Jump to content
Hundeforum Der Hund
Crispis

Was sagt die Farbe des Hundekotes aus?

Empfohlene Beiträge

Ein bisschen ekliges Thema am Sonntagabend, aber es interessiert mich wirklich und habe dazu irgendwie nicht viel im Netz gefunden..... :kaffee:

Hatte am Wochenende ein Gespräch über die Farbe von Hundekot (tolles Thema oder?! :kaffee: ) und einer meinte, die Farbe des Kotes spiegelt das Futter wider. Ist dem immer so? Oder gibts eine "gesunde" Farbe? und eine krankhafte?

Mein Hund hat öfters mal gelben Kot (kein Durchfall, aber eher etwas dünner als die braune Wurst :Oo )

Die Meinung war dann: der Hund kriegt zu wenig Fleisch. Dazu passt, dass der gelbe Kot eher über den Tag verteilt ist, während der braune, feste Kot morgens ist (sie kriegt abends ihr Futter mit hohem Fleischanteil) und der gelbliche Kot somit von den (getreidelastigen) Leckerlies herrühren muss, die sie über den Tag verteilt frisst.

Jemand anders sagte, gelber Kot hängt mit einer Störung der Bauchspeicheldrüse zusammen :??? Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Hab mir bisher keine Gedanken darüber gemacht, solange der Hund keinen Durchfall hat. Sie hat öfters mal weicheren Kot, aber keinen Durchfall. Wurm- und Giardienbefall wird regelmäßig kontrolliert.

Also, sagt mir die Farbe des Kotes etwas? Oder hat sie keinerlei Aussagekraft? :D

Vielleicht ist hier ja jemand Hundekot-Experte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meiner hängt es definitiv mit dem futter zusammen.

Bekommt sie dunkles Futter, hat sie dunklen Kot.

Soll aber durchaus auch Zusammenhänge geben, mit der körperlichen Verfassung.

Gibt da verschiedene Organe, die mit rein spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meistens hängts mit dem Futter zusammen,kann aber auch symptomatisch bei einigen Erkrankungen sein.

am bekanntesten sind ja die roten Frolic Haufen..(besonders beliebt bei meiner kleinen Hündin...grmlgnarz)

Wenn Ich Hühnchen Fütter ist der Kot heller als wenn ich zb unser normales Trockenfutter Fütter..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und der rote Kot ist Frolic Kot :klatsch::klatsch:

Es hängt davon ab, was der Hund gemampft hat - von was auch sonst. Pauschal zu sagen, die Farbe des Kotes hängt mit dieser und jener Krankheit zusammen finde ich sehr wackelig. Nicht jeder Hund verdaut gleich, oder?

@Sandra - wir hatten wohl die gleiche Idee :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal hier, ist zwar zum Menschen, aber dürfte ähnlich sein:

link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das ist richtig..je höher der Fleichanteil desto dunkler ist der Kot...wenn das Futter Getreide lastig ist wird der Kot Braun bis Gelb..wenn du z.b. sehr viel Knochen fütters geht der Kot in Richtung weiß wegen dem hohen Kalk Anteil.

Wenn du dir aber unsicher bist geh zum Tierarzt und lasse es abchecken.

Welches Futter fütters du?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denny´s Häufchen sind hin und wieder schwimmbad-grün. :D

Das kommt definitiv vom Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Kot meiner Hunde ist ziemlich gelblich, wenn sie Fleisch mit viel Knochen bekommen haben :)

Ansonten eher Dunkel, teilweise ködeln sie auch Pferdeäpfel (wenn sie viele von diesen vernachscht haben ;) )

Farben KÖNNEN auf Krankheiten hinweisen. Aber eigentlich nie die Farbe alleine :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

@Sandra - wir hatten wohl die gleiche Idee :)

:respekt::D:winken: jap

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rot, Gelb und Grün.

Hört sich nach ein Ampel System an. Bei Grün bitte schnell weiterfahren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.