Jump to content
Hundeforum Der Hund
Blubsi

Junger Hundehalter aggressiv gegenüber Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo ich wollte mal eure meinung wissen wie ihr handeln würdet.

Ich war an einem Samstag mit meinen Schäfi draußen spazieren.

Als ich mit ihm Heim wollte sah ich einen Jungen Typen um die 25 Jahre nicht gerade aus bestens Hause mit einem Schäferhund schien mir auch noch Jung.

Der Mann schien seinen Hund garnicht unter Kontrolle zu haben er bellte und knurrte andere Hunde an.Daraufhin schnappte der Typ seinen Hund am halsband zog in mit den Vorderbeinen nach oben und schüttelte ihn.Danach trat er mit seinen Knie in die Seite des Hundes und brüllte ihn an.

Ich blieb mit Aiko meinen Hund stocksteif stehen und wusste in dem Moment nicht was ich tun sollte greife ich ein oder was tue ich.

Denn nach reden sah der Junge man nicht aus.

Was hättet ihr in so einem Moment getan bzw was kann man tun.

Hätte ich eingegriffen wäre es vielleicht eskaliert zumal ich nicht weiß wie mein Hund sich verhält in so einer situation.

Ich Danke euch für eure antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tun kannst du da leider nicht sehr viel! Da brauchst du erst Beweise. :(

Eine Freundin hat vor einiger Zeit gesehen wie ein Jäger seinen Hund, einen kleinen Müsterländer, mit der Leine am Halsband in die Luft gezogen und dort einige Sekunden lang gehalten hat.

Sie hat zum Veterinär-Amt angerufen, denen das Gesehene geschildert. Ohne Beweise ist da wohl nichts zu machen. Wenn du diesen fiesen Typen nochmal siehst und du hast die Möglichkeit Fotos oder ein kurzes Filmchen davon zu drehen könntest du evtl. Glück haben daß sich das Amt der Sache annimmt.

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte nur einschreiten, wenn Du den Kerl auch händeln kannst.

Sonst geht der noch auf Dich los.

Ansonsten kannst Du Anzeige gegen Unbekannt erstatten, hilft aber meist nicht viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider kann man nicht viel tun,es sei denn Du hast handfeste Beweise und Du weisst wie er heißt/wohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So etwas ähnliches habe ich vor Jahren auch erlebt. Bin auch nicht eingeschritten :redface

Da mir das auch keine Ruhe gelassen hat, habe ich mit unseren Hundetrainer darüber gesprochen. Der meinte auch, ohne Beweis keine Chanche.

Was ich als Tritt gesehen habe kann ohne weiteres als "Korrektur mit dem Bein" hingestellt werden. :motz:

Beim Aufnehmen mit Handy sei nur vorsichtig! Wenn der das merkt kann das ganze entgleisen. :(

L.G. Charlotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu kommt das man nur Anzeige wegen Sachbeschädigung machen kann das der Hund im Gesetz eine Sache ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ja so jemanden kenn ich leider auch, ist vollkommen überfordert mit dem Hund ^^ äh ja es fehlt auch die Motivation in der Stimme, je nach dem wie Motiviert man ist,.... um so besser hört er,.... Und auch seine Mutter ist so,.... Halsband zerren, schnauzen, schlagen, treten,... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Seltsam, ich bin da anders. Ich würde gar nicht daran (oder soweit) denken, was mir passieren könnte. Ich hätte definitiv was gesagt. Egal, wer oder was da vor mir steht.

Auch, wenn es vielleicht nicht vernünftig ist. Aber das Risiko nehme ich gerne auf mich.

N.S.: Jede seiner Handlungsweisen kann als "Korrektur" gesehen werden. Sowohl das am Halsband hochziehen, als auch der Tritt in die Seite werden - leider - auch heute noch als Erziehungsmaßnahme angewandt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich vermeide soetwas aus Prinzip, geb ihm halt ein anderes Kommando.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schwierig zu sagen, ob ich da eingeschritten wäre oder nicht, wenn der Typ so unsympathisch war wohl eher auch nicht.

Vielleicht bekommt man ja raus wo er wohnt und evtl. haben schon Nachbarn was mitbekommen, das diese vielleicht dann auch eine Anzeige machen, oder als Zeugen sich melden würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.