Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Tierarzt in Oberhausen gesucht

Empfohlene Beiträge

Dr Heinen... auch eine super Empfehlung. :Oo

Wie gesagt jeder macht andere Erfahrungen und meine sind nun 13-18 Jahre her, vielleicht hat der Mann sich ja geändert, aber damals hat er sich üble Dinger geleistet.

Ich persönlich kann berichten, dass ich meine Katze Tisha, sie ist nun 13, damals als Kätzchen angefahren (mutmaßlich) auf der Straße gefunden habe. Direkt neben meiner damaligen Schule. Da Dr Heinen nur drei Blocks weiter wohnt, bin ich mit der blutenden Katze, die sich/mich auch eingepinkelt hat und die ganze Zeit maunzte und schrie, wenn ich sie anders anfasste, dorthin. Dr Heinen hatte grade Mittagspause und wässerte seinen Garten. Ich ging trotzdem hinein und zeigte ihm die Katze. Er machte einen sehr beigeisterten Eindruck guckte sich husch hsuch das Bein an und sagte ich sollte nach der Mittagspause wiederkommen (es war glaube ich 12:30, 15:00 machte er wieder auf).

Also bin cih mit der Katze nach Hause und hab sie meinen Eltern gezeigt und gesagt, dass ich glaube der geht es sehr schlecht... Also haben wir bei unserer TÄ (damals Dr Gear) angerufen und sind direkt dort vorbei. Sie hat sie vernünftig untersucht und vermutet, dass das Hüftgelenk zertrümmert ist und die Bauchdecke abgerissen. Wir sollen so schnell wie möglich zur Tierklinik fahren, es könnte aber sein,d ass die Katze es durch die inneren Blutungen nciht schafft. Sie hat dann schon dort angerufen, sodass wir direkt durch konnten.

Die Katze war dann fast zwei Wochen in stationärer Behandlung und der Tierarzt dort meinte, sie hat großes Glück gehabt!

Ich mutmaße mal, dass sie um 15:00 nicht mehr so große Chancen gehabt hätte.

Zweite Story ist genauso gut: Meine Schwester hatte damals ihren ersten Hund, war 17 Jahre alt und total unerfahren, der Hund wenige Monate alt und meine Eltern im Urlaub. Sie geht mit dem Hudn los, der überschwänglich an ihr hochspringt, dabei eine Katze sieht, sich im Sprung dreht und beim Aufkommen gibt es ein dumpfes Knack und der Hund schreit wie am Spieß.

Dr Heinen hatte seine Praxis schon zu, hat aber nach einem Anruf nochmal aufgemacht, sich das Bein angesehen, gesagt es wäre wohl höchstwahrscheinlich gebrochen. Meine Schwester solle am nächsten Tag wiederkommen zum Röntgen.

Der Hund natürlich bis am nächsten Tag keinen Tropfen getrunken oder gefressen.

Geröngt, Bein definitv gebrochen. Dr Heinen sagte dann er macht einen Termin in der Tierklinik, angerufen, Termin für Dienstag (keine Ahnung was der denen erzählt hat).

Meine Schwester hatte also über den ganzen Samstag und SOnntag einen völlilg apathischen Hund zuahuse. Montag ist sie dann doch schon zur Tierklinik gefahren.

Der Arzt dort meinte dann "wann sit das denn passiert?" "Freitag" "WAS (völlig entsetzt) na dann müssen wir jeztt schauen, ob die Nerven nicht schon abgestorben sind. Im Zweifelsfall können wir nur noch amputieren."

Die Nerven waren noch intakt und der Hund hat sofort eine Schiene und einen Gips bekommen...

Soviel zu Dr. Heinen. Wie gesagt, vielleicht hat er ja was dazu gelernt...

Ich gehe übrigens zu Dr Scheffler. Der gibt zwar sehr schnell Spritzen ohen nach zufragen und erklärt nciht immer was er grade tut, aber er hat bisher jedes Tier erfolgreich behandelt (siehe die Neufigeschichte mit der Arthrose) und auch schon mehrfach erfolgreich für uns operiert.

Er verweist einen an Experten weiter, wenn er sich nciht sicher ist udn ist mir sehr sympathisch. Er impft in nem vernünftigen Rythmus und es ist eine Gemeinschaftspraxis mit Notfallsprechstunde am Sonntag...

Ich würde ihn nicht völlig vorbehaltslos empfehlen, aber wenn hier sonst nur Dr. Gear und Dr. Heinen empfohlen werden, tu ich das doch mal lieber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tipps zur Gesunderhaltung der Nieren gesucht

      Hallo! Viele ältere Hunde haben ja Nierenprobleme und deshalb interessiert mich, was man den Nieren Gutes tun kann, damit sie nicht so schnell schwächeln. Futter, Nahrungsergänzungen, Kräuter....?      

      in Gesundheit

    • Beim Tierarzt-Besuch auf was achten?

      Hallo ihr Lieben,   ich möchte mal Euer "Schwarm-Wissen" anzapfen.   Ich habe am Freitag einen TA-Termin. um Ayla's Geriatrie-Werte überprüfen zu lassen. Sie wird im Feb. 2020 13 Jahre. Sie hört nicht mehr gut, beim Sehen bin ich nicht ganz sicher. Laufen fällt auch schwerer, aber dafür ist die Ursache bekannt (Patellaluxation und Arthrose).   Bei den letzten Hundeschwimmen ist mir aufgefallen, dass sie mich in dem ganzen Trubel nicht mehr richtig wah

      in Hunde im Alter

    • Wintertaugliche Gassilampe gesucht

      Hat jemand einen Tipp für eine ordentliche Taschenlampe mit Kunststoff-Gehäuse?   Meine ‚Muss‘-Anforderungen sind: - Seitlicher Taster. Ich halte die Lampe zusammen mit Kasis Flexi in einer Hand und will sie schnell ein- und ausschalten können. - Formfaktor 1x 18650 oder notfalls 2x AA (hintereinander...) Akku. 1x AA hatte ich, ist mir zu kurz. - Öse für eine Handschlaufe. - Maximale Leistung min. 1W bzw. >100lm und noch wenigstens eine „Sparstufe“ mit geringerer

      in Hundezubehör

    • Neue Behausung gesucht

      Hallo ihr Lieben   Sury´s Iglu ist fast 6 Jahre alt und hat irgendwie Probleme mit dem Klimawandel.       Ich suche also etwas neues. Ähnliches. Es soll etwas besonderes sein, nicht zu kitschig, möglichst ohne rot oder Abweichungen. Schwarz ist bei ihr auch nicht so richtig praktisch Grundfläche Minimum 45  x 45 cm. Gut waschbar  (was der Iglu leider nicht war) Ziemlich geschlossen. Sie mag nämlich, dass nicht sieht wenn sie drin liegt;

      in Hundezubehör

    • Tibet Terrier- Besitzer gesucht

      Haiii, Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden. Wer hat einen? Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-) Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen. Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch. Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach. Ich freue mich auf

      in Hüte- & Treibhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.