Jump to content
Hundeforum Der Hund
Krümelchen

Ich könnte ein paar Gebete, Daumen und gute Wünsche brauchen

Empfohlene Beiträge

Seit ca. 2 Monaten habe ich Knieschmerzen, ich habe es auf "Überlastung" geschoben, da ich mit dem Bau doch viel auf Achse war. Ausserdem dachte ich, vielleicht durch das viele Knien bei der Hundefotografie... Dann kam der Urlaub, wir lagen wirklich fast nur rum und wenn ich fotografiert habe, dann im stehen.

Leider wurde es nicht besser, die ersten Tage Arbeit waren nicht gut, ich konnte nur mit Kniebandage und Schmerzmittel überhaupt arbeiten.

Nun das eigentliche Problem, mir sind bereits in beiden Sprunggelenken Knochen abgestorben :( - 5 Transplantations Op´s in 2 Jahren.

Seit Tagen treibt mich die Panik um, dass ich diese Krankheit auch im Knie habe :( ! Nachts schlafe ich nicht wirklich und tagsüber bin ich damit beschäftigt nicht dran zu denken...

Morgen Nachmittag habe ich den lange rausgeschobenen Termin beim Orthopäden, ich hab so schiss!!

Ich habe Angst vor der Diagnose und zwar richtig, was mache ich nur, wenn es diese beschissene (sorry) Erkrankung wieder ist *die Tränen laufen schon wieder*?

Vielleicht habt ihr ein paar Gebete, Daumen und positiven Gedanken übrig für mich. Danke fürs lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man Das hört sich nicht gut an Nicola..

Ich wünsche Dir das beste für deinen Termin morgen und schicke Dir positive Gedanken und alle Daumen und Pfoten sind gedrückt in Hoffnung auf was weniger Schlimmes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen dicken fetten Umämler hab ich für solche Fälle immer parat :kuss:

Dass Du Angst hast, kann ich nachvollziehen. Mein Mann ist ja auch so ein Knochenspezi und lebt seit Kindertagen (damals lag er mehrere Monate und mehrmals im Gipsbett) damit.

Die Frage ist ja nun: Hättest Du es verhindern können oder ist es Veranlagung? Man weiss es nicht!

Aber egal wie - es ist da und wenn es nochmal kommt, dann schaffst Du das auch.

Nun warte aber erst mal ab, was der Doc sagt. Vielleicht ist es ja doch nicht so schlimm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicola, die hab ich für dich! Schicke dir ganz viele positive Gedanken :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für euren Zuspruch!

Nein Susi verhindern hätte ich es nicht können, meine Unterlagen von den Sprunggelenken gingen durch ganz Deutschland, einige Spezialisten haben über meinen Fall beraten, da es eh schon eine seltene Erkrankung ist und bei mir ohne jegliche Vorerkrankung (Bruch, Sportunfall etc.) aufgetreten ist und auch noch beidseits.

Wenn ich es im Knie wieder habe, ist es auch ohne Vorerkrankung (naja, bis auf das, dass die Transplantate aus dem Knie entnommen wurden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken hier alle Daumen und Pfoten für dich !

Es ist bestimmt nur eine Überlastung des Knies! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Daumen hast Du Nicola!

Das kann doch jetzt nicht schon wieder anfangen, OCD ist aber auch wirklich tückisch :(

Ich drücke Dich ganz doll und wünsche von Herzen, dass sich Deine Angst nicht bestätigt und es sich einfach nur um Überlastung handelt - durchs Fotografieren zum Beispiel ;):kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass Dich doll drücken. :knuddel Ich kann verstehen, was jetzt in Dir vorgeht, ich hatte auch schon so viele Gelenks-Ops.

Ich hoff für Dich, dass es wirklich nur durch Überanstrengung kommt und nicht von dieser Krankheit.

Auch wenn es nicht einfach ist, such nach einem Orthopäden, der ganzheitlich behandelt. Oftmals ist die Ursache für eine Erkrankung irgendwo anders im Körper und das muss behandelt werden.

Wo wohnst Du denn? Mein Orthopäde hat mir schon so manche OP erspart und hat Patienten die sogar aus dem Ausland anreisen. Der kommt auf Sachen, das glaubt man gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hanni, ich wohne nicht all zu weit weg von dir, Nahe Regensburg. Mit den Sprunggelenken bin ich extra rel. weit zu einem Osteopathen "guru" gefahren, weil es ja sein kann, dass irgendwie die Durchblutung zu den Beinen nicht passt, sprich irgendwo eine Engstelle ist.

Er war so fair mir zu sagen, dass es sich um ein rein lokales Problem handelt und weitere Behandlungen (die ich gerne bezahlt hätte!) nichts bringen werden. Da war ich ziemlich enttäuscht! Leider machts es das ganze nicht einfacher, dass ich als Physio "vom Fach" bin.

Du kannst mir aber gerne mal deinen Orthopäden sagen, in Straubing hätte ich ja sogar Verwandtschaft :) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Daumen hast Du und ich wünsche Dir viel Kraft für die Diagnose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ruby ist krank - bitte Daumen drücken

      Hallo alle zusammen   Eben kommen wir aus der Tierklinik - leider ohne Ruby.   Von Anfang an: Kurz vor Weihnachten hat er gebrochen und hat Schwierigkeiten beim Stuhlgang. Und er hat "geweint" - völlig untypisch für ihn. Wir sind dann zum Arzt. Er wurde untersucht und bekam Spritzen gegen Übelkeit und die Schmerzen. Fragt mich jetzt bitte nicht was das genau war.  Über die Feiertage bekamen wir auch noch Tabletten. Aber nach den Spritzen war es auch wieder gut. Ach ja -

      in Hundekrankheiten

    • Daumen drücken für Lara

      Hallo,   Lara bekommt heute einen Tumor am Bein entfernt. Die OP soll ca. 3 std dauern und ich hoffen sie übersteht es mit ihrem Herz.   Die Omi ist sonst noch wirklich fit und wir hoffen, das sie uns noch ein wenig erhalten bleibt und es nicht eine niederschmetternde Diagnose gibt.   Nach der op sind erstmal 12 Tage Sofa verwöhnprogramm angesagt.    

      in Hundekrankheiten

    • Ich wünsche mir ...

      noch mehr davon.

      in Plauderecke

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja

      in Hundekrankheiten

    • Der Nestbau-Gute-Wünsche-Präsentkorb/Tom ist da!

      Unsere liebe Anna, Userin und Moderatorin hier im Polar und manchen evtl. besser bekannt unter dem Nick Freefalling, ist ja derzeit sehr intensiv mit dem Forenzuwachs befasst.   Vielleicht können wir ja hier gesammelt Alles reinpacken, was wir Anna an guten Wünschen mitgeben wollen   Ein virtueller Gute-Wünsche-Präsentkorb sozusagen   Natürlich kann jeder noch nette weitere Worte dazu geben, der spezielle Wunsch wird aber gesondert am Ende des post in den Korb gepac

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.