Jump to content
Hundeforum Der Hund
vr79

Habt Ihr bei Euren 1 jährigen Hunden einen Gesundheitscheck machen lassen?

Empfohlene Beiträge

Wie war das bei Euch als Eure Hunde 1 Jahr alt geworden sind?

Ist es üblich dass man szg vorsorglich einen Gesundheitscheck machen läßt ob alles in Ordnung ist. Ob die Knochen gut gewachsen sind, die Organe sich gut entwickelt haben?!

Läßt man das volle Program untersuchen via Ultraschall, Blutbild und Röntgen?

Oder "weckt man damit nur schlafende Hunde" ?

Ich weiß man darf nicht vergleichen, aber ich kenn das bei Kleinkindern, dass die regelmäßig untersucht werden um den Entwicklungsschritt zu prüfen.

Danke für Eure Infos bzw Erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mmmm, also davon hab ich noch nichts gehört....ich lass Nala ja eh immer abhorchen wenn ich mal beim Tierarzt bin. alles andere denke ich macht nicht so viel Sinn, wenn es dem Hund gut geht. Wenn man zu sehr nach Krankheiten sucht findet man auch welche u am Ende gibts dann Medikamente, die gar nicht nötig waren und man ist drin in der Spirale...

Ich finde, solange ein Hund fit ist braucht es solchen Checks nicht. vllt bei sehr großen Hunden wegen HD, aber sonst...? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Immer beim Impfen + alle zwei Jahre Blutabnahme um Veränderungen zu bemerken. Viele Hundehalter ärgern sich, wenn der Hund mal krank ist und sie haben keine Vergleichswerte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Krümel habe ich mit einem guten Jahr auf HD/ED röntgen lassen, da die Rasse eben sehr anfällig dafür ist und die Werte für die Weiterzucht der Züchterin wichtig sind.

Da der Hund dafür in Narkose gelegt werden muss, wurde das Herz abgehorcht. Der Zahstatus wurde auch bestimmt und ein Blutbild lasse ich eh immer wieder einmal machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine TÄ bietet solche Untersuchungen , ähnlich der bei Kindern an . Aber nicht gleich mit Blutbild und Röntgen . Es wird gewogen, gemessen ,Knochen und Gelenke sowie der Bauchraum abgetastet .Die Besitzer bekommen Hausaufgaben mit . Anleitungen zum täglichen üben . Auch Zähne , Hals, Lymphknoten begutachten . Fütterungsempfelungen ( 20 % RP ) , Buchtispps ,Erziehungsratschläge u.v.m..Ich bin damit sehr zufrieden .L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

mmmm, also davon hab ich noch nichts gehört....ich lass Nala ja eh immer abhorchen wenn ich mal beim Tierarzt bin. alles andere denke ich macht nicht so viel Sinn, wenn es dem Hund gut geht. Wenn man zu sehr nach Krankheiten sucht findet man auch welche u am Ende gibts dann Medikamente, die gar nicht nötig waren und man ist drin in der Spirale...

Ich finde, solange ein Hund fit ist braucht es solchen Checks nicht. vllt bei sehr großen Hunden wegen HD, aber sonst...? :???

Ansich sehe ich das auch so. Wenn nichts Auffälliges ist, müsste der all jährliche Check reichen, bei dem Herz und Lunge abgehört wird, das Gebiss und das Gewicht angeschaut wird.

Freue mich über weitere Infos, was ihr darüber denkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere bekommen alle im Alter von etwas über einem Jahr oder wenn älter angekauft sofort:

Röntgen Hüfte, Ellbogen und die gesamte Wirbelsäule.

Einmal großes Blutbild + Schilddrüse

Ultraschall Herz (jährlich wiederholt)

Augenuntersuchung (jährlich wiederholt bis zum 6. Lebensjahr)

unter Umständen Zahnaltersbestimmung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haben wir bei unseren Zuchthunden früher auch gemacht .L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kurze Frage an die Vorschreiber:

Wie genau wird eine Zahlaltersbestimmung gemacht? Wie genau ist die Altersbestimmung durch diese Untersuchung? Was kostet eine solche Untersuchung?

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HD/ED Röntgen weil ich wissen wollte, ob ich sie voll belasten kann. Zudem war dies bereits mit dem Züchter vereinbart, der die Ergebnisse haben wollte.

Alles andere nur bei Auffälligkeiten.

Irgendwann habe ich mal ein Blutbild machen lassen, welches später tatsächlich als Vergleich zum heutigen Stand sehr hilfreich war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Verpaarung von Hunden ohne Gesundheitscheck!

      Liebe Fories, da es im Moment den Anschein hat, das zahllose Vermehrungen stattfinden, sehe ich es als wichtig an einiges hier aufzuschreiben! Verpaarung von Mischlingshunden, und auch Reinrassigen ist ohne medizinische Untersuchungen und Wissen über Genetik, oder Veerbungslehre ein absolutes NO GO! Es sollte auf alle Fälle eine Gesundheitsprüfung beider Elterntiere stattgefunden haben, und ausreichende Kenntnisse über Zucht, Prägung, Vererbung, Genetik, und Ahnen vorliegen! Eine Hündin darf

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Kauf eines Welpen - Worauf muss ich beim ersten Gesundheitscheck achten?

      Hallo liebe Hundebesitzer, ich schaue mir heute abend einen Welpen an, jedoch fand ich die Frau am Telefon sehr merkwürdig..nun muss ich mir erstmal SIE und den Hund anschauen..aber worauf kann ich am anfang drauf achten von außen??gibt es da eine Checkliste wie saubere Ohren, keine verschmierten Augen oder glänzendes Fell?? Der Hund ist erst 8 Wochen alt und sie meinte, sie gibt ihn ab, umzugsbedingt, also jetzt mal ehrlich, so lange kann sie den Fratz doch noch gar nicht haben oder??? Ich wü

      in Hundekrankheiten

    • Gesundheitscheck - was soll untersucht werden?

      Shyla ist gerade das vierte mal lauefig. Sie ist im Januar zwei Jahre alt geworden und es hat seit ihrem Durchfall mit 11Monaten keinen Tierarzt gesehen, da Impfungen hier meinst von Assistenten ausgefuert werden, wenn man nicht den Tierarzt persoenlich verlangt. Nun habe ich gedacht, es waere an der Zeit Shyla mal gut ansehen zu lassen ca 2Wochen nach der Hitze. Alledings weiss ich nicht, was alles Untesucht werden soll, ausser ihren Stuhl wegen Parasiten.

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.