Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
claudia_markus

Buddeln im Hundebett

Empfohlene Beiträge

Heyo... :)

Sagt mal, graben eure Hunde auch ihre Hundebetten um? *g*

Wisst ihr, was es damit auf sich hat? - Oder einfach nur Junghunde-Spleen, den halt manche draufhaben?

Unser Tinchen buddelt und buddelt... bald ist sie beim Schaumstoff-Innenleben angekommen.

Wir hatten erst angenommen, dass sie nur ihren halb weggefressenen Kauknochen verstecken will, damit ihr den niemand wegnimmt (wobei Ronny ihr Futter eh nicht die Bohne interessiert, er hat ja sein Eigenes und noch nie Anstalten gemacht, ihr was wegnehmen zu wollen - im Gegenteil, er gibt ihr sogar manchmal von seinem Kauknochen ab), aber nun buddelt sie frisch fröhlich in ihrem Hundebett drauflos. Obwohl kein Futter zu verstecken in der Nähe ist, genauso wie sie keins versteckt hat und rausholen wollen würde...

Ist jetzt nix Weltbewegendes (wir haben den Schaumstoff rausgenommen und eine Fleecedecke reingetan, weil wir wissen dass sie diese nicht anknabbert - Schaumstoff is sicher nicht besonders gesund, falls sie auf die Idee kommt den fressen zu wollen) aber wir rätseln schon... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ivy macht das immer wenn die Läufigkeit vorbei ist. Dann buddelt sie wie eine Verrückte. Ich vermute bei ihr ist es evtl. Nestbautrieb? Schwache Form von Scheinträchtigkeit?

Joy buddelt nur wenn ihr die Unterlage zu unbequem ist :D sie braucht immer eine weiche bequeme Unterlage/Decke/Kissen...die kleine Prizessin auf der Erbse.

Vielleicht mag Tinchen das Material nicht so sehr und buddelt deshalb oder ihr ist langweilig? So eine Art "Beschäftigung" :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, meine kleine Griechin buddelt auch das Hundebett (lederartiger Bezug) um.

Auf dem Sofa macht sie es auch immer, schnappt sich dann die Decke und genießt.

Sie genießt wirklich richtig, dreht sich x mal um sich selber und legt sich mit einem zufriedenen Knurren hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Debby macht das auch,obwohl das Kissen immer aalglatt daliegt...

Dennoch muss immer gegraben werden, bevor man sich da rein legt... :Oo

Sie macht das aber auch nur vorm Hinlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz vergessen...

wenn eine Decke im Hundebett liegt buddelt Ivy immer :D aber nicht einfach irgendwie, die Decke muss komplett zusammengeknautscht unter ihrem Kopf liegen. Ein Kissen eben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist kein Jungehunde-Spleen, meiner ist 10 Jahre alt und macht das auch :D Manchmal holt er sogar beide Decken aus dem Bett, zieht sie woanders hin und buddelt darin :D

Und dann, mit einem Mal, legt er sich plötzlich hin und ist ruhig, als ob zuvor gar nichts gewesen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Buca macht das auch (was für einen Unsinn macht der eigentlich nicht? :Oo )

gestern lag er dann flach wie eine Flunder in seinem Korb und kam nicht raus (fiepste leise vor sich hin)

Naja nach der näheren Untersuchung stellte ich dann fest, dass er nicht nur gebuddelt hat sondern dabei auch noch feinsäuberlich die Seitennaht herausgetrennt hatte und das Innenleben lag nun versteckt unter ihm.

Wenigstens wusste er diesmal das das nicht so toll was

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

also läufig war sie noch nicht (sie is nun 7 Monate jung), wir hatten nie auch nur einen einzigen Blutfleck hier und auch beim Gesäuge sind keine Veränderungen zu erkennen.

Auch wegen dem Material oder eventueller Langeweile kommen wir auf keinen Nenner, da unser Große das selbe Hundebett (diese Dreambay-Dinger, eben in XL und mit seinem Geruch *g*) hat, und sie sich nachts immer gerne in sein Bett schummelt, dort aber keinerlei Anstalten macht. Und sie buddelt ihr eigenes Bett auch nach dem gemeinsamen Spielen oder Spaziergängen, auch Freilauf und Spielen mit anderen Hunden um...

Ihre Fleecedecke (damit kuschelt sie gerne) wirft sie dann immer raus und gräbt und gräbt... :D

Oookay, also keine Junghunde-Flausen, sondern generell Flausen :D :D

Danke für eure Antworten! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achja, wir hatten auch schon versucht, sie auf der Hundewiese (ein riesiges Feld, das nicht bewirtschaftet wird und das wir nun als Hundetreffpunkt bevölkern dürfen) zum Buddeln in der Erde zu animieren... gefällt ihr natürlich auch total, aber dennoch. :D Im Bett scheint das halt besonders fein zu sein... *schulterzuck*

Und wehe, man nimmt ihr das Bett mal weg (dann und wann muss es auch mal gewaschen werden ;) ) - dann wird gefiepst und gequengelt... *g* und die Fleecedecke zerknüllt, um sich dann mit einem schwungvollen Plumps drauf fallenzulassen.

Also manchmal könnte man fast annehmen, unsre kleine Maus hat einen Vogel... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Erde buddel würde ich an einem Hundetreffpunkt unterbinden.

Da ist mir die Gefahr zu groß, dass der nächste Hund darin stolpert und sich die Haxen bricht.

Ansonsten, meine macht das Phasenweise, unabhängig vom Hormonstatus, da kastriert.

Zwischenzeitlich muss alles anders liegen, damit es der Dame auch genehm ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.