Jump to content
Hundeforum Der Hund
pesu

Alleinbleiben in Hundeboxen

Empfohlene Beiträge

Lucie,die kleine Griechin, hat mir heute mein Kabel für den Drucker zerfressen.

Jetzt muss ich doch noch alle Technik auf die Schränke packen, wenn ich zur Arbeit gehe.

Da denke ich natürlich auch über die Möglichkeit der Unterbringung in einer Hundebox nach.

Aber ehrlich, 4-5 Stunden in so einer Box?

Ich kann es mir einfach nicht vorstellen.

Wie seht ihr das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, grundsätzlich finde ich 4-5 Stunden in einer Box zu lang. Manchmal geht es wohl nicht anders, wir haben das auch durch mit Hannah. Hannah kennt und liebt ihr Box, liegt oftmals stundenlang darin wenn wir hier TV schauen oder so... Aber ich bin sehr glücklich das die beiden jetzt zusammen alleine bleiben können.

Barney zerstört auch alles was ihm in den Weg kommt (seit er mit Hannah zusammen alleine ist übrigens nicht mehr), da räumt man eben besser auf. Wir haben die Hunde im hinteren Bereich unserer Wohnung. Da sind keine Kabel und somit nichts das zerstört werden kann (abgesehen von einer Socke wenn Madame mal wieder den Kleiderschrank auf macht...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab meine damals auch in der Box gehabt... ehrlich ...lieber 4 -5 Stunden ein Hund in der Box der gesund ist als ein Hund der tot im Stromkabel hängt... wenn sie dran gewöhnt sind ist das alles kein Problem... sie muss natürlich gross genug sein... :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe zwischen allen stromführenden Kabeln einen Schutzschalter, also sind die erreichbaren Kabel ohne Strom.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben die Kabel unerreichbar gemacht. Auch wenn der Hund da drauf rumkaut kann er sich verletzten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibts ein Raum wo sie nicht viel kaputt machen kann.

Bad, Flur oder so?

Ansonsten gibts auch indoor Zäune um sie zu begrenzen.

Dann wäre sie nicht so eingesperrt.

Ansonsten ne XXL Box das sie nicht nur drin liegen sondern auch stehen und vielleicht bewegen.

Ich hab damals für Vivo eine für Doggen genomme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde wenn es regelmäßig 4-5std sind zu lange. Würde dann lieber die Kabel weg räumen bzw die Hunde nur in Räume lassen wo sie keine Kabel knabbern können.

Unsere Katzen waren damals nachts nie in meinem Zimmer... fand ich sehr schade hab aber immer mein Handy aufgeladen und mein kater hat alle Kabel angefressen (dabei war auch mein 100€ Notebook kabel, er hat glück das er noch lebt es ist nur durchgeschmort)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Gibts ein Raum wo sie nicht viel kaputt machen kann.

Bad, Flur oder so?

Also,ehe ich einen Hund in einen kalten,so unbewohnten Raum wie ein Bad stecke,dann doch lieber eine gewohnte ,kuschelige Box.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, ins Bad würde ich sie auch nicht tun!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Die Verwendung von Hundeboxen

      Abgekoppelt aus dem Thread Einsperren, möchte ich einen neuen Thread starten in dem es um die Petition zur Verwendung von Hundeboxen geht.  Leider ging dies wohl in der Diskussion etwas unter.  Wichtig wäre mir hier für diesen Thread Ideen zu sammeln wen man wie mit ins Boot nehmen könnte. Über Anregungen würde ich mich freuen. Vielleicht könnte man hier selbst mal eine Anleitung zusammen stellen wie der richtige Umgang mit Hundeboxen ist. Sowas gab es glaube ich mal wenn die Hündin ge

      in Hundezubehör

    • Alleinbleiben - seit Monaten am Scheitern, nun dringend

      Hallo!   Ich bin neu hier, und bin gerade so dermaßen am Verzweifeln. 😢 Hoffentlich wird es nun nicht zu lange:   Mein Rüde ist eineinviertel Jahre alt (Hormonchip) und aus dem ausländischen Tierschutz. Das bedeutet, es ist ungewiss, was genau er zuvor erlebt hat, aber schön war es sicher nicht. Bei uns ist er nun seit etwa 7,5 Monaten. Von Beginn an waren wir in der Hundeschule. Seit etwa 7 Monaten schon übe ich mit ihm das Alleinbleiben. Anfangs war es immer wieder kur

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Alleinbleiben, wenig oder viel Raum?

      Hallo, ich weiß das Alleinbleiben ist hier schon oft Thema gewesen, doch habe ich zu dieser Frage noch keinen Threat gefunden. Ich habe jetzt schon die verschiedensten Meinungen dazu gehört. Einige sagen, wenn der Hund weitgehend frei bewegen kann, wenn er allein ist, bekommt er weniger Langeweile.Andere wiederum sagen es gibt Hunde die mit zu viel Raum überfordert sind. Wie seht ihr das Ganze? Liebe Grüße

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Alleinbleiben plötzlich ein Problem ?

      Hallo, ich hoffe ich kann hier ein paar Anregungen bekommen, mit denen ich das Problem schnell lösen kann. Wir haben unseren Hund nun seit etwas über einem Jahr. Wenn er alleine war haben wir ihn immer in die Küche getan. Dort hat er auch nie etwas großartiges angestellt.. Vor ca. 8Wochen sind wir umgezogen. Auch hier haben wir ihn zu Beginn wieder in der Küche untergebracht, wenn er alleinbleiben muss. Da hat erzu Beginn teilweise etwas gejault, das hat sich aber wieder gegeben.... Vor ca

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie bringe ich meinem Hund das Alleinbleiben bei?

      Huhu ihr Ich hab seid 2 1/2 Wochen einen Welpen bei mir.er ist jetzt 10 Wochen alt... Er hört schon auf seinen Namen,Sitz,platz und komm...ich hatte jetzt 3 Wochen Urlaub für den kleinen und muss ab nächste Woche wieder arbeiten...für den Anfang ist er in einer huta untergebracht wenn ich arbeiten muss...jetzt wollte ich ab nächste Woche das alleine bleiben mit ihm üben...wie mach ich das am besten? Hab in der Woche 1 bis 2 mal frei und wollte das an den Tagen üben und am Wochenende...

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.