich wollte ich ja mit dem Thema abschließen. Aber es holt mich immer wieder ein.

Mali ist ja auch aus der "Zucht" von W*** und L**** aus S**********.

Und die Diskussion, wieso man nur .. weshalb man nicht .. brauch ich hier echt nicht nochmal!

@Einies: Ich habe mich Anfang des Jahres mit 6 anderen Betroffenen zusammengetan. Wir haben Sammelanzeigen aufgegeben, diese Personen beim Finanzamt angezeigt, sind an die Öffentlichkeit.

Eine der Betroffenen, deren Labbi mittlerweile wegen schwerster HD mit knapp 12 Monaten erlöst werden musste, ist vor Gericht gezogen. Die Verhandlung war vor ein paar Wochen und sie hat Recht bekommen.

Ein Auszug aus dem Brief des Anwaltes:

"Wesentlich ist, daß das Gericht mit aller Deutlichkeit die Meinung vertreten hat, daß der Gewährleistungsausschluß in dem "Vertrag" den Frau W*** immer verwendet, rechtlich unzulässig ist. Der Richter hat hier eindeutig darauf hingewiesen, daß ein Verstoß gegen Par. 309 Zif. 8 b BGB vorliegt (vgl. auch NJW RR 86,52, hierauf seien Tiere ausdrücklich anzuwenden)."

W*** und L**** schließen in ihren Kaufverträgen eine Gewährleistung aus. Weil es sich bei Welpen bis zum 4. Lebensmonat rechtlich aber um "neu erschaffene Sachen" handelt, besteht ein Gewährleistungsanspruch von 2 Jahren. Liegt arglistige Täuschung vor, bis zu 3 Jahren (ab dem Kaufdatum). Ist die Sache (Welpe) nicht frei von Mängeln, besteht wie bei allen anderen Wirtschaftsgütern ein Umtauschrecht bzw. das Recht auf Nachbesserung bzw. das Recht auf Schadensersatz.

Deren Vertrag ist nichtig.

Diesen Schadensersatz hat die Betroffene ganz klar zugesprochen bekommen.

Im Anschluss an diese Verhandlung war im Übrigen gleich nochmal eine Verhandlung gegen W*** und L**** angesetzt.

Leider ist Mali nun knapp über 3 Jahre, so dass wir nichts mehr geltend machen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einies   

Wo habt ihr denn die Sammelanzeige aufgegeben ?

Ich meine in Altötting werden sie aber nach Trostberg weiterleiten .

Vielleicht sehen die ja dann dass es schonmal sowas gegeben hat !ich verstehe halt nicht warum die Leute dann immer wieder verkaufen dürfen ?! Das ist doch echt ne Sauerei !

Auf HD habe ich jetzt bei meinem Labi Welpen aber noch keine Hinweise ich hoffe das bleibt auch so .

Unsere hatte andere Beschwerden .

Zu uns sagte Herr L . dass er eine Gewährleistung für zwei Jahre geben muss insofern die Krankheit schon bei ihm vorhanden war .

Ich bin gespannt was bei uns noch raus kommt .

Wie seid ihr denn an die Öffentlichkeit gegangen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einies   

@ Gabi : noch eine Frage ! Wie geht es denn deinem Hund jetzt ? Und was hatte er beim Kauf wenn ich fragen darf ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gabi1980   

Eine Anzeige kannst du bei der nächsten Polizeiwache aufgeben. Die Personen sind bereits aktenkundig. Würde ich auch machen, an deiner Stelle.

Die Kripo Offenbach hat vor einigen Jahren sogar ermittelt. Auch das Veterinäramt war bereits mehrmals involviert. Aber weil die Haltungsbedingungen nicht anstößig sind, konnte da wohl nichts bewirkt werden. Genaueres weiß ich nicht, da das vor "unserer" Zeit war.

Herr L**** sagt viel, wenn der Tag lang ist. :kaffee:

Ich habe in die ganze Aktion um den Jahreswechsel herum sehr viel Zeit und Nerven gesteckt, um den Personen wenigstens ein paar Steine in den Weg zu legen und ein paar Leute zu warnen.

Wie gesagt möchte ich damit eigentlich jetzt abschließen, weil wir mit unserem Wuff gerade mit den Auswirkungen dieses Welpenkaufes zu tun haben.

Ich habe dir meine Email Adresse geschickt. Falls du noch was wissen möchtest, bitte darüber.

Lg, Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gabi1980   

Wie es meinem Hund geht, kannst du hier nachlesen ;)

klick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×