Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zombina

Silvester - Fragen zum Umgang bei Panik / Vorbereitungen

Empfohlene Beiträge

Die Geschichte mit den Alkohol von schnauzis finde ich witzig... musste lachen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Schnauzer Portal finden sich massig Anwendungs- und Dosierungsbeispiele für Eierlikör.

Richtig dosiert sehe ich da keine Probleme, das ist auch nicht schlimmer oder schädlicher als die Medis. Es geht ja nur um eine Nacht und nicht um einen Alki als Hund.

Hier kracht es schon ordentlich, aber Hund pennt unbeeindruckt, auch ganz ohne Schnaps. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben Gottseidank keine Probleme damit, mein Hund kommt Silvester Abend sogar mit raus, wenn ich denn zuhause feier.

Er sitzt da, wirklich ohne Angst, und guckt entspannt zu, wie die Raketen hochgehen :)

Druecke euch die Daumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kann ich bitte einen Link zur Dosierung von Eierlikör haben bitte? Das würde mich brennend interessieren, hab auch so einen Angsthasen hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal hier:

link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich setz mal den Eierlikör auf die Einkaufsliste... Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh,oh. Silvester ist bei uns der absolute Horror. Unsere Bernersennen-Hündin war eigentlich immer total gechillt an Silvester. Nur jetzt die letzten 2-3 Jahre nicht mehr so.

Bei unserem Sam ist das anders. Der möchte am liebsten auf einen anderen Planeten.

Dem wurde schon ganz mulmig als ich an Weihnachten den Tannenbaum ins Haus holte :Oo .

Ich glaube der hat die Verbindung Weihnachten und Silvester schon gespeichert. :Oo Der weiß schon ganz genau was bald kommt. :Oo Der arme.:no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prost Jerko, Du bekommst dies Jahr auch einen Eierlikör ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hier knallt es seit heute immer wieder mal. Bei so einzelnen Knallern ist sie beunruhigt, aber beruhigt sich gleich wieder. An Silvester ist sie beim Hundesitter. Irgendwie hab ich da ein schlechtes Gewissen dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es knallt und zischt und rummst hier :Oo - Buca schaut nur mal hoch und das wars. Ab Montag fangen wir mit den Rescuetropfen an und damit sollte es besser sein als letztes Jahr.

Ich glaub der kurze Urlaub an einem knallarmen Ort hat ihm gut getan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was hat Eure Begeisterung und Euren Umgang mit Hunden geprägt?

      Alles was wir je gesehen haben, verbleibt in unserem Gehirn, nur haben wir nicht ständig den Zugriff auf Alles. Welche Erlebnisse, Filme, Bücher und was-weiß-ich-noch haben Eure Sicht auf die "Hunde-Sache" geprägt?

      in Plauderecke

    • Ausschließlich positiver Umgang mit Hunden - Warum nicht?

      Damit's nicht untergeht, ich frag mich das nämlich schon seit bevor ich einen Hund hatte. Ich trag jetzt einfach mal alle diesbezüglichen Zitate aus einem anderen Thread zusammen (ohne den Trash ):                                       So, denke, das waren alle.   Mir ist das Thema wichtig genug, um dafür einen eigenen Tread zu erstellen. Denn wen

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fachstreiterei um Eierlikör an Silvester

      Hihi, der Rückert teilt aus...    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Plötzlich Panik

      Einige von euch kennen ja unsere Geschichte mit Motte. Seit einem Jahr ist sie bei uns und hat sich echt gut entwickelt. Wir sind auch ganz stolz auf unsere Fortschritte, aber das was wir heute erlebt haben ist wirklich schlimm.    Seit heute morgen hat sie totale Panik beim Gassi gehen. Sie hat draußen einen Geruch wahrgenommen. Totale Panik und Angst hat sich breit gemacht. Sie war nicht ansprechbar. Sie hat sich ganz klein gemacht, den Schwanz eingezogen, angefangen zu zittern und w

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Silvester im Polar 2018 für die Daheimgebliebenen

      Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch dranhängen.     Ich muss sagen, bisher sind wir, was Knaller angeht, ziemlich verschont geblieben, aber seit etwa einer Stunde geht dann doch der ein oder andere Böller los. Somit hat Minos eben auch schon seine erste Portion Eierlikör bekommen. Hoffentlich genug, damit er gleich noch einigermaßen gelassen mit mir die Abendrunde drehen kann, aber auch nur so viel, dass er die noch "freihändig laufen" kann.     Man merkt, Minos ist auch der Grund

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.