Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zombina

Silvester - Fragen zum Umgang bei Panik / Vorbereitungen

Empfohlene Beiträge

Zum Thema Knaller:

Meine Hündinnen früher hatten kein Problem damit: die eine verschlief Silvester, die andere fand es supertoll, dem Feuerwerk zuzusehen (vom Fenster aus).

Und auch draußen waren beide gelassen und entspannt.

Der jetzige Hund tickt völlig anders.

Als Welpe quasi "unter Verschluss" aufgewachsen, ohne dass er Umwelt und Reize kennen- und einzuordnen lernen konnte, ist er ohnehin bei plötzlichen lauten Geräuschen schreckhaft.

Etwa 2 Wochen vor Silvester beginnt darum unser "Desensibilisierungsprogramm".

Youtube ist da eine große Hilfe. :)

Ich suche unter allen Filmchen, die nach dem vorigen Silvester von Leuten eingestellt wurden, die ihr Feuerwerk für das absolut großartigste der Welt hielten und das unbedingt jedermann wissen lassen wollen, eines aus, das sehr aussagekräftig, für das, was so Silvester in Berlin-Kreuzberg oder Neukölln auf den Strassen los sein kann.

(Meinen diesjährigen Favoriten verlinke ich nicht, wg. Urheberrecht und dergl.)

Dieses Filmchen spiele ich mehrmals täglich ab, wenn ich am Schreibtisch sitze und der Hund bei mir liegt, anfangs in nur sehr geringer Lautstärke, dann zunehmend lauter.

Ich arbeite dabei einfach weiter, der Hund guckt nur anfangs öfter hin zu mir. Irgendwann nimmt er den Radau für "normal", schläft ungerührt vor sich hin.

Immerhin den Radau.

Denn das es auf der Strasse auch fies stinkt und die Luft aufgeladen ist, kann man ja nicht gut imitieren, wenn man seine Wohnungseinrichtung weiter nutzen will.

Aber auch so funktionierte es bisher ziemlich gut.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich hab mal eine Frage an die anderen Alprazolam Nutzer, ich bin grad etwas verwirrt.

Die Ärztin meinte das die Hunde davon eher fitter und aktiver werden als müde.

Pötyi hatt heute 2 mal welche bekommen und ist seeehr müde.

Oder ist das bei euren auch so???

Paula ist definitiv NICHT aktiver. Sie drömelt hier so um uns rum und schläft sehr viel.

Silvester wird sie dann verschlafen oder zumindest wach - aber nicht so höllisch gestresst sein. So war es zumindest in den letzten Jahren.

Unsere TÄ hatte hatte uns dies auch gesagt, dass die Hunde nach und nach ruhiger werden.

Sie hatte uns allerding vor dieser l.m.a.A. Haltung "gewarnt" , dass u.U. ein "gut erzogener Hund" sein "Benehmen" vergisst. Ihr eigener Hund klettert z.B. völlig selbstverständlich in ihr Bett oder setzt sich auf die Bank in der Essecke, was ansonsten absolut tabu ist - dann aber geduldet wird. Von anderen Patienten hatte sie auch Ähnliches erfahren.... na ja.... und Paula klaut hemmungslos. Das hat sie auch schon direkt beim 1. mal Aprazolam getan.

LG

Tomte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, ich bin mal böse und sage, lieber ein geklautes Brötchen, als einen panischen Hund. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Naja, ich bin mal böse und sage, lieber ein geklautes Brötchen, als einen panischen Hund. :D

Na wir dulden in diesen Tagen ja auch. Witzigerweise hat sich das Thema klauen, wenn wir mit den Pillen durch sind, auch wieder (fast) erledigt :kaffee: . Fast - da Paula in den letzten Monaten zwischendurch immer mal wieder der Meinung ist, dass sie jetzt, altersbedingt, die Regeln ihren Vorstellungen anpasst :D

Tomte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke! Das beruhigt mich! Ich bin jetzt so ein wenig Übermutti mit den neuen Medis, beobachte Pötyi haargenau. Vielleicht habe ich es auch falsch verstanden, das mit dem hemmungslos werden, hatte sie mir auch gesagt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieses Silvester ist das 1. Silvester mit meiner Hündin, Hera 5 Jahre alt. Sie hat Angst bei Gewitter, sie hechelt, speichelt, zittert... das volle Programm. Sie sucht dann immer meine Nähe.

Ich wohne seeehr ländlich und war bisher immer der Meinung das erst an Silvester abends geschossen wird, aber gestern Abend und heute Abend war sie schon sehr unruhig. Sie konnte keine 5 Minuten liegen bleiben. Ich habe nichts gehört, bis ich rausgegangen bin und feststellen musste, das doch irgendwo geschossen wird.

Nun gut, ich habe mir folgenden Plan für den 31. überlegt: Hund körperlich suuuuper auslasten. Wir werden Radfahren, sie darf den Schlitten ziehen, und wir gehen abends nochmal eine Runde spazieren. Alles gut gesichert. Dann zwischendrin viiiiiel Kopfarbeit. Meine überlegung war, sie so müde zu machen, das sie zu müde ist um sich fürchterlich zu fürchten. Ob das funktionieren wird, weiß ich natürlich noch nicht. Ich weiß auch nicht ab wann es losgeht, bisher ist sie ja nur unruhig, aber nicht ängstlich (Gott sei dank).

Mein Rüde hingegen hat kein Problem mit Silvester. Ihn habe ich auch seit Welpe an. Er verschläft den Troubel oder steht mit am Fenster und schaut es sich mit mir an.

Ich kann noch nichtmal Rollläden runter machen, weil wir keine haben. Man, ich bin ja mal gespannt wie schlimm das wird.

Meine Freundin sitzt mit ihrem Doggenrüden im Waschkeller und hält seine Pfote. Sonst zerlegt er ihr die Bude... er bekommt auch ein leichtes Beruhigungsmittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Simon, der das ja schon einige Zeit wegen anderer Probleme bekommt, ist tatsächlich aufgedrehter, allerdings war es ja bisher auch noch nicht die "volle Dröhnung".

"Hemmungsloser" trifft es bei Simon haargenau!

Er ist frecher, hat schrecklichen Hunger, mault nach, schläft eher etwas weniger.

Draußen kann er aber trotzdem wie immer abgeleint werden, da ist er wie immer, was das Hören angeht.

Heute hat er seine Tablette 3 x bekommen, ab morgen wird auch die Einzeldosis erhöht, dann schauen wir mal, ob er dann vielleicht auch ruhiger wird.

Heute hat es einmal geknallt, da hat er immerhin gebellt, statt zu zittern! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bevor jemand das falsch versteht, im Moment wird Simon natürlich NICHT abgeleint! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mal eine Frage an die anderen Alprazolam Nutzer, ich bin grad etwas verwirrt.

Die Ärztin meinte das die Hunde davon eher fitter und aktiver werden als müde.

Pötyi hatt heute 2 mal welche bekommen und ist seeehr müde.

Oder ist das bei euren auch so???

Es gibt bei Benzodiazepinen leider die sogenannte paradoxe Wirkung, die kann - MUSS ABER NICHT - auftreten.

Ich habe mit Black leider nen Hund zu Hause bei dem es so ist.

Der dreht unter Benzos völligst hoch.

Bei uns geht es jetzt los und ich habe heute Abend für mich beschlossen das wir nächstes Silvester definitiv irgendwo in die Einöde flüchten werden.

Wuffs hatten heute schon Eierlikör - ausser Solo - der durfte nurmal einmal kurz schleckern und fand es dann soooooooooooooooooo fies das er nicht mehr durfte ^^ ..... DER hat nämlich gar keine Angst ...

Kiwi musste ich teilweise heute schon wieder drinnen an die Leine nehmen weil sie völligst durch war, Black war hingegen fast noch schlimmer.

Der hat völligst gezittert, gehechelt, kam gar nicht mehr klar und war nur am jammern , ist drinnen sogar ausgelaufen :(

NUn sind wir wieder zu Hause und es gab erstmal was zum kauen, das hat den Stress scheinbar ein wenig abgebaut, momentan schlafen alle.

Ab jetzt werden die Hunde bis zum ersten Abends keine Minute mehr alleine gelassen, nach draußen geht es nur zum kurzen Pieschern und Kackern und das für ALLE auch nur an Halsband UND Geschirr mit "Steg" doppelt gesichert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unter Alprazolam kommt es sehr viel seltener zu paradoxen Wirkungen als z.B. bei Diazepam.

Auch Benzodiazepine unterscheiden sich durchaus.

Und eine gewisse "Hemmungslosigkeit" wird bei Alprazolam durchaus zu den zu erwartenden Nebenerscheinungen gezählt.

Simon reagiert genau so, wie bei der bisherigen Dosis vom Tierarzt vorausgesagt, mal schauen, wie es dann Sylvester wird, wenn er eine höhere bekommt.

Aber ich denke, auch müde zu werden, ist grade zu Beginn der Tablettengabe nichts Ungewöhnliches, wenn du dir Sorgen machst, ruf die TÄ doch einfach noch mal an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.