Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
juja60

Agilityparcour

Empfohlene Beiträge

Gabyg   
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Ich bin mir sicher, dass meine Mahnung, Agility-Training als Anfänger nur unter fachlicher Anleitung gemacht werden sollte, hier im Forum verpufft.

Originalbeitrag

Du nimmst jeweils 2 und spannst Expander aus dem Haushaltswarenladen/Baumarkt dazwischen. Am besten sind Mehrfachexpander, die aus ein paar elastischen Seilen bestehen.

Das kann der Hund gut sehen und kann sich nicht verletzen, wenn er mal darüberstolpert.

Viel Spass!

Meine Hunde würde niemals über eine solche Konstruktion springen lassen!

Eine feste Verbindung zwischen Pfosten und Hindernis stellt grundsätzlich eine erhöhte Verletzungsgefahr dar. Erschwerend kommt hier hinzu, dass ein Geflecht aus Expandern aufgebaut wird indem der Hund mit Pfote oder Kopf hängen bleiben kann.

Gruß Günter

Ich würde davon auch abraten. Die Hühnerstangen gehen schon, aber dann würde ich eine Sprungstange auflegen, die der Hund leicht abwerfen kann. Die kann man aus einem Besenstiel basteln, oder man kauft Rundhölzer für wenig Geld im Baumarkt. Wenn es mit einer Stange als Ausleger zu wenig Auflagefläche gibt, dann eine zweite direkt daneben stecken, das bringt genügend Halt für die Stange. Und bitte, bitte keine Expander spannen!

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dart2   

Ja, so oder die Rundhölzer unten etwas abfeilen damit die Auflagefläche vergrößert wird.

Gruß Günter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fangmich   

@ Gaby und Dart:

Es gibt sicherlich glücklichere Lösungen - da stimme ich Euch voll zu!

Auflagen gibt es an den Hühnerstangen keine - da müsste man kreativ werden und welche basteln.

Wir hatten zu Hause und gelegentlich sogar im Verein allerdings nie irgendwelche Probleme damit, haben sie aber immer recht niedrig gespannt und es ging nur darum, das Schicken u.Ä. Techniken zu üben und nicht um Höhe.

Aber Euer Bedenk - Hinweis ist natürlich richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gabyg   
(bearbeitet)

Also, an unseren Plastikstangen, die wir auch für den Longierzirkel nutzen, gibt es Halterungen in verschiedenen Höhen. Leider habe ich im Netz kein Bild gefunden. Werd also das nächste Mal die Kamera mitnehmen.

Gruß Gaby

Edit: Die Pfähle, die Taringa hier gepostet hat, sind es. Da erkennt man auch die Auflagemöglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darbain78   

Wir haben uns günstig einige Hürden (16,99) und Slalomstangen geholt. Die sind zur Zeit stark reduziert im Preis. Wenn man bei den div. Onlinehändler schaut sieht man auch direkt von welchem Hersteller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lionn   

Bei ebay gibt es inzwischen für nicht soooo gigantisch viel Geld Pylonenhürden mit "Leitern" sprich Stangenauflagen zu kaufen.

Klar kosten die mehr Geld als irgendein wildes Gebastel mit allem möglichen Zeug - trotzdem würde ICH lieber mehr Geld ausgeben, bis dafür sparen oder halt immermal was dazukaufen als das Risiko einer Verletzung in Kauf zu nehmen.

Denn auch mir wird immer halb übel wenn ich sehe was für abenteuerliche Konstruktionen sich Leute einfallen lassen um ihre Hunde da drüberspringen zu lassen. :Oo (Aber ach so.... das ist dann oft ja nuuur Just For Fun :wall: Nur leider wissen das die Hunde nicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×