Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zombina

Wolfsblut Wild Duck VS. Josera Ente + Kartoffel

Empfohlene Beiträge

70% Frischfleisch... Das ist trocken fast nichts... Das zeigt ja nun auch die Analyse deutlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmmm da ja GETROCKNETES Fleisch separat aufgelistet wird (mit jeweils 4% der Gesamtmasse) gehe ich davon aus, dass die ersten Fleischbestandteile Frischfleisch sind....

Dem für die Verarbeitung natürlich auch das Wasser entzogen wird (ca. 70-80% dieser 30 bzw 11%)... bleibt ja nicht mehr so viel nach!

Außerdem würde ich nie ein Futter mit 42% Protein verfüttern :o

Auszug aus der Zusammensetztung :

Zusammensetzung

Hähnchenfleisch (mind. 30 %), Lamm (mind. 11 %), Truthahnfleisch (mind. 10%), Kartoffeln, Erbsen, Hähnchenöl und -fett (mind. 9 %), Lachs (mind. 5%), ganze Eier getrocknet (mind. 4 %), Hähnchenfleisch getrocknet (mind. 4%), Lamm getrocknet (mind. 4 %), getrocknete Erbsenprotein, Lachsöl (mind. 3 %), Rübenmark........

.....

Analyse

Roheiweiß: 42,00 %

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war bei Bestes Futter, das ist ja nun das Kontrastprogramm zum Nutrivet, bei BF ist Fleisch in eher sehr geringen Mengen enthalten. Eigentlich sind es Kohlenhydrate pur.

Beim Nutrivet hat man dagegen wieder das gegenteilige Problem, Die Energie fehlt und wird ungünstig aus Protein gestellt. Dazu kommen Proteine, die ich nun nicht füttern wollen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Paßt nicht ganz zum Thema . Vor 20 Jahren hatte ich von Vollmers ein schönes Trockenfutter . Da waren die Trockenfleischstücke drinne , die Getreideflocken und getrockneten Gemüsestücke . Nicht alles zu irgentwelchen Pellets verarbeitet .Gibt es sowas eigentlich noch ? L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähnliches gibt es: Koebers produziert noch nach alten Rezepten. Die verwendeten Fleischsorten sind bekannt, allerdings nicht als Trockenfleischblöcke, sondern im Betrieb verarbeitet zu Pellets, dazu gut erkenn- und beurteilbare Flockenmischungen.

Einige Sorten von Dr. Alders sind auf Basis von Trockenfleisch und Flocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dank Euch für die schnelle Antwort . L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Kommt drauf an was was kostet.

Für die Zusammensetzung von Josera würd ich nicht mehr wie 25€ pro 13-15kg ausgeben

25 €?

Zeig mir mal eins, das in der Zusammensetzung ähnlich ist und nur sowenig kostet.

Was fütterst du?

Ich meine für die Zusammensetzung von josera würde ich nicht mehr bezahlen.

Ich barfe.

Aber für nen Sack Kartoffeln mit Entenpulver zahl ich sicher keine 52€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum nicht?

Einer meiner Hunde käme ohne Sport mit so einem Sack 42 Tage aus.

42 Kilo Kartoffeln plus 21 Kilo Entenhack (also gewolfte Karkassen...) plus den Strom für den Tiefkühler und Gas oder Strom zum Garen der Kartoffeln sind auch nicht billiger...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was genau rechnest du da ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.