Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Was soll ich sagen. Die Trauer um meine geliebte Lorna ist noch groß, doch

trotzdem haben wir seit zwei Wochen eine neue Fellnase Namens Luna.

Ich hätte nicht gedacht, das ich nochmals einem Hund ein zu Hause geben kann.

Trotzdem wird Lorna immer ein Teil von mir sein. In Gedanken bin ich noch ganz oft

bei ihr und auch jetzt kommen mir wieder die Tränen.

Doch heute kann ich auch an die schönen Dinge denken, die ich in all den Jahren mit

Ihr erleben durfte.

Dies ist nun Luna

post-25984-1406421674,35_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:klatsch: was ein Knuffel und einem neuen Hund eine Chance zu geben ist doch schon mal ein erster Schritt, die Trauer verarbeitet zu haben bzw. im Prozess voran zu gehen.

Dein Hund wird immer ein Teil von dir sein, egal ob noch 2 oder 3 folgen.. den jedes Tier ist ein Individuum und wird anders sein und einen anderen Platz einnehmen. Es wird nie der selbe Platz sein, ist meine Meinung, man ersetzt auch kein Tier wenn man ein neues Tier aufnimmt. Man gibt ihm einen anderen Platz im Leben und ein anderes Fleckchen in seinem Herzen... denn das alte Fleckchen wird meist immer besetzt sein....

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dich so gut verstehen - ich musste unsere Maggy vor ca. 1,5 Jahren gehen lassen und habe eigentlich geglaubt dass es keinen weiteren Hund für uns geben wird. Seit 6 Woche ist nun Emma bei uns und das Lachen ist zurück gekehrt.

Deine Lorna wird immer bei dir sein und doch ist es soooo schön wenn man wieder in Hundeaugen sehen kann.

Alles, alles Liebe für Euch.

lg Cornelia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lorredana,

uns ging es genau so. Nachdem Lara gegangen war, habe ich mir nicht vorstellen können, wieder einen Hund nach Hause zu holen. Die Trauer war sehr groß und irgendwie hatte ich auch einen Schock.

Aber als Jule hier einzog, war doch vieles leichter. Sie hat uns vor neue Aufgaben gestellt und sich leise in unsere Herzen gestohlen.

Das Gute an unseren Herzen ist, dass da so viel Platz ist. Jede Fellnase hat da ihren eigenen Platz und es braucht keiner Platz für einen Neuen zu machen. Das Herz wächst mit.

Für dich und Luna wünsche ich alles Gute. Habt eine tolle Zeit mit einander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast Lorna für immer in deinem Herzen und Luna nun im wirklichen Leben.

Und die Kleine ist ja ein richtige Zuckerschnäuzchen !

Viel Spaß mit ihr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für eine süße Maus hast Du da aufgenommen! Du wirst ihr Deine ganze Liebe geben. Das hat nichts mit Deiner Lorna zu tun. Mein Ali ist schon 13 Monate nicht mehr da, ich denke jeden Tag an ihn und die Trauer ist immer noch groß. Auch wir haben 3 Wochen nach seinem Tod einer armen Hundeseele ein Zuhause gegeben, die vorher noch nie eines hatte. Sie dankt es uns jeden Tag mit Anhänglichkeit und Zärtlichkeit. Man hat doch soviel Liebe übrig, die man verschenken kann - und für die, die nicht mehr bei uns sind, ist immer noch genug übrig.

Du hast alles richtig gemacht, Deine Trauer wird immer noch da sein, aber Deine neue Zaubermaus wird sie erträglicher machen.

Mohammed mit Gusti und Bondi - und Ali im Herzen dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute vor genau zwei Jahren hast du uns verlassen. Trotz unserer neuen Fellnase vermisse ich dich noch sehr. Auch jetzt kommen mir wieder die Tränen. Lorna du wirst immer in meinem Herzen sein.

Meine Gedanken sind immer bei dir. Ich vermisse dich. In Liebe dein Frauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir werden sie immer vermissen. Aber irgendwann....

 

Der Tod bedeutet nichts - er zählt nicht.
Ich bin nur nach nebenan gegangen -
nichts ist geschehen.
Alles bleibt genau wie es war.
Ich warte nur auf Euch,
gleich um die Ecke, für eine kleine Weile.

(unbekannt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Jahrestage sind immer besonders schlimm. Wir vermissen sie so sehr und würden sie so gerne wieder bei uns haben.

Aber sie bleiben in unseren Herzen und irgendwann sehen wir sie wieder. Unsere Schätze warten auf der Traumwiese, bis wir nachkommen.

 

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Abschied

      Da meiner Bitte bislang nicht nachgekommen wurde (PN an Mark), weiß nicht ob das Taktik ist, meinen account zu löschen und ich jetzt las, dass man sich zu verabschieden hat, komm ich dem nach und hoffe, dass mein Account dann gelöscht wird.   Tschüß an alle hier. Mein Abschied hat nichts mit den Löschungen anderer User zu tun. Allerdings fällt mir der Abschied nun um so leichter, da die gegangenen ohnehin die Personen waren, die ich hier am meisten geschätzt habe.   Ich hab e

      in Plauderecke

    • Diagnose Lungenkrebs-Abschied nehmen...

      Guten Abend miteinander... Ich weiss nicht warum ich überhaupt gegoogelt habe und hier drin gelesen habe... Suche nach hilfreichen Info's? Trost? Unser Äve 13 Jahre hat vor 5 Wichen ein Traubenkerkissen gefressen. Den darausresultierenden Darmverschluss liessen wir operativ entfernen, da er trotz seines hohen Alters noch sehr fit war. Während der OP rief der TA und informierte uns, dass man einen Tumor auf der Milz gefunden habe. Sonst habe sei nichts zu sehen. Da ein Hund gut ohne Milz leben k

      in Hundekrankheiten

    • Lungenkrebs - wir haben Abschied genommen?

      Hallo zusammen, Ich lese hier schon länger mit und habe öfter gesehen, dass Hundebesitzer hier Ihre Sorgen los werden können. Also probiere ich auch mal mein Glück. Unser 11 Jahre alter Belgischer Schäferhund, Groenendal um genau zu sein, hat Krebs. Besonders seine Lunge leuchtet von innen wie ein Weihnachtsbaum. Darauf gekommen sind wir durch seine ständige Schlappheit und dem Husten. Nach einer Weile hat er auch einen Tumor am Hals dazu bekommen, der wächst. Kurz und knapp, die Tierärzt

      in Hundekrankheiten

    • Abschied von Dr. Elisabeth Kenter

      Die Streunerherzen e. V. nehmen Abschied von Dr. Elisabeth Kenter http://www.streunerherzen.com/Index.html Ich kannte sie nicht, aber ihr Text über alte Hunde spricht mir aus dem Herzen: http://www.streunerherzen.com/Infos/Aufruf_Senioren.html Möge Dr. Elisabeth Kenter im Regenbogenland all die Vierbeiner wiedertreffen, für die sie zu Lebzeiten gesorgt oder ein Zuhause gesucht hat.

      in Regenbogenbrücke

    • Abschied von meiner Fellmütze

      Morgen ist es dann soweit,ich muss Merlin gehen lassen!Er kommt nicht mehr alleine hoch,schwankt nur noch,fällt ständig hin!Heute musste die schwere Entscheidung getroffen werden!Ich habe 15 so schöne Jahre gehabt,leider ging das jetzt alles so schnell,vom erfahren der Krankheit bis jetzt sind gerade ca 7 Wochen vergangen und es ging rapide bergab,fast zusehends!Ich habe grosse Angst vor morgen und weiss garnicht wie ich das überstehen soll und wie ich weitermachen soll!

      in Hunde im Alter


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.