Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Tierarzt in Oberhausen gesucht

Empfohlene Beiträge

Ich suche für ein älteres Ehepaar, das einen Welpen bei uns gekauft hat einen sehr guten Tierarzt in Oberhausen. Sie haben bei Zweien dort sehr skurrile Erlebnisse gehabt und würden jetzt mit der Kleinen gerne nicht erst in die Schiete greifen. Kann mir jemand wen kompetentes empfehlen? Jemanden, der vielleicht nicht erst darauf hingewiesen werden muss dass auch Impfungen Beipackzettel haben?

Wäre euch wirklich dankbar wenn Ideen kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi, leider kann ich dir keinen in OB empfehlen. Ich selbst hab eine super Tierarztin in Mülheim gefunden! Da nehme ich gerne eine etwas weitere Anfahrt in Kauf.

https://www.facebook.com/KleintierpraxisN.Glashagel

Falls das nicht zu weit weg ist, erzähle ich natürlich gern auch etwas mehr :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann nur wärmstens Dr. Anette Gaer (nähe Oberhausen Bahnhof..Daten kann ich gerne auf Wunsch per PN mitteilen) empfehlen. Sie ist sehr kompetent, nett, hat ein tolles Team und guckt auch über den Tellerrand hinaus. Sie ist zum Beispiel auch die erste Tierärztin hier, die mich nicht fürs Barfen verteufelt und dazu auch viele Fragen beantworten konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, Frau Gaer hat an Charis, dem Neufundländer meiner Eltern, fast ein Jahr an "Allergien" rumgedoktort, weil diese sich die Vorderbeine aufgebissen hat. Als wir zu unserm jetzigen Tierarzt Dr Scheffler sind, hat dieser nach wenigen Sekunden Untersuchung (Bein einmal durchknicken) festgestellt, dass der Hund hochgrade Arthrose hat.

Mein Meerschweinchen hatte ein stark entzündetes Auge durch einen eingestochenen Heuhalm Frau Dr. Gear: "Hm, ja wir können hier noch eine Wundsalbe anwenden, aber vermutlich müssen wir das Auge entfernen, das wird nciht mehr zu retten sein."

Da bin ich eine zweite Meinung einholen gegangen, bei Frau Rehmann (Gemeinschaftspraxis mit Herrn Scheffler) klang das dann ganz anders: "Ja, da muss auf jeden Fall eine Antibiotische Salbe dran und eine Wundsalbe (Sie guckte auch ob ein Fremdkörper im Auge ist) dann sollte das in drei bis vier Tagen deutlich besser sein."

Bei unserer Katze hat sie bei der Kastration vergessen den verstopften Tränenkanal zu durchstechen, was sie eigetnlich machen wollte. Unsere Katze hat jedes Jahr ein entzündetes Auge........

Soviel zu meinen Erfahrungen mit Dr Gear.

Menschlich mag ich sie. Hab auch mein Schülerpraktikum dort gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achja und zum tollen Team.

Dr Gear ist der einzige Tierarzt den ich kenne, der Studenten und Schüler als Helfer statt ausgebildete Helfer anstellt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss da leider doch noch einen draufsetzen.

Ich war vor vielen Jahren mit meinem Hasen dort, nach ein kurzen Untersuchung war Frau Doktor der Meinung er muss eingeschläfert werden.

Natürlich sind wir noch zu einem anderen Arzt gegangen und da stellte sich raus das er nur eine Erkältung hatte und hat noch über ein Jahr gelebt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mein Partner ist seit 20 Jahren (ich jetzt seit 5) mit verschiedenen Hunden und Katzen bei ihr in Behandlung und wir haben bis jetzt nie Probleme mit ihr gehabt. Soweit kann ich eure schlechten Erfahrungen nicht bestätigen und nur sagen, dass wir immer umfangreich Beraten und Behandelt wurden. Ich kann nichts schlechtes über sie sagen und habe mich mit unseren Problemen immer gut bei ihr aufgehoben gefühlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich macht jeder unterschiedliche Erfahrungen. Leider haben Moth und ich nicht die besten mit ihr gemacht. Auch allgemein ist es um ihren Ruf nicht sehr gut bestellt. Bei ihr fällt recht schnell das Wort einschläfern, das habe ich schon von einigen HH gehört :(.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser erster Rüde wäre 2002 an einer nicht behandelten Bauchspeicheldrüsenentzündung beinahe gestorben. Sie hat zwar den Verdacht geäußert, aber immer nur die Symptome behandelt.

Wir sind dann zu Dr. Heinen, die Praxis ist zwar alt und die Öffnungszeiten eher spärlich. Er ist Tierarzt in dritter Generation und wir sind bisher bestens mit ihm zurecht gekommen. Wir sind auch Barfer, wir hinterfragen die Notwendigkeit von Medikationen und Impfungen und haben immer ein offenes Ohr gefunden.

Als vor ein paar Jahren eine große Tumor-OP bei unserem Psycho anstand, hat er geraten, das besser in einer Klinik mit 24 Std. Dienst zur OP-Nachsorge machen zu lassen. Die OP hätte er auch durchgeführt, war aber der Meinung die Nachsorge würde unsere Kräfte und Fähigkeiten zuhause u. U. überschreiten. Und er hat recht behalten, auch wenn wir uns für den Klinikaufenthalt entschieden hatten, denn es gab in der ersten Nacht Komplikationen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz lieben Dank für eure Erfahrungen. Ich werde das mal gefiltert weitergeben.

Ganz lieb von euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.