Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Vanne

Projekt "Wanderpaket" (Anmeldung)

Empfohlene Beiträge

So, habe jetzt einen neuen Thread geöffnet, wo die Regeln und Voraussetzungen klarer sind. Wer mitmachen möchte schickt mir einfach eine PN/Mail.

Hier nun die Regeln:

Das Wanderpaket wird erstmal nur an 5 Leute geschickt, wenn es bei dem fünften angekommen ist kommt es wieder zu mir und dann könnte man es nochmal losgeschickt werde, wieder mit 5 Leuten.

- erlaubter Inhalt: Halsbänder, Geschirre, Leinen, Bücher, Leckerlies/Futterproben (hochwertig!!!), Spielzeug (hochwertig!!!), Decken, Mäntel, Trainingszubehör/Hundezubehör usw.

- nur Mitglieder, die schon länger angemeldet sind und die man vom schreiben her kennt

- nur neue oder neuwertige Sachen rein tun, nix was komplett verdreckt, kaputt, Bissspuren hat, abgelaufen oder dergleichen ist

- nur hochwertiges Spielzeug, keine Sachen die nach 2 mal draufbeißen kaputt gehen!

- KEINE Sachen von KIK oder dergleichen

- Leckerlies/abgepackte Futterproben nur gegen Leckerlies/Futterproben tauschen *

*nur hochwertige Leckerchen/abgepacktes Futter/proben wie zb. Pansen, Lunge, Hühnerbrustfiletsticks, Platinum, Wolfsblut usw usw. KEIN buntes Futter oder dergleichen was Mist ist!

- Jeder der dran ist, macht ein Foto von dem gesamten Inhalt und schickt es mir, mit dem Bild von dem was ihr rausgenommen habt und wieder reinlegen wollt. Damit möchte ich verhindern, das darin unerwünschte Sachen landen!

- Paket nur versichert für 6,90 Euro bei der Post oder über Hermes verschicken und die Sendungs-Nummer bitte hier im Thread posten, damit man sehen kann, wo das Paket sich befindet.

- Fotos von den herausgenommenen Dingen im Thread posten

- Alle Teilnehmer sollten sich die ganze Zeit hier im Thread aktiv beteiligen

-Das Paket muss spätestens nach Erhalt in 3 Tagen weitergeschickt werden, sollte man verhindert sein aus welchem Grund auch immer, bitte rechtzeitig Bescheid geben.

-Bitte besorgt euch selbstständig die Adresse des Nächsten

Bitte macht nur mit, wenn ihr mit den Regeln einverstanden seit, ich denke, es ist im Sinne aller die mit machen möchten, dass die Regeln strenger sind.

Also wer Interesse hat bitte melden. Wenn es gut funktioniert, dann wird das Wanderpaket an die nächsten 5 Leute auf Reisen geschickt.

Ich denke und hoffe, dass es so funktionieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... über Hermes gehts auch als bis 50 Euro versichertes Päckchen, wenns nicht zu groß ist für 3,80 (bzw 4 Euro).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt halt immer auf die Größe des Kartons an. Muss mal gucken, wie groß er wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schieb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich glaube ich würde mitmachen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde sehr gerne mit machen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

super, dann haben wir ja schon 2 Leute.

1. Diaz

2. Happyleila

Hoffe es finden sich noch mehr, da es ja ein recht feine und spannende Sache ist. Dann werde ich die Tage mal ein schönes Päckchen zusammenstellen und vorher natürlich noch ein wenig shoppen gehen :-)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch mitmachen :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann mach ich auch mal ne runde mit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wäre es machbar das wenn ich dran bin es anfang eines Monats bekomme

Ich hab kein PC nur Handy und anfangs des Monats ist das Internet schneller.

Wegen Bilder hoch laden. Ohne Geschwindigkeit läd das nämlich schlecht bis garnicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hugo, ein Projekt

      Vor ca. 6 Wochen traf ich eine Frau mit Hund, die mir von einem anderen Hund erzählte, der auf dem Causse für Unruhe sorgt. Steckbrief: Name: Hugo Alter: 4 Jahr, unkastriert, Rasse: Am Staff, folglich in FR Listenhund   Vorgeschichte: Aufgewachsen bei einer heroinsüchtigen Frau, die im Krankenhaus verstarb. Da diese zuvor bei einem Mann unterkam, der selbst sehr alt (derzeit 75 Jahre), hat dieser ihn behalten. Ihre Familie zeigte keinerlei Interesse an dem Hund, der Hund verblieb bei ihm.   Situation aktuell des Mannes: Er hat Speiseröhrenkrebs, seine Stimme verloren und kommuniziert per Zeichen und Lauten mit seiner Pflegerin, die vor Ort lebt. Er "weiß", dass ihm nicht viel Zeitt bleibt, der Hund ist einerseits sein Ein und Alles, andererseits hat er Schiss, dass der Hund "Mist baut".   Mit Hugo hat er eine "innige Beziehung", allerdings hört der Hund nicht auf ihn, hat keinerlei Erziehung. und die Pflegeperson sagt, dass sie den Mann nicht versorgen kann, wenn der Hund auf dem Bett des Mannes liegt (Grummeln und Schnappen bei Näherung)   Ich hab Hilfe angeboten, via meinem TS-Verein. Sie nahm die Hilfe an und schilderte mir die Situation. Der HH will den Hund nicht abgeben, sieht aber nach einem erneuten Vorfall von gestern Handlungsbedarf. Der Hund roch eine läufige Hündin, lief weg, wurde von einem Bewohner des Causse aufgegriffen und hampelte an seinen Bein rum (nicht das erste Mal, weder  bei diesem noch bei anderen). Der Hund wiegt ca. 40 kg, nur Muskeln und hat wirklich Kraft. Er hing auch heute an meinem Bein, war an einem Baum angeleint, somit wenig problematisch.   Ich versuche zu helfen: Mein Ziel ist, dass der Hund auf eine PS kommt und vermittelt wird. Problem ist: derzeit will der HH den Hund nicht abgeben, aber ich habe das "Gefühl", dass er bereits weiß, dass es das beste wäre.   Alle Nachbarn auf dem Causse sagen, er solle ihn kastrieren lassen. Ich bin der Meinung, das regelt möglicherweise seine "Energie", aber nicht gänzlich sein Verhalten, da die Erziehung, bzw. überhaupt eine Kommunikationsgrundlage mit dem Hund fehlt.   Die Pflegeperson hat ein sehr eigentümliches Verhalten mit ihm. Während er an der Leine bellte, streichelte sie ihn, was dazu führte, dass er noch mehr bellte. Andererseits hat sie Situationen geschildert, wo sie Angst vor ihm hat (beim Kochen oder HH verpflegen). Er nimmt ihr Nahrung weg und sie kann nichts machen. Gruselig! Ist kein Zustand, das ist mir klar, nur ist es schwer, mit ihr zu kommunizieren. (versteht mich da wer?)   Ich war mit Amber da, da ich anhand ihres Verhaltens oft andere Hunde besser einschätzen kann. Sie drehte nur den Kopf weg, hat sich null für ihn interessiert, war aber sehr ruhig dabei, hielt Abstand, kam aber sehr nahe dran, ohne dass ich sie irgendwie einschränkte.   Ich hab mich mehrmals dem Hund genähert, ihn gestreichelt, ihm leise zugeredet, ein Stückchen Käse gegeben, woraufhin er sich beruhigte, teilweise aber den Käse nicht annehmen konnte. Er ist einfach zu erregt...zu gestresst.   Ich mach jetzt erst mal einen Punkt, will aber unbedingt eure Fragen, Anregungen usw. Ziel ist, der Hund kommt da raus, da er oftmals nur an der Leine am Baum hängt und die Situation vor Ort nicht dazu beiträgt, dass er was lernen kann. Zwischenziel ist, er wird kastriert, gilt eh für solche Rassen, und ich geh mit ihm raus, um eine Basis für Kommunikation zu schaffen. Es ist einfach ein Leiden für alle Beteiligten und das muss aufhören.   Danke an alle, die das Lesen bis zum Ende geschafft haben.                    

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • ANMELDUNG Burbach 2015 - Jubiläumstreffen!

      Hallo liebe Hundefreunde

      wir laden euch alle recht herzlich zum

      10. Hundefreunde - Forumstreffen ein


      In der Mitte Deutschlands, dort wo es die letzten Jahre so schön war, möchten wir gemeinsam
      2 schöne Tage verbringen.    Wir feiern unser 10-Jähriges!!!      57299 Burbach

      Hier alle Daten, soweit schon vorhanden, auf einen Blick:

      Datum: 12.09.2015-13.09.2015 Ort: Hundezentrum Siegerland, Zollhaus 2, 57299 Burbach http://www.teamwaerts.com/ Gelände: 70.000 qm groß und fest umzäunt Kosten: Erwachsene: 20 Euro pro Person, 1 Kind: 10 Euro, 2 Kinder zusammen: 17 Euro, 3 Kinder zusammen: 25 Euro und 4 Kinder zusammen: 30 Euro. Sonstiges: Nur gesunde Hunde, keine läufigen Hündinnen, Versicherungsschutz und nötiger Impfschutz
      Wenn Ihr teilnehmen möchtet, bitte schreibt mir eine PN, dann kann ich Euch das Formular schicken! Bitte schickt dieses an die in der PN angegebene Email-Adresse ausgefüllt zurück.


      Bitte bedenkt bei eurer Anmeldung, dass solche Treffen für eure Hunde häufig mit Stress verbunden sind.
      Nur sozial-verträgliche Hunde (oder solche, die ihr selbst kontrollieren könnt) sind zugelassen .

      Gefunden haben wir schon folgende fleißige Helfer:

      Das Programm wird dieses Jahr von Gundi (Fangmich) organisiert.


      Die Chefmädels für die Organisation vor Ort sind wieder Ute (Joeyfrauchen) und Andrea (Tröte). Die Chefmädels bekommen bereits zahlreiche Hilfe von verschiedenen Teilnehmern. Da wir ja alle wollen, dass das Forumstreffen gut gelingt, würden wir uns freuen, wenn wieder alle User tatkräftig mit anfassen.

      Das abendliche Grillen übernimmt Stefan (BeST) als Hauptverantwortlicher. Helfer werden noch gebraucht. 


      Deshalb werden wir einen "Arbeitsplan" erstellen und jeder Teilnehmer darf mal 60 Min in der Küche oder was so anfällt mithelfen.


      Für die Vergabe und Einteilung der Zimmer auf dem Gelände sind Katja und ich verantwortlich. Hier werden wir es halten wie letztes Jahr, wer unser Treffen tatkräftig unterstützt, hat Vorfahrt.

      Die Anmeldung, den Einkauf und die Finanzen werden von mir übernommen.




      Anmeldeschluss ist der 29.08.2015


      Die Zimmer auf dem Gelände sind alle vergeben!


      Vielleicht gibt es hier noch Zimmer:

      http://www.pension-laennewiss.de/
      http://tourismus.mei...nd/uebernachten
      http://www.alte-vogt...Hotel/index.php Hier noch Infos: http://www.polar-cha...page=76#2277547 
      http://www.burbach-e...thaus-dorfkrug/




      Ich hoffe es wird wieder so toll wie letztes Jahr!!!!

      So wie sieht´s aus ? Wer ist dabei?

      in Spaziergänge & Treffen

    • ANMELDUNG für den Spaßparcours in Burbach 2015

      Hallöchen zusammen, hiermit eröffne ich den Anmeldethread für den diesjährigen Sapßparcours, den unsere herzallerliebste Gundi (Fangmich) gestalten wird. Ich helfe etwas dabei und meine erste Tat ist dieser Thread. Es wird spannend werden, der Parcours ist für jedermensch und jederhund geeignet der des Laufens und Denkens mächtig ist. Teamfähigkeir wird auch benötigt, glaube ich. Anmeldeschluss ist Ende August. Also, tragt euch bitte zahlreich ein mit Username/ Name und Name des Hundes ein.

      in Spaziergänge & Treffen

    • Projekt: Hausbau und Kinderzimmer

      Moin Moin, nach vielen Kämpfen um unsere Baugenehmigung haben wir sie endlich letzte Woche zurückbekommen, bzw. der Pferdestall wurde ebenfalls mitgenehmigt. Montag rollte dann sofort der Radlader an. Nicki hat Fotos gemacht also nicht schimpfen, wegen der Quali Demnächst gibt es immer neue Bilder vom Fortschritt, ab Sa. sind wir bis Karsamstag in Italien und die Woche nach Ostern wird der Stall aufgestellt, dann gehts richtig los! Das Stück was abgetrennt ist, darunter veläuft eine NATO Pipeline mit Kerosin. Darauf drüfen wir nichts machen, sarum ist es während der Rohbauphase abgetrennt. Zur Info, das Grundstück hat 3100qm² .

      in Plauderecke

    • Karen Pryors Butterfly Projekt

      Ich finde das faszinierend:   http://www.clickertraining.com/the-butterfly-project

      in Andere Tiere


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.