Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
himbeerdadi

Komisches nässendes Loch im Ohr...was ist das ?

Empfohlene Beiträge

Ich wollte mal nachfragen, wie es mit dem Ohr weiter gegangen ist?

Alles wieder gut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah das liebe Ohr.... :wall:

Am Donnerstag wurde sie am Ohr operiert. Das Gewebe um das Loch wurde weg geschnitten und das ganze wieder zugenäht.

Die Fäden haben leider nicht lange gehalten, da im Ohr nicht unbedingt viel Fettgewebe zum vernähen ist. ;) Innerhalb von 3 Tagen hatte Mia alle bis auf einen Faden raus geschüttelt.

Heute morgen bin ich dann wieder zum TA. Sie konnte das gar nicht glauben. Auf alle Fälle ist die Wunde jetzt offen und sie hat den letzten verbliebenen Faden auch noch entfernt, weil sie meinte das sie den jetzt auch weg machen kann. Soweit meint sie es gefällt ihr zwar besser als vorher aber ich soll es beobachten. Hat ihr heute einen Entzüdungshemmer gespritzt und ich soll ihr solche Tropfen jetzt 4 Tage lang geben. Die Wunde mit so einem Mittel reinigen, ein Salbe aus fast reinem Honig auf die Wunde geben, Antibiotika bekommt sie und es ab und an umklappen um Luft dran kommen zu lassen. In einer Woche habe ich nochmal einen Termin und hoffe das es dann bis dahin schon besser aussieht. Sie wird nochmal mit einer Kollegin drüber sprechen. Generell meinte sie, das man solche Ohrgeschichten wohl mit Kortison behandelt, das möchte sie aber nicht unbedingt machen, da sie meint dass das für die Wundheilung momentan eher kontraproduktiv wäre.

Ist echt eine saublöde Stelle :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh schei...

Das ist echt eine blöde Stelle zur Wundheilung.

Könnte man das Ohr nicht zur anderen Kopfseite hin aufklappen und dann mit Binden oder so etwas ähnlichem fixieren? Und dann den Trichter drüber - so kann sie sich ohne Auswirkungen schütteln, es kommt Luft an die Wunde, sie kann sich aber nicht kratzen.

Ich denke da an die Fixierung eines sog. Blutohres - nur eben offen fixieren.

Nur so ein Gedanke.

Alles Gute für euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh weh, die Stelle ist doof, das stimmt.. ich drücke die Daumen für die weitere Genesung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das mein Hund wäre:

Ich würde die Wunde mit einem Hydrokollidgel wie Flaminal Forte öder ähnlichem versorgen und darüber ein Hydrokollidpflaster anbringen.

Sollte die OP-Stelle infiziert sein, dann würde ich vorher mit z.B. Leukase-Kegeln vorbehandeln.

Wenn das Ohr dann verpflastert ist und zwischen den Wechseln 3-4 Tage Ruhe ist, würde ich das Ohr zusätzlich kleben. Entweder nach oben oder nach unten, Hauptsache es bleibt verhältnismäßig ruhig.

Besprich doch einmal diese Art der Wundversorgung mit deinem Tierarzt. Eigentlich heilen Ohren so ziemlich gut und schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ohr irgendwie zu fixieren habe ich mir auch schon überlegt. Allerdings muss ich ja mehrmals täglich diese Honigsalbe auf die Wunde geben, so müsste ich ziemlich oft wieder dran rumwerken.

Was ist ein Hydrokollidpflaster ? Sind das diese dicken mit dieser "Schicht" drauf ?

Das wird dann bestimmt nicht halten, weil der Tierarzt ganz am Anfang so eine Art Mullbinde um das Loch geklebt haben. Das hat Mia genau 10 Sekunden dran gelassen, und dann hat sie sich das Ohr gerieben und wie eine Verrückte geschüttelt. Die Ärztin meinte dann, wenn sie so viel schüttelt ist ihr das Risiko zu hoch das sie sich dann damit das Ohr innen oder so ählich kaputt macht.

Aber nach diesem Gel werde ich sie mal fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gel funktioniert nur, wenn die Wunde feucht bleibt, also mit so einem Pflaster.

Die gibt es zum Kleben, das hält innen im Ohr nur bedingt. aber es gibt auch große Platten zum Zuschneiden. Damit kann man das Ohr verbinden. Dazu wird Ohr aufgeklappt oben auf dem Kopf fixiert.

Die Verbandstechnik ist einfach, wenn sie einmal richtig gezeigt wurde, das Ohr darf dabei nicht knicken.

Also am besten alle nochmal ausführlich in der Praxis besprechen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Au weia.

Meinem hatten wir das Ohr nach unten geklebt, also so ungefähr in Dalmatiner-Form. So war der Knick glatt gezogen. Ich habe einfach Leukoplast an einer Ohrspitze festgeklebt, unter den Wagen rüber zum anderen Ohr (aufeinandergepappt, so dass es nicht an den Hals-Haaren klebte) und an der anderen Ohrspitze wieder festgeklebt. Sah sensationell bescheuert aus, hatte aber den Vorteil, dass der Hund die Ohrmuschel noch bewegen konnte und sich nicht behindert gefühlt hat.

Wenn deine so'ne Schüttel-Liese ist, hilft das ja nicht gerade :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach unten kleben geht technisch auch problemlos.

Aber dann bekommt man diese lose Auflage nicht fest. ;.)

Es ist ja immer eine Frage, was man wie befestigen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund buddelt Loch in Rasen

      Hallo, mein 9 Monat alter Hund buddelt ein Loch in den Garten. Ich bin immer zusammen mit ihr draussen und wir spielen begeistert mit einem kleinen Ball. Nun hat sie angefangen , in der Mitte des Rasens , ein Loch zu buddeln. Das ging ruckzuck, so schnell konnte ich nicht mal " nein" rufen. In das Loch legt sie dann den Ball rein. Sie hat eine wahnsinnige Freude daran. Ich sag zwar immer Nein zu ihr, aber sie versucht es immer wieder. Am Anfang hab ich das Loch wieder zu gemacht, aber keine

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Komisches Verhalten nach Ohrenreinigung / Behandlung

      Hallo,  mein Hund hat am Montag eine Tierarztuntersuchung gehabt und dabei wurde neben einer beidseitigen bindehautentzündung auch eine einseitige Ohrentzündung festgestellt.  Es wurde viel Dreck aus dem entzündeten Ohr geholt (3mal ist der Arzt da rein und hat was rausgeholt).  Er bekommt jetzt augensalbe und ohrentropfen.    Seit er wieder gekommen ist von Arzt haben wir ein seltsames verhalten festgestellt:    Er dreht den Kopf nach hinten rechts/links und s

      in Gesundheit

    • 20 Loch Undercover Ranger

      Hallo.   Ich trenne mich von meinen 20Loch Ranger. Sie haben Charakter Schrammen und Macken und bräuchten ganz ganz dringend mal n neues Paar Schnürsenkel da diese sich schon auflösen. Das ein und andere Festival und Konzert haben sie schon mitgemacht. Sohle geschraubt. Größe 7 (ich trage 41 und es passte mit Baumwollsöckchen gut).    Ich möchte lediglich n Zehner um Karton und Versand zu decken. Also fast Geschenkt.

      in Suche / Biete

    • Loch im Zahn - und nun?

      Hallo, ich habe festgestellt das Butsch im hinteren Backenzahm ein Loch hat. Nicht auf der Kaufläche,sondern an der Seite am Zahnfleisch. Ich muss mal versuchen ein Bild zu machen. Er ist jetzt ja nun auch schon 10 Jahre alt, hat aber überhaupt keinen Zahnstein, bis auf minimal Ablagerungen an den Fangzähnen. Woher kommt das? Was kann der TA da machen? Ich möchte nicht das ihm der Zahn gezogen wird Hat jemand von euch Erfahrung damit? Ich rufe Montag mal beim TA an aber vielleicht kann m

      in Hundekrankheiten

    • Welpe zeigt komisches Pinkelverhalten :-/

      Hallo Unser kleinster ist zur zeit komisch.. Er ist jetzt 19 Wochen alt.(ein absolutes "mamababy") Ich wohne mit meinem Freund zusammen, nachts ist er mittlerweile komplett trocken, tagsüber wenn mein Freund arbeiten ist,und nur ich und unsere hündin daheim sind mit ihm, ist er auch trocken, klar ab und an passiert mal ein "Unfall" ist auch echt nicht schlimm!! Aber sobald mein Freund auf ihn aufpasst und ich nicht da bin, oder sobald er von der Arbeit kommt, fängt der kleine an wie blöd zu pi

      in Hundewelpen


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.